Was sind die Merkmale der Diagnose eines L4-L5-Bandscheibenvorfalls?Was bedeutet die Diagnose eines Bandscheibenvorfalls L4 L5? Der Buchstabe bezeichnet den Wirbelsäulenabschnitt, in diesem Fall ist es "L", das heißt, die Lendenwirbelsäule, von der englischen "Lendenwirbelsäule".

Autor des Artikels: Nadezhda NikolaevnaEin Leistenbruch der weißen Unterleibslinie bei Kindern (epigastrischer Leistenbruch) ist ein Überstand des Bruchsacks, der durch die Schlitze der Aponeurose in der Vorderwand des Unterleibs auftritt.

Die Axialhernie der Nahrungsmittelöffnung des Zwerchfells (AGPOD) ist eine der häufigsten Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts (GIT).Das Wesen der KrankheitDas Zwerchfell ist der primäre Atemmuskel, der eine Barriere zwischen der Bauchhöhle und dem Brustkorb bildet.

Axiale Hiatushernie wird entsprechend der Schwere und Größe in Grade unterteilt. Axiale Hiatushernie 2 Grad äußert sich in Protrusion in der Brust, nicht nur der Speiseröhre, sondern auch des Magens.

Hiatushernie ist eine Pathologie, die durch das Herausragen der Bauchorgane durch die ösophageale Öffnung des Zwerchfells gekennzeichnet ist. In der Regel kommt es zu einer Verschiebung der unteren Speiseröhre, des Magens, etwas seltener als bei anderen Organen.

Die restaurativen Aktivitäten nach der Operation an der Wirbelsäule beginnen sofort. Das Rehabilitationsprogramm wird nur individuell ausgewählt: unter Berücksichtigung der Art und Komplexität der durchgeführten chirurgischen Eingriffe, des Gewichts und des Alters des Patienten sowie der Begleiterkrankungen bei der Anamnese.