Übung während der Protrusion der Lendenwirbelsäule

Bauch

Bewegung während des Vorstehens der Lendenwirbelsäule ist ein wichtiger Bestandteil einer komplexen Behandlung. Bei sachgemäßer Anwendung werden die Krankheitsursachen beseitigt und die Entstehung der Krankheit verhindert. Die notwendigen Übungen werden vom Arzt unter Berücksichtigung der individuellen Merkmale des Patienten ausgewählt. Er legt den Beginn des Unterrichts, dessen Dauer und Intensität fest.

Kurz über die Krankheit

Protrusion wird aus dem Lateinischen als "Protrusion" übersetzt. Dieser Name ist auf das Erscheinungsbild der Bandscheibe zurückzuführen: Aufgrund des Zusammendrückens "wandert" der Knorpel zur Seite. Gleichzeitig wird seine Integrität nicht verletzt. Ärzte klassifizieren die Protrusion als die ursprüngliche Form einer Zwischenwirbelhernie. Damit die Krankheit nicht in das nächste Stadium übergeht, ist es wichtig, sie rechtzeitig zu diagnostizieren und eine richtig gewählte Behandlung durchzuführen.

Veränderungen der Bandscheiben rufen häufig Osteochondrose hervor. Mit fortschreitender Krankheit beginnen sich die Hauptsymptome zu manifestieren:

  • Schmerz und Schmerz "schießen";
  • Kribbeln, Taubheitsgefühl in den Füßen und Zehen;
  • Rötung und Schwellung an der Stelle, an der der Wirbel hervorsteht;
  • Erhöhte Körpertemperatur.

Der lange Verlauf der Pathologie führt zu einem Funktionsverlust der Organe im Beckenbereich (z. B. Potenz bei Männern).

Therapeutische Gymnastik mit Vorsprung der Lendenwirbelsäule ermöglicht es Ihnen, die Krankheit vollständig loszuwerden, wenn sie sich in der Anfangsphase ihrer Entwicklung befindet.

Die Grundprinzipien der Bewegungstherapie bei lumbaler Protrusion

Da Komplexe von körperlichen Übungen zur Beseitigung von Vorsprüngen Teil der Behandlung sind, sollten bei ihrer Anwendung eine Reihe wichtiger Grundsätze berücksichtigt werden:

  • Beginn des Trainings nach dem Ende der akuten Krankheitsphase, wenn schmerzhafte Anfälle durch Medikamente gestoppt werden;
  • Es ist möglich, den Muskeltonus wiederherzustellen und den Bandapparat in einer medizinischen Einrichtung oder zu Hause zu stärken.
  • Während der Übungen sollten Sie Ihren Gesundheitszustand sorgfältig überwachen: Schmerzen, Unbehagen oder steife Bewegungen sind ein Signal, um den Unterricht abzubrechen.
  • Wenn sich die Krankheit gerade erst zu entwickeln beginnt, sollten mehr Übungen zum Strecken der Wirbelsäule in den Unterricht einbezogen werden.
  • Um ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen, führen Sie regelmäßig Kurse durch.
  • Beginnen Sie 2 Stunden nach den Mahlzeiten mit dem Training.
  • Sie sollten nicht während des Unterrichts trinken;
  • Führen Sie Wellness-Sitzungen in einem gut belüfteten Bereich durch.

Um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen, beginnen Sie den Unterricht immer unter der Anleitung eines Lehrers, der Ihnen zeigt, wie Sie die Übungen richtig ausführen.

Die selbständige Auswahl von Übungen ist verboten! Falsche oder zu intensive Bewegungen können den deformierten Wirbeln mehr Schaden zufügen.

Bewegungstherapie - eine der Behandlungsmethoden. Daher verfolgt seine Verwendung die Umsetzung bestimmter Ziele:

  • Verbesserung der Durchblutung von Geweben und Organen;
  • Beseitigen Sie Schmerzen durch Einklemmen der Nervenwurzeln;
  • Geben Sie den veränderten Wirbeln die richtige Position.
  • Reduzieren Sie den Entzündungsprozess;
  • Die motorische Aktivität wiederherzustellen;

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, sollten Sie sich mit wichtigen Regeln für die Physiotherapie vertraut machen:

  • Nehmen Sie vor dem Unterricht ein warmes Entspannungsbad.
  • Beginnen Sie mit der Implementierung des Komplexes mit einer minimalen Anzahl von Ansätzen.
  • Bevor Sie mit der nächsten Übung beginnen, stellen Sie die Atmung wieder her.
  • Das Arbeitstempo wählen Sie gemessen;
  • Das Training dauert nicht länger als 20 Minuten.

Nach Abschluss des Behandlungskomplexes sollten Sie 20 Minuten ruhen, um sich zu erholen.
Durch die Einhaltung dieser einfachen Grundsätze und Regeln erzielen Sie hervorragende Ergebnisse bei der Wiederherstellung der Wirbelsäule.

Kontraindikationen für die Protrusion der Wirbelsäule

Wenn das Hervortreten des Lendenkrampfes aus der Physiotherapie in solchen Fällen aufgegeben werden sollte:

  • Erhöhte Körpertemperaturen;
  • Schmerz einer Lokalisation;
  • Die Entwicklung einer ansteckenden oder bakteriellen Krankheit;
  • Erhöhter Blutdruck;
  • Sakralverletzung;
  • Nach der Operation;
  • Jegliche Schädigung der Unversehrtheit der Haut am Körper.

Klassen werden nicht Patienten mit psychischen und kardiovaskulären Störungen zugeordnet.

Der wichtigste medizinische Komplex

Denken Sie daran, dass für jeden Patienten die Klassen einzeln ausgewählt werden. Wir betrachten die beliebtesten Übungen Bewegungstherapie bei Protrusion der Lendenwirbelsäule.

Das Training zielt darauf ab, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern und den muskulösen Rahmen von Rücken und Beinen zu stärken.

Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Knie. Heben Sie mit der Betonung der Füße, Schulterblätter und Hände das Becken langsam an. In dieser Position für 4-5 Sekunden arretieren und dann auf den Boden sinken.

Beeinflusst die Dehnung und Kräftigung des muskulösen Rückenrahmens.

Stehe auf allen Vieren und konzentriere dich auf gerade Arme und Knie. Ziehen Sie gleichzeitig langsam Ihren rechten Arm und Ihr linkes Bein heraus. Bleiben Sie 8-10 Sekunden in dieser Position und kehren Sie dann auf allen Vieren zurück. Führen Sie die Übung durch, indem Sie Arm und Bein wechseln.

Hilft bei der Wiederherstellung der Mobilität und beseitigt Bewegungseinschränkungen.

Legen Sie sich auf den Rücken, drücken Sie den unteren Rücken auf den Boden und strecken Sie die Arme über Ihren Körper. Atme tief ein und beginne deinen Kopf so lange wie möglich zu heben. Wenn Sie das Maximum erreicht haben, verweilen Sie 2-3 Sekunden und senken Sie Ihren Kopf, während Sie ausatmen.

Es hilft, die Muskeln von Rücken und Bauch zu stärken.

Auf dem Rücken liegend, atme tief durch und spanne gleichzeitig die Bauchmuskulatur an. Atme aus und entspanne dich.

Hilft bei der Wiederherstellung der Mobilität, wirkt sich auf die Dehnung der Muskeln aus.

Legen Sie sich auf den Rücken, atmen Sie ein, heben Sie die Schultern vom Boden und greifen Sie nach Ihren Zehen. Nachdem Sie das Maximum für die Dehnung des Muskelgerüsts der Wirbelsäule erreicht haben, fixieren Sie die Position des Körpers für 5-6 Sekunden. Zurück in die Ausgangsposition.

Fördert die Dehnung der Muskeln und Bänder des Rückens.

Leg dich auf den Rücken. Ziehen Sie die Brustbeine an, die an den Knien angewinkelt sind. Ziehen Sie Ihren Oberkörper in Richtung Ihrer Knie ab und reißen Sie die Schulterblätter vom Boden. Fixieren Sie diese Position für einige Sekunden. Dann leg dich zurück auf den Boden.

Stärkung und Dehnung des Muskelapparates, Wiederherstellung der motorischen Aktivität.

Weiche deine Knie ein und lege deine Hände an deinen Gürtel. Bewegen Sie sich in dieser Position durch den Raum und beugen Sie den Rücken. Es ist wünschenswert, einen solchen „Spaziergang“ mindestens 3 Minuten lang durchzuführen. Denken Sie daran, dass die Besetzung gestoppt wird, wenn Sie sich unwohl fühlen.

Leg dich auf den Bauch. Heben Sie Ihre Arme und Beine an und strecken Sie sie. Schwingen Sie in einer solchen Position (wie auf einer Schaukel) vor und zurück und halten Sie dabei Ihre Bauchmuskeln unter Spannung.

Übung wird die Muskeln des Rückens und der Bauchmuskeln stärken.

Leg dich auf den Rücken. Hebe deine Beine an und halte sie gerade. Trennen Sie sie zur Seite, verbinden Sie sie und kreuzen Sie sich. Die Bewegungen ähneln während des Betriebs einer Schere. Denken Sie daran, dass sich die Presse immer in einem angespannten Zustand befinden muss.

Hilft, das Lendenmuskelkorsett zu „belasten“.

Leg dich auf den Rücken. Dehne enge Beine und Arme. Drehen Sie den Oberkörper abwechselnd nach rechts und links, und warten Sie jeweils 20 bis 30 Sekunden.

Beginnen Sie die Durchführung aller Übungen mit 5-6 Ansätzen. In Abwesenheit von unangenehmen Empfindungen wird diese Menge allmählich erhöht.

Hervorragende Erfolge bei dieser Pathologie werden durch das Schwimmen erzielt, wenn die Muskeln gleichzeitig alle „Funktionen“ erfüllen, die für die Erholung erforderlich sind. Es ist jedoch besser, nach der ersten Erholungsphase mit dem Schwimmen zu beginnen.

Aufladen des Fitnessballs

Fitness ist eine weitere Möglichkeit, die veränderten Bandscheiben der Wirbelsäule wiederherzustellen. Es ist jedoch, wie bei anderen körperlichen Übungen, nur nach Zustimmung des behandelnden Arztes erforderlich. Das Training beginnt immer unter Anleitung eines erfahrenen Trainers. Wenn der Patient dann die notwendige Erfahrung und das Wissen über den korrekt durchgeführten Komplex erhält, kann er auf häusliche Bedingungen übertragen werden.

Ein positiver Effekt auf den Gesamttonus des Muskelgewebes während der Protrusion der Lumbalmassage. Es wird unmittelbar vor dem Training durchgeführt.

Wir listen die beliebtesten und einfachsten Übungen mit dem Ball auf, die helfen, die Bandscheiben wiederherzustellen.

Stehen Sie aufrecht und halten Sie den Ball mit beiden Händen. Richten Sie die Ellbogen weit aus und rollen Sie den Ball so, dass die rechte und die linke Hand abwechselnd oben liegen.

Setz dich auf den Ball. Beginnen Sie, sich langsam vor und zurück zu lehnen, als würden Sie eine Presse schwingen. Die Hände können an einen Gürtel oder auf die Knie gelegt werden. Nach ein paar Sitzungen, um die Belastung zu erhöhen, legten sie den Kopf.

Legen Sie sich auf den Fitball (den sogenannten Big Ball) und rollen Sie ihn nach rechts und links, vorwärts und rückwärts. "Ride" auf dem Rücken und Bauch, bis die ersten Anzeichen von Müdigkeit auftreten.

Lehnen Sie den Ball gegen die Wand und stützen Sie ihn auf den unteren Rücken. Rollen Sie in dieser Position nach links und rechts, nach oben und unten.

Solche einfachen Bewegungen tragen dazu bei, die Wirbelsäule zu dehnen, die Durchblutung zu fördern und den Stoffwechsel zu fördern. Richtig ausgewählte Übungen helfen zusammen mit medizinischer Behandlung dabei, Schmerzen und Beschwerden in der Wirbelsäule zu beseitigen und die korrekte Form der Bandscheiben wiederherzustellen. Nur die vernachlässigten Stadien der Pathologie "ziehen" sich nicht vor der Bewegungstherapie zurück und erfordern chirurgische Eingriffe.

Rückenübungen zur Protrusion im unteren Rückenbereich

Therapeutische Gymnastik in der Vorwölbung der Lendenwirbelsäule ist eine der wirksamsten nicht-medikamentösen Methoden, um mit der Krankheit umzugehen.

Systematische Übungen der Muskulatur des unteren Rückens helfen:

  • Stärken Sie die Muskeln der Wirbelsäule;
  • Anregung und Wiederherstellung der normalen Durchblutung, Innervation der Lendenwirbelsäule, Stoffwechselprozesse von Mineralstoffen, Vitaminen;
  • Übergewicht reduzieren.

Ätiologie der Krankheit

Ohne das Bewusstsein für dieses Problem ist es nicht möglich, eine gezielte Auswirkung auf den betroffenen Bereich der Wirbelsäule zu haben. Um den Feind zu besiegen, musst du ihn kennen.

Aus dem Lateinischen übersetzt bedeutet Vorsprung "Vorsprung". In der Tat ist dies die gleiche Zwischenwirbelhernie im Anfangsstadium ihrer Entstehung.

Die häufigste Ursache für Protrusionen ist Osteochondrose. Er ist wiederum eine Folge von:

  • Erbliche Faktoren;
  • Endokrine Pathologien;
  • Unausgeglichene und unregelmäßige Ernährung;
  • Hypodynamische Lendenwirbelsäule im Sitzen (z. B. Fahrer, Angestellte);
  • Entzündung der Gelenke rheumatischer Natur;
  • Fettleibigkeit;
  • Alter.

Symptome der Krankheit

  • Schmerzen im unteren Rücken, die regelmäßig oder dauerhaft auftreten (verstärkt durch Drehen des Körpers, Beugen, körperliche Belastung der Wirbelsäule);
  • Lumbago („Hexenschuss“) ist ein scharfer Schmerz, der ihn zwingt, sich für einige Stunden in einer Position zu verfestigen (jeder Versuch, die Situation zu ändern, bringt unerträgliche Schmerzen mit sich).
  • Schmerzbestrahlung der unteren Extremitäten;
  • Kribbeln oder Taubheitsgefühl der Zehen und Füße;
  • Schmerz beim Abtasten der Wirbelsäule nach vorne gebogen;
  • Probleme mit der Potenz und anderen Funktionen der Beckenorgane.
  • Muskelschwäche der Lendenwirbelsäule.

In der überwiegenden Mehrheit der Fälle deuten alle diese Symptome auf ein Einklemmen der Seitenäste des Rückenmarks hin. Die Protrusion kann latent fortschreiten und sich auf dem Weg zur Diagnose anderer Krankheiten auf dem Tomographen, Röntgengerät und der MRT zeigen.

Die Bewegungstherapie während der Protrusion im Anfangsstadium ihrer Entwicklung führt zu den positivsten Ergebnissen. In einigen Fällen ist die Krankheit vollständig geheilt. Was bewirkt die physikalische Therapie? Um dies zu verstehen, müssen Sie sich den Ursachen der Krankheit zuwenden.

Der Mechanismus des Vorsprungs

Dies ist auf die Verlagerung der Bandscheiben in der Lendenwirbelsäule zurückzuführen, die durch eine Pathologie, meist durch Osteochondrose oder erworbene Deformitäten, beispielsweise Skoliose, geschwächt ist. Hernie ist einfach das Ergebnis einer Veränderung der Form der Bandscheibe. Insbesondere wird sein Kern transformiert. Beim Zusammendrücken und gleichzeitigen Verschieben der Wirbel erstreckt sie sich von der Mitte bis zur Peripherie und streckt ihre mehrschichtige Knorpelmembran nach außen.

Als nächstes kommt dies:

  • Der grezheobraznaya Teil des Kerns ist außerhalb der anatomischen Kerben der Wirbel und versichert den Kern vor Verletzungen;
  • Bei scharfen Biegungen und Kurven des Körpers stehen die flachen Oberflächen der Wirbel, die die Aussparungen umgeben, in engem Kontakt und drücken den Vorsprung zusammen;
  • Der daraus resultierende Schmerz ist ein Signal für die Verletzung.

Prozesse, die sich später entwickeln, verlaufen nach dem üblichen Algorithmus für Entzündungen, den die Ärzte im übertragenen Sinne als Rötungen und Schwellungen mit Fieber und Schmerzen bezeichnen.

Übungen während der Protrusion sollten nicht früher beginnen, als alle angezeigten Anzeichen einer Entzündung durch konventionelle medikamentöse Therapie gelindert werden.

Vorläufige Empfehlungen

  1. Probesitzungen beginnen ohne die Verwendung von Anästhetika. Die therapeutische Wirkung sollte nur auf "reine" Weise erreicht werden, ausschließlich auf die inneren Energiereserven des Körpers.
  2. Machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, insbesondere in der Anfangsphase des Trainings. Die Last sollte allmählich ansteigen, wenn Sie sich an Klassen anpassen. Dies schützt die Discs vor unbeabsichtigten Verletzungen.
  3. Regulieren Sie die Atmung entsprechend dem Rhythmus der Gymnastikaufgaben.
  4. Jede Bewegung ist langsam und geschmeidig. Jeder Schmerz deutet auf ein Übermaß an Tempo hin. Ab etwa der zweiten Trainingswoche kann die Anzahl der Wiederholungen in den Übungen leicht erhöht werden. Am Ende des Behandlungszyklus sollten Tempo und Anzahl der Wiederholungen maximiert sein.
  5. Ständige Schmerzen beim Sport sind ein guter Grund, zum Arzt zu gehen. Er untersucht Sie und wählt eine andere, äquivalente Körperbewegung aus.
  6. Bei Verschlimmerung des Entzündungsprozesses im unteren Rücken ist es notwendig, den Therapeuten vollständig zu heilen und die bereits auf dem Boden oder auf einer harten Matratze liegenden Übungen fortzusetzen.
  7. Es ist vorzuziehen, den gesamten Komplex der Bewegungstherapie in mehrere Gruppen von Übungen zu unterteilen und diese über den Tag zu verteilen.
  8. Vor Unterrichtsbeginn ist ein entspannendes, muskulöses, warmes Bad sinnvoll.
  9. Vermeiden Sie während des Trainings das Trinken von Wasser. Es belastet das Muskelgewebe und verhindert dessen optimale Spannung.
  10. Kleidung für die Physiotherapie sollte geräumig und gut belüftet sein und die Lendenwirbelsäule bedecken.
  11. Übungen im belüfteten Raum mit konstanter Frischluftzufuhr.

Gymnastik mit Protrusion, die in Übereinstimmung mit all diesen Empfehlungen durchgeführt wird, wird sicherlich nicht nur dazu beitragen, die Krankheit zu stoppen, sondern sie auch vollständig loszuwerden.

Bewegungstherapie für die Lendenwirbelsäule

Alle Übungen für den Rücken während der Protrusion im unteren Rückenbereich sollten während des gesamten vom Arzt verordneten Behandlungsverlaufs in den wöchentlichen Tagesablauf einbezogen werden.

Seien Sie nicht verärgert über die Schwierigkeiten, die in der ersten Phase auftreten können. Regelmäßiges Training wird seine Aufgabe erfüllen: Die übliche Leichtigkeit bei der Durchführung von Bewegungstherapien wird kommen. Improvisationen bei der Auswahl der körperlichen Bewegungen sind irrelevant: Sie garantieren nicht gegen gefährliche schmerzhafte Empfindungen, die die Krankheit verschlimmern und die Behandlung verlangsamen können.

Die effektivsten Übungen zur Lendenwirbelsäulenprotrusion:

  • "Fours": Setzen Sie sich auf Ihre Knie (Hände am Gürtel) und bewegen Sie sich mit gewölbtem Rücken 3 bis 5 Minuten lang im Raum. Später kann die Zeit verlängert werden.
  • "Swing": Legen Sie sich auf den Bauch, strecken Sie Ihre Beine und Arme gerade, heben Sie Ihre Gliedmaßen mit der Spannung der Bauchmuskeln auf die maximal mögliche Höhe. Fixieren Sie die Position für 30-60 Sekunden und rollen Sie leicht auf dem Bauch hin und her, dann entspannen Sie sich. Wiederholen Sie die Übung. 5-mal in der ersten Trainingsphase, bis zu 10-mal in der folgenden. Diese Belastung gilt für alle Übungen dieses Komplexes.
  • "Pressetraining": Legen Sie sich auf den Rücken, dehnen Sie Ihre Extremitäten "an einer Schnur", drücken Sie im Rhythmus des Einatmens die Presse bis zum Anschlag. Halten Sie den Atem an und stabilisieren Sie die Position für einige Sekunden. Kehren Sie beim Ausatmen allmählich in die Ausgangsposition zurück. Und so - von 10 bis 20 mal.
  • "Healing Scissors": Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine aus, heben Sie sie an und legen Sie sie zur Seite (die Presse muss angespannt sein). Strecken und spreizen Sie die Beine und kreuzen Sie sie abwechselnd von hinten und vorne (10 - 20 Wiederholungen).
  • "Scharf": Die Muskelspannung der Lendenwirbelsäule. Auf dem Rücken liegend, die Beine ausgestreckt, die Arme "aus allen Nähten". Dreht sich für 30 Sekunden nach rechts und links mit Fixierung in jeder Position (das Becken und die Gliedmaßen sind fixiert). Mach das 10 - 20 mal.
  • "Brücke": Legen Sie sich auf den Rücken, dehnen Sie die Extremitäten, ruhen Sie sich auf Fersen und Schultern aus, reißen Sie das Becken extrem vom Boden und halten Sie auf diese Weise die untere Rückenspannung 5 bis 15 Sekunden lang. Entspannen Sie sich am Anfang und wiederholen Sie die Übung bis zu 20 Mal.
  • "Barrier": Kriechen Sie ein paar Minuten auf Ihren Knien und beugen Sie gelegentlich den Rücken, um Ihren Kopf nicht über imaginäre Hindernisse zu berühren. In der Tat sind dies komplizierte "Vieren".
  • "Rivalen": Legen Sie sich auf den Rücken, strecken Sie die Beine aus, strecken Sie die Arme über die Hüften, beugen Sie das rechte Bein und bringen Sie das Knie näher an den Bauch. Legen Sie Ihre linke Hand auf Ihr rechtes Knie und versuchen Sie, es zu strecken, ohne das Knie zu verlagern (der untere Rücken muss diese Spannung mindestens 10 Sekunden lang aushalten). Dann wird die Übung mit dem linken Bein und dem rechten Arm dupliziert. Nur 5 Doppelwiederholungen.

Adjuvante Therapie

Therapeutische Übungen zur Protrusion von Bandscheiben können bei Bedarf durch andere Verfahren ergänzt werden. Die Verwendung von jedem von ihnen muss mit dem Arzt vereinbart werden.

Dieser Bereich umfasst:

  • Unterricht in speziellen Simulatoren;
  • Massage
  • Manuelle Therapie;
  • Akupunktur;
  • Physiotherapie (Quarz und UV-Strahlung);
  • Hirudotherapie (Blutegel);
  • Wassergymnastik;
  • Erzwungene Wirbelsäulentraktion.

Die Traktion erfolgt trocken (auf dem Behandlungstisch) oder nass (im Pool). Infolge dieser Art von körperlicher Anstrengung entspannt sich das Muskelkorsett und ermöglicht es dem Rückenmark, zu wirken, die Zwischenwirbelräume zu vergrößern und die Bandscheiben einzulegen (falls sie verschoben wurden).

Besonders nützlich sind Arbeiten im Pool während der Protrusion: Die aquatische Umgebung minimiert die Belastung der Lendenwirbelsäule. Wenn möglich, ist es vorzuziehen, den gesamten Kurs der Bewegungstherapie zu verbringen.

All dies führt in Kombination zu einer Normalisierung der Durchblutung des unteren Rückens, einer Verbesserung des Stoffwechsels und einer Schmerzlinderung. Und am Ende - zur teilweisen oder vollständigen Genesung.

In den meisten Fällen führt medizinisches Turnen mit Überstand der Lendenwirbelsäule zu einem positiven Ergebnis. Nur wenige Kranke, die zu spät zum Unterricht kommen, wenden sich noch an den Chirurgen. Die Schlussfolgerung kann nur eine sein - die Krankheit nicht starten. Wenden Sie sich bei den ersten Symptomen an Ihren Arzt und beginnen Sie mit der Physiotherapie!

Therapeutische Gymnastik mit Lumbalvorsprung der Bandscheiben

Übungen zur Protrusion der lumbosakralen Wirbelsäule gelten als die wirksamste Behandlung für diese Krankheit. Es ist jedoch eine abhängige Krankheit. Dies ist eine Pathologie, bei der die Bandscheiben über das Rückenmark hinausragen, der Faserring jedoch intakt bleibt. Dh Es ist noch kein Leistenbruch, aber es kann zum Leisten werden, wenn man nichts unternimmt.

Und genau wie bei einem Leistenbruch geht die Protrusion mit Schmerzen einher. Sie sind im unteren Rückenbereich besonders stark, weil sie immer eine große Belastung haben. Ein Komplex von Übungen für den Rücken hilft, dieses Problem teilweise zu lösen, obwohl dieser Zustand nicht vollständig geheilt ist. Aus diesem Grund ist es bei sitzender Arbeit, die einer der Risikofaktoren für eine solche Krankheit ist, so wichtig, diese Übungen zu präventiven Zwecken durchzuführen.

Die Grundregeln der Physiotherapie während der Protrusion

Die physikalische Therapie dieser Krankheit wird nach bestimmten Regeln durchgeführt. Da die Bandscheiben beim Herausragen bereits von den Zerstörungsprozessen betroffen sind, werden scharfe und ungestüme Bewegungen für sie gefährlich.

Außerdem ist in diesen Fällen die Belastung mit Hubgewichten verbunden. Es sollten keine scharfen Fliegen mit Füßen und Händen und Kopfdrehungen sein. Wenn Sie während des Hervorstehens der Lendenwirbelsäule Übungen ausführen, müssen Sie sicherstellen, dass alle Bewegungen reibungslos und ohne übermäßige Anstrengung ablaufen.

Es ist wünschenswert, die Muskeln mit einer leichten Massage vorzuwärmen. Einige Experten raten, beim Heimunterricht zuerst ein warmes Bad zu nehmen. Es ist jedoch besser, nicht zu Hause zu lernen, sondern in einem speziellen Zentrum unter der Aufsicht eines Trainers oder Reha-Therapeuten, der die Richtigkeit der Übungen kontrollieren kann.

Wenn Sie zum ersten Mal trainieren, müssen Sie jede Bewegung mit äußerster Vorsicht überprüfen. Wenn eine Handlung Schmerzen verursacht, müssen Sie mit dem Üben aufhören und dies Ihrem Arzt melden. Der Fachmann kann Ihnen raten, diese Übung zu ersetzen. Vor allem aber muss er prüfen, ob die Krankheit in das nächste Stadium übergegangen ist. Wenn nach einer Unterrichtswoche keine Beschwerden auftreten, können Sie die Anzahl der Ansätze erhöhen.

Es ist sehr wichtig, mit dem Turnen zu beginnen, wenn der Patient keine Schmerzmittel einnimmt, da sonst die Gefahr besteht, dass er die Empfindungen bei dieser oder jener Übung nicht objektiv einschätzen kann.

Sie sollten nicht damit rechnen, dass eine medizinische Gymnastik während des Vorstehens der Lendenwirbelsäule einen sofortigen Effekt hat. Es wird einige Monate dauern, bis die ersten Ergebnisse sichtbar werden. Wenn die Parallelbehandlung mit anderen Methoden durchgeführt wird - Elektrophorese, Akupunktur, andere physiotherapeutische Verfahren - beschleunigt sich der Prozess.

Darüber hinaus versuchen viele, beim Ausführen dieser Übungen mehrere Ziele gleichzeitig zu kombinieren, um beispielsweise Rückenschmerzen loszuwerden und Gewicht zu verlieren. Es klappt nicht. Exklusiv für die Wirbelsäule wurde eine Reihe von Übungen entwickelt, mit deren Hilfe es nicht möglich sein wird, das Taillenvolumen zu verringern oder die Presse aufzupumpen, obwohl Sie natürlich abnehmen müssen, da dies einer der Faktoren für das Erscheinungsbild des Vorsprungs und seine weitere Entwicklung ist.

Wie bei jeder anderen Art des Ladens ist es sehr wichtig, dem Atem zu folgen, damit es nicht zu Ausfällen kommt. Im Gegensatz zu anderen Sportarten wird jedoch nicht empfohlen, während des Unterrichts Wasser zu trinken.

Wenn Sie eine der beschriebenen Übungen ausführen, ist es erforderlich, dass der Körper in jeder Position einige Sekunden lang zu frieren scheint. Außerdem müssen Sie für jede Übung mehrere Ansätze wählen und zwischen diesen eine kurze Pause einlegen.

Grundübungen

Es gibt eine Reihe von Übungen, die im Stehen, Sitzen und Liegen ausgeführt werden können. Keine Kissen unter dem Kreuzbein können nicht eingeschlossen werden, es tut nur weh.

  1. Sie müssen auf dem Boden sitzen (für das Training ist es besser, eine Yogamatte zu nehmen, damit die Oberfläche halbsteif bleibt), während Sie die Beine beugen, die Knie zur Seite spreizen und Ihre Füße zusammenbringen, um sich gegenseitig zu berühren. Danach falteten sich die Beine ohne übermäßige Anstrengung zu einem solchen "Schloss" zusammen, zogen sich sanft an den Körper an, bedienten sich mit den Händen und neigten den Kopf nach vorne. Trainiere so, dass keine Schmerzen auftreten. Wenn sie erscheinen, wird die Übung abgebrochen. Wenn die Spannung der Wirbelsäule spürbar ist, muss diese Position für 5-7 Sekunden beibehalten werden und dann in ihre ursprüngliche Position zurückkehren. Wiederholen Sie die Übung 5-7 mal.
  2. Die folgende Übung sollte im Liegen durchgeführt werden. Die Beine müssen gestreckt werden, um den Oberkörper zu entspannen. Die rechte Hand wird auf Schulterhöhe abgelegt. Sie liegt komplett auf dem Boden. Gleichzeitig wird das rechte Bein im Knie gebeugt, bis die Empfindungen es zulassen, das heißt, um Schmerzen zu vermeiden, ziehen sie es an die Brust, ohne zu versuchen, mit den Händen zu helfen. Dies sollte so erfolgen, dass sich das Bein mindestens in Höhe des Gürtels befindet. Dies ist ausreichend. Sie müssen nicht versuchen, es so hoch wie möglich zu ziehen. Solche Aufzeichnungen sind nicht erforderlich. Das rechte Knie wird nach links bewegt und versucht, den Boden auf der linken Seite zu berühren. Diesmal können Sie sich ein wenig bedienen. Der rechte Arm und Hals bleiben immer in einer bestimmten Position. Für das rechte Bein wird die Übung mindestens 3–5 Mal wiederholt. Und dann wird eine ähnliche Übung für die Linke gemacht.
  3. Eine weitere Übung wird in stehender Position durchgeführt, beispielsweise in der Nähe eines solchen Tisches, so dass die Tischplatte auf Höhe der Taille liegt. Die Finger sollten die Tischkante berühren. Dann müssen Sie sich so weit wie möglich von ihm entfernen, aber Sie können Ihre Hände nicht von der Tischplatte abreißen. Der Rücken ist leicht gewölbt. Der Kopf sollte nach vorne und unten geneigt sein. Vielleicht das Auftreten von Beschwerden im unteren Rücken, aber vor allem, dass es keine Schmerzen gab. In dieser Position müssen Sie einige Sekunden bleiben und dann zum Original zurückkehren. Die Übung wird 5-7 mal wiederholt.

Die Bewegungstherapie während der Protrusion kann andere Übungen umfassen. Einige von ihnen können auf dem Evminov-Brett hergestellt werden - dies ist ein breites und glattes, geneigtes Brett, das je nach Größe der Person in einem bestimmten Winkel aufgestellt wird. Sie hat spezielle Halterungen und Gurte, die den Schultergürtel fixieren. In der Regel handelt es sich lediglich um eine schmerzfreie physische Dehnung der Wirbelsäule, und die Dehnungskraft wird durch Ändern des Neigungswinkels angepasst.

Überstreckung

Eine der nützlichsten Übungen für den Rücken ist die Überstreckung. Es hilft nicht nur die Rückenmuskulatur in der Lendengegend zu stärken, sondern auch den Bauch zu straffen.

Es sollte jedoch beachtet werden, dass dies eine ziemlich schwierige Übung ist und auch bei vollständig gesundem Rücken streng nach den Regeln und erstmals auch unter Aufsicht eines Trainers durchgeführt werden sollte.

Während des Vorstehens der Wirbelsäule ist es sehr wichtig, alles richtig zu machen und große Fehler zu vermeiden, nämlich:

  1. Zu tiefes Absenken. Steigungen von mehr als 60 ° bei Erkrankungen der Wirbelsäule können nicht durchgeführt werden.
  2. Zu viel Trog beim Zurückkehren in die Ausgangsposition. In diesem Fall fällt ein erheblicher Teil der Last auf die Muskeln der Schulterregion, d. H. Die Überdehnung ergibt nicht den gewünschten Effekt.
  3. Pendelbewegungen ausführen. Der Körper sollte nur in vertikaler Position angehoben und abgesenkt werden. Pendelbewegungen können zu einer Verschlechterung der Wirbelsäule führen.
  4. Beugungen im Kniebereich, unsachgemäße Fixierung der Arme (am besten einfach die Ellbogen beugen und an die Brust drücken).
  5. Die Verwendung der Belastung, insbesondere in den ersten Klassen, wenn auch in der leichtesten Variante es unmöglich ist, mehr als 2-3 Ansätze zu tun.

Beim Überstehen der Taille ist es sehr wichtig, das richtige Projektil zu wählen. In den Turnhallen und Physiotherapiezentren gibt es dafür spezielle Simulatoren und Tafeln. Sie können sie für den Heimgebrauch kaufen. Dies erlaubt jedoch nicht immer den Bereich der Wohnung, und der Simulator ist ziemlich teuer. Daher kann es durch einen Fitball ersetzt werden - einen großen elastischen Ball, der bei dieser Übung von den Hüften gestützt werden sollte. Die Beine können mit improvisierten Mitteln, zum Beispiel einer Ottomane, befestigt oder am Heizkörper eingehakt werden. In dieser Position werden vorsichtige Biegungen ausgeführt, damit der Oberkörper gerade bleibt.

Da Fitball nicht stabil ist, ist es besser, sich nach Hause zu wenden, um Hilfe zu holen, damit sie ihre Füße halten. Solch ein elastischer Ball ist ein nützliches Projektil, mit dem Sie eine Vielzahl von Übungen durchführen können. Wenn Sie Platz schaffen möchten, können Sie ihn einfach abblasen.

Darüber hinaus ist es möglich, eine Übung wie eine Überstreckung auf einer Bank oder einem Bett auszuführen. Es ist nur wichtig, die Hüften gegen das Flugzeug zu drücken und den Oberkörper auf dem Gewicht zu halten. Auch hier brauchen Sie Hilfe beim Halten Ihrer Beine. In extremen Fällen kann die Übung auf dem Boden ausgeführt werden, nachdem die Pre-Yoga-Matte ausgebreitet wurde. Die Ausgangsposition und Fixierung der Beine bleiben auch hier die wichtigsten Bestandteile einer korrekt ausgeführten Übung.

Kontraindikationen für die Protrusion der Wirbelsäule

Viele Leute dachten, dass das Aufladen sowieso nützlich ist. In der Tat ist es nicht. Es gibt Situationen, in denen selbst die einfachsten Übungen nicht ausgeführt werden können. Während der Protrusion ist es beispielsweise kontraindiziert, Übungen in der Zeit der Exazerbation durchzuführen, wenn eine Person unter starken Schmerzen leidet.

Gegenanzeigen gelten auch als Kopfschmerzen und allgemeine Verschlechterung des Gesundheitszustands (Übelkeit, Schwindel, Erbrechen). Es ist unmöglich, sich mit zunehmender Körpertemperatur (sogar bis zu 37,5 ° C), Infektionskrankheiten und neurologischen Störungen einer physikalischen Therapie zu unterziehen.

Vorsprünge und Arten von körperlicher Aktivität

Vorsprünge, die eine Verformung der Bandscheiben darstellen, schränken den Sport in gewisser Weise ein. Aufgrund der Tatsache, dass die Wirbelsäule bei dieser Krankheit keine vollständige Abschwächung bewirken kann und intensive Belastungen im Fitnessstudio die Situation verschlimmern können, empfehlen Ärzte, große Belastungen aufzugeben. Abhängig von der Schwere der Erkrankung und genau den geschädigten Wirbeln werden verschiedene physikalische Therapiekomplexe empfohlen.

Körperliche Aktivität während der Protrusion ist nicht kontraindiziert, aber bevor Sie anfangen, sich zu engagieren, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren. In den meisten Fällen dürfen Sie schwimmen, intensiv laufen, Nordic Walking betreiben und bestimmte Yoga-Asanas durchführen. Es gibt auch verschiedene Übungen innerhalb der Physiotherapie, die regelmäßig durchgeführt werden sollten, um die Wirbelsäule zu stärken und die Entwicklung der Krankheit zu verhindern. Eine tägliche Aufladung von Patienten mit Protrusion ist ein Muss.

Therapeutische Gymnastik mit Überstand der Lendenwirbelsäule

Vorsprung ist ein Vorsprung der Bandscheibe, der von den benachbarten Wirbeln zusammengedrückt wird. Dies geschieht vor dem Hintergrund von Unregelmäßigkeiten im Gewebe, wodurch die Bandscheibe an Flüssigkeit verliert und sich zu glätten beginnt. Protrusionen können zu Bandscheibenvorfällen führen. Daher ist es wichtig, die Krankheit rechtzeitig zu identifizieren und mit der Behandlung zu beginnen.

Physiotherapie hilft, zwei Probleme zu bewältigen:

  • Übungen stärken die Rückenmuskulatur, wodurch die Wirbelsäule besser gestützt wird;
  • Es erfolgt ein Training der Bänder und eine Dehnung der Muskeln, was zu einer besseren Funktion der Wirbelsäule während der Bewegung beiträgt.

Beide Eigenschaften wirken sich auf die Vorsprünge aus: Wenn die Wirbelsäule einwandfrei funktioniert, nimmt der Druck auf die Bandscheiben ab und die Krankheit hört auf zu fortschreiten. Wenn das Muskelkorsett stark genug ist, befinden sich die Wirbel in der richtigen Position und hängen nicht durch. Durch die physikalische Therapie kann sichergestellt werden, dass die Krankheit aufgrund mechanischer Beanspruchung nicht mehr fortschreitet. Die Bewegungstherapie bringt zusammen mit der medikamentösen Therapie eine signifikante Verbesserung des Zustands des Patienten.

Übungsregeln

Cervical Abschnitt

Während der Protrusion im zervikalen Bereich wird der Komplex für die obere Brustwirbelsäule und für den Hals durchgeführt. Diese Übungen sind sehr einfach durchzuführen und zielen hauptsächlich auf das Strecken ab.

  1. Rotationen werden von den Schultern ausgeführt (erwärmt die Muskeln an der Basis des Halses).
  2. Der Mann selbst reibt sich mit den Händen den Nacken.
  3. Führen Sie als nächstes langsame Drehungen des Kopfes durch und neigen Sie ihn sanft nach links und rechts.
  4. Der Mann spannt seinen Hals und versucht ihn hochzuziehen. Es wird ca. 3 Sekunden belastet, dann ruht sich soviel aus.
  5. Als nächstes wird eine Reihe von Widerstandsübungen durchgeführt: Die Person hält ihren Kopf mit der Handfläche fest, während sie ihren Nacken anspannt und versucht, ihren Arm zu bewegen. Läuft links, rechts, vorwärts und rückwärts. Die Spannung dauert 3 Sekunden mit der gleichen Pause. Es ist notwendig, 3-5 Mal durchzuführen, dann auf die andere Seite zu bewegen.
  6. Am Ende des Komplexes werden auch sanfte Kurven und Stampfen ausgeführt.

Die Anzahl der Wiederholungen mit der Zeit nimmt zu. Sie können ab 3 Wiederholungen bis zu 10 Wiederholungen durchführen. Ein solcher Komplex kann täglich durchgeführt werden.

Brustabteilung

Übungen während des Hervortretens im Brustbereich sind nicht besonders eingeschränkt und verstärken sich im Allgemeinen. Ein wichtiger Teil eines solchen Komplexes ist das Strecken.

  1. Die Person steigt auf die Zehen und versucht, nach der Decke zu greifen. In diesem Fall können Sie Ihre Hände heben.
  2. Aus einer stehenden Position mit schulterbreitem Fuß hebt der Patient seine Arme langsam nach oben und beschreibt einen großen Kreis. Oberhalb seines Kopfes schließt er sich seinen Handflächen an und friert für einige Sekunden ein. Dann senkt er seine Hände in dieser Position, sodass sich die Handflächen auf Höhe der Brust befinden. Dann hebt es sie von derselben Position an, trennt die Handflächen und senkt sie nach unten. Die Anzahl der Wiederholungen kann auf 10 gebracht werden.
  3. Dreht Corps mit zuckenden Händen vor sich.
  4. Kippt nach links und rechts und streckt dabei abwechselnd die Wirbelsäule.
  5. Führen Sie einige Übungen liegend durch. Zum Beispiel, wenn der Körper stationär bleibt und der untere Teil des Körpers zusammen mit den Beinen auf die Seite rollt.
  6. Eine der letzten Übungen macht Liegestütze (Sie können auf den Knien tun).
  7. Am Ende erfolgt eine sanfte Dehnung mit einer Dehnung der Gliedmaßen. Sie können das Training mit einer Pause von 3-5 Minuten auf der Matte beenden.

Lendenwirbelsäule

Die Bewegungstherapie bei Verletzungen des unteren Rückens und des Lenden- und Sakralbereichs eliminiert fast vollständig das Drehen und andere Übungen mit der Drehung oder Beugung des unteren Rückens.

  1. Es wird ein allgemeines Aufwärmen durchgeführt, ausgenommen Körperumdrehungen.
  2. Die Person steigt auf alle viere, setzt sich dann von dieser Position aus, streckt den Rücken und lässt die Handflächen an derselben Stelle liegen. In dieser Position bleibt es 5 Sekunden und kehrt in die Ausgangsposition zurück, bleibt aber nicht in dieser Position, sondern bewegt den Körper weiter und stützt sich nur auf die Arme, während es im unteren Rückenbereich eine große Auslenkung gibt. Dann setzt man sich wieder.
  3. Die „Katzen“ -Übung wird ausgeführt: Die Person steht auf allen Vieren, bückt zuerst den Rücken, friert 3-5 Sekunden lang ein und beugt dann den Rücken.
  4. Auf dem Rücken liegend beugen sich Knie und Knie abwechselnd und ziehen sich an den Körper heran. Von derselben Position aus können Sie ein „Fahrrad“ bauen, das imaginäre Pedale in die Luft wirbelt und einfach gestreckte Beine rechtwinklig zum Boden über den Körper hebt.
  5. Sie können die komplexen Liegestütze mit den Knien ausführen und anschließend Dehnübungen durchführen.

Aufladung

Laden während des Herausragens ist erforderlich. Es ermöglicht Ihnen, die Wirbelsäule für alle Aktivitäten während des Tages vorzubereiten. Patienten mögen die Wirksamkeit dieser Übungen in Frage stellen, Studien bestätigen jedoch, dass auch ohne regelmäßige Übungen im Rahmen der Bewegungstherapie eine tägliche Bewegung von fünf Minuten den Zustand des Patienten verbessert.

Das morgendliche Training während der Protrusion basiert auf leichten Übungen aus Physiotherapie-Komplexen für bestimmte Teile der Wirbelsäule. Der gesamte Vorgang dauert 5 bis 15 Minuten und beinhaltet:

  • allgemeine Übungen für die Gelenke;
  • Übungen zur Stärkung von Rücken und Nacken;
  • dehnen

Wenn die Matratze, auf der der Patient schläft, hart genug ist, können Sie sofort nach dem Aufwachen aus der Liegeposition mit dem Training beginnen. Ein beispielhafter Satz von Übungen könnte folgendermaßen aussehen:

  1. Ein Mann liegt auf dem Rücken und streckt gleichzeitig Arme und Beine. Dann beginnt eine sanfte Drehung der Hände und Füße.
  2. Ferner werden die Beine abwechselnd an den Knien gebeugt und zum Körper gebracht. Sie können Ihre Beine auch im rechten Winkel anheben.
  3. Steht auf und führt Kopfbewegungen aus. Sie können sanft zur Seite drehen (Sie können sanft mit Ihren Händen helfen), sich nach links und rechts beugen und den Hals nach vorne ziehen. Es ist strengstens untersagt, den Kopf zu drehen und den Nacken nach hinten zu kippen, wenn die Halswirbelsäule hervorsteht.
  4. Dann werden Rucke mit ordentlichen Drehungen des Körpers ausgeführt. Wenn der Vorsprung in der Lendenwirbelsäule ist, können Kurven nicht durchgeführt werden.
  5. Rotationen des Körpers, bei denen das Becken sanfte Bewegungen ausführt. Beim Überstehen der Taille sollte vorsichtig vorgegangen werden. Der Rest darf Gefälle und Ablenkungen machen.
  6. Sie können mehrere Kniebeugen ausführen.
  7. Der Komplex endet mit Dehnübungen: Es werden Rollen ausgeführt, Sprungattacken ausgeführt, Sie können Ihre Arme wieder dehnen, Ihren Kopf sanft neigen und Körperbeugungen ausführen.

Yoga während der Protrusion liefert gute Ergebnisse. Die Besonderheit dieser Gruppe von Übungen ist, dass alle Asanas einfache und komplexe Formen der Ausführung haben. Wenn Sie die Basis beherrschen, können Sie mit der Zeit Posen verkomplizieren und so den Rücken stärken. Ein erfahrener Trainer weiß, welche Asanas für diese oder andere Wirbelkörper kontraindiziert sind. Daher sollten Sie während der Protrusion für die erste Trainingseinheit Fotos mitnehmen und sich beraten lassen.

Pose für eine Verletzung der Lendengegend: Shavasana, Marjariasana, Vrikshasana, Virabhadrasana. Für den Hals: Bharadvajasana, Shavasana, Ardha Shavasana. Bei Problemen im Brustbereich: Sukhasana, Bandhguliasana, Tadasana. Alle Posen werden mindestens 30 Sekunden lang ausgeführt. Sie können sie in den Morgenübungen aktivieren oder selbst ausführen. Durch die regelmäßige Ausführung von Yoga-Asanas können Sie die Flexibilität der Wirbelsäule erhöhen und übermäßige Spannungen abbauen.

Überstreckung

Hyperstreet ist der Aufstieg des Körpers zurück. Eine Person legt sich auf einen speziellen Simulator, in dem sich das Becken über dem Kopf und den Beinen befindet, und führt dann Körperbewegungen durch, wobei sie sich in einer Linie aufrichtet. Dies betrifft die Muskeln des gesamten Rückens und wirkt sich auch stark auf die Gauner aus.

Vorteile der Protrusionsmethode:

  • die Rückenmuskulatur arbeitet intensiv, das Korsett wird schneller gestärkt;
  • während des Trainings verspannt sich die Wirbelsäule und entspannt sich - es gibt kein Gefühl von Überlastung;
  • Kann zu Hause mit Fitball gespielt werden.
  • Während der Protrusion der Brustregion ist es fast unmöglich, Komplikationen durch Überdehnung zu bekommen.
  • kann zu schwerwiegenden Konsequenzen beim Hervortreten der Hals- und Lendenwirbelsäule führen;
  • erforderlich, um mit einem Spezialisten durchzuführen, da unsachgemäße Ausführung fast immer zu Problemen führt.

Da die Risiken sehr hoch sind, kann diese Übung nur unter Aufsicht eines erfahrenen Spezialisten, Arztes oder Trainers durchgeführt werden. Wenn Schmerzen an der Protrusionsstelle auftreten, ist es erforderlich, ein Bild der Wirbelsäule zu machen, um festzustellen, ob der Patient unter Regression leidet.

Kann ich Sport treiben?

Es ist möglich, während des Protrusionsvorgangs Sport zu treiben, bestimmte Übungen unterliegen jedoch einer Reihe von Einschränkungen. Darüber hinaus ist in einigen Fällen eine spezielle Ausrüstung oder eine spezielle Form wichtig, die die Belastung der Wirbelsäule erleichtern kann.

Joggen hat eine gute tonisierende Wirkung auf den gesamten Körper. In der akuten Phase des Krankheitsverlaufs ist es besser, mit dem Laufen aufzuhören, aber Sie können einen flotten Spaziergang machen. Bei mehreren Vorsprüngen ist es verboten, intensiv oder in Intervallen zu laufen. Menschen mit solchen Problemen wird empfohlen, leicht zu joggen. Das Tempo wird so gewählt, dass eine Person beim Fahren sprechen kann, ohne dabei den Atem anzuhalten.

Wenn der Patient noch nicht gelaufen ist, sollten Sie mit dem Gehen beginnen. Schnelles Gehen für 30-45 Minuten täglich mit der Zeit kann zu einem Lauf werden, wenn eine Person in 2-3 Wochen beginnt, das Tempo zu erhöhen. Dieser Ansatz wird den Rücken allmählich an die Last gewöhnen, ohne die Wirbelsäule zu verletzen. Sie können das ganze Jahr über laufen, ohne das Wetter zu vergessen. Ärzte verbieten Patienten, einen Halbmarathon oder Marathon während Protrusionen zu laufen. Darf in 2-3 Tagen nicht länger als eine Stunde laufen, damit sich die Wirbelsäule erholen kann. Zu Beginn des Trainings wird zwangsläufig ein Warm-up nach dem Training durchgeführt. Dazu gehören auch Dehnübungen.

Bodybuilding

Bodybuilding beinhaltet starke körperliche Aktivität mit Gewichtheben. Während die Powerlifting-Ärzte für diese Krankheit ein vollständiges Verbot verhängen, kann Bodybuilding durchgeführt werden, wenn wir eine Reihe von Übungen ausschließen. Das einzige Problem ist, dass die verbleibenden Übungen das Erreichen des Ergebnisses verlangsamen können. Wenn dies den Patienten jedoch nicht aufhält, kann er mit dem Bodybuilding fortfahren.

Die Einschränkungen gelten für folgende Übungen:

  • Heben von Gewichten aus einer stehenden Position (Langhantel, Gewicht);
  • die Verwendung von Kurzhanteln im Stehen (auch wenn die Arme an den Seiten gezüchtet sind);
  • Verwendung von Bars mit Anheben der Beine und Übungen "Ecke".

Wenn der Athlet im Studio liegt oder sitzt, ist die Belastung der Wirbelsäule nicht so hoch wie im Stehen. Das Verbot gilt auch nicht für Klimmzüge an der Bar. In jedem Fall wird bei häufigen Rückenschmerzen ein Arztbesuch empfohlen. Bei einer fortschreitenden Form der Krankheit müssen Sie wahrscheinlich nicht vorübergehend ins Fitnessstudio.

Aerobic

Gruppen-Aerobic-Übungen scheinen nicht gefährlich zu sein, aber einige Elemente können schädlich sein. Ein Aerobic-Komplex ist für sich genommen ein intensives Herz-Kreislauf-Training, an dem verschiedene Muskelgruppen beteiligt sind. Am häufigsten machen Frauen Aerobic. Der Komplex solcher Übungen umfasst häufig verschiedene Körperrotationen, die bei Protrusionen kontraindiziert sind.

Bei der Auswahl eines Programms sollten Sie auf aerobe Behandlungskomplexe achten. Sie sind so konzipiert, dass sie alle Kontraindikationen erfüllen und keinen Schaden anrichten. Die Verwendung von Videos aus dem Internet wird nicht empfohlen. Sie sollten immer einen Arzt und einen Trainer konsultieren, bevor Sie mit dem Unterricht beginnen.

Schulung

Protrusionen erfordern kein Abbruch-Training, insbesondere wenn sie zuvor permanent waren. Bewegung stärkt den Rücken, strafft die Muskulatur - dies trägt zur Verbesserung der Wirbelsäule bei. Nur einige Arten von Aktivitäten sind verboten. Zum Beispiel:

  • schwere Gegenstände können nicht aus dem Stand gehoben werden (Krafthub ist an erster Stelle verboten);
  • Sie können nicht springen (von der Stange springen oder Seilspringen);
  • intensive Belastungen sind kontraindiziert (Training für den Marathon, zu anstrengende Klassen);
  • mit Problemen in der Lendengegend unter dem Verbot des Verdrehens.

Kann ich die Bar machen?

Die Plankenübung ist insofern einzigartig, als sie alle Muskelgruppen betrifft. Während der Protrusion kann der klassische Riegel nur ausgeführt werden, wenn der Patient nach dem Training bereits ziemlich stark ist. Es wird nur die Option an den Ellbogen ausgeführt, andere Geräte sollten nicht verwendet werden. Es ist auch ein kontraindizierter seitlicher Gurt, wenn sich eine Person nur auf eine Hand stützt. Wenn eine Person aufgrund einer schlechten Vorbereitung schwach ist, kann die Stange aus einer knienden Position heraus gestartet werden, während der Rücken viel weniger als gewöhnlich belastet ist und die Arme mit Handflächen auf dem Boden ruhen. Dann können Sie zur Ellbogenstütze gehen und mit der Zeit Ihre Füße auf Ihre Füße stellen.

Diese Übung ermöglicht es Ihnen, Ihren Rücken gut zu stärken. Von zu Hause aus ist dies der effektivste Weg, um ein Muskelsystem zu entwickeln. Es ist notwendig, die Bar täglich zu erfüllen, Sie können ab 5 Sekunden beginnen und die Zeit schrittweise erhöhen.

Kann ich an der Bar hängen?

Wenn eine Person mit einem Überstand an einer horizontalen Stange hängt, hat dies den gleichen Effekt auf den Rücken wie Übungen im Pool. Durch das eigene Gewicht wird die Wirbelsäule gedehnt, entspannt und der Druck der Wirbel auf die Bandscheiben verringert.

Man muss sich an ausgestreckten Armen festhalten, das kann man täglich machen. Diese Übung hilft nicht bei Vorwölbungen der Halsregion, da sie unbrauchbar ist, sondern verbessert die Situation bei Verletzungen der Brust- oder Lendengegend.

Körperliche Arbeit

Körperliche Arbeit während der Protrusion ist erlaubt, sie ist nur für diejenigen kontraindiziert, deren Arbeit das Gewichtheben beinhaltet. Bei regelmäßigem Heben des Gewichts von mehr als 7 kg wird das Problem noch verstärkt. Beispielsweise kann der Ladenbesitzer im Lebensmittelgeschäft in dieser Position bleiben, und der Möbelbeschäftigte muss einen neuen Arbeitsplatz finden.

Wenn sitzende Arbeit oder Aufenthalt auf den Beinen des Vorsprungs kein Grund ist, die Art der Aktivität zu ändern.

Nützliches Video

Erfahren Sie mehr aus diesem Video.

Fazit

Physiotherapie und Sport während der Protrusion können also die Rückenmuskulatur stärken, die Durchblutung des Gewebes verbessern, den Druck der Wirbel auf die Protrusion verringern und den gesamten Körper stärken. Abhängig von der Lokalisierung des Problems können Sie einen Übungsplan auswählen, der nur den gewünschten Teil des Rückens betrifft. Es wird jedoch empfohlen, komplexe Übungen durchzuführen. Es ist auch wichtig zu bedenken, dass regelmäßige kleine Ladungen besser sind als seltene und intensive.

Bewegungstherapie bei Protrusionen im unteren Rückenbereich

Wenn die Medikamente darauf abzielen, Schmerzen und Entzündungen zu beseitigen, können physiotherapeutische Übungen die Ursache für das Auftreten einer Pathologie beseitigen und deren weitere Entwicklung verhindern. Therapeutische Gymnastik mit Überstand der Lendenwirbelsäule ist ein wichtiger Aspekt der konservativen Behandlung. Gymnastikübungen spielen nach Bubnovsky und Dikul eine entscheidende Rolle in der Wirbelsäulentherapie. Die Behandlung mit körperlichen Übungen sollte in Übereinstimmung mit allen Regeln unter Aufsicht des behandelnden Arztes durchgeführt werden.

Kurz über die Krankheit

Die Protrusion ist eine degenerative Veränderung im Körper einer Bandscheibe, die bei Osteochondrose auftritt. Aufgrund der Kompression der Bandscheibe und ihrer Verzerrung tritt ein Knorpelvorsprung auf einer der Seiten auf, ohne deren Integrität zu beeinträchtigen. In der medizinischen Praxis wird die Protrusion als ein Zwischenzustand zwischen Osteochondrose und Hernienbildung angesehen. Um Hernien vorzubeugen, muss die Pathologie rechtzeitig diagnostiziert und die Behandlung so bald wie möglich eingeleitet werden.

Prinzipien der medizinischen Körperkultur

Die physikalische Therapie der Lendenwirbelsäule ist erforderlich, um den Zustand des Patienten zu lindern, die Entstehung von Hernien und anderen Komplikationen zu verhindern. Die Behandlung mit Bewegungstherapie erfolgt nach folgenden Grundsätzen:

  1. Im akuten Krankheitsverlauf wird keine Körperkultur eingesetzt.
  2. Therapeutische Übungen zielen darauf ab, den Muskeltonus wiederherzustellen, die Bänder im Fitnessstudio oder zu Hause zu stärken.
  3. Während der Gymnastik sollte der Patient keine Beschwerden, Schmerzen oder sehr müde empfinden. Wenn solche Empfindungen auftreten, sollte der Komplex überarbeitet werden, verbotene Lasten sollten ausgeschlossen werden.
  4. Bewegungstherapie im Anfangsstadium der Erkrankung, während der Protrusion der Lendenwirbelsäule, sollte Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule enthalten.
  5. Gymnastikkomplex sollte regelmäßig durchgeführt werden.
  6. Der Ladevorgang erfolgt 2 Stunden nach einer Mahlzeit oder eine Stunde vorher, während der Sitzung kann kein Wasser getrunken werden.
  7. Während der Sitzung sind scharfe Bewegungen und Kraftübungen nicht erlaubt.
  8. Gymnastik wird am besten in einem Raum mit frischer Luft durchgeführt.

Die ersten Kurse werden unter Aufsicht eines Spezialisten empfohlen. Der Trainer erklärt Ihnen, wie Sie den Komplex richtig und sicher ausführen, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Eine eigenständige Behandlung ist strengstens untersagt. Falsch gewählte Übungen können dem Körper erheblichen Schaden zufügen.

Gym Regeln

Der Übungskomplex während der Protrusion sollte unter Berücksichtigung bestimmter Regeln durchgeführt werden. Sie helfen nicht nur, die optimale Wirkung der Behandlung zu erzielen, sondern auch, Komplikationen der Krankheit zu vermeiden.

Das Laden während des Herausragens der Bandscheiben erfolgt mit äußerster Vorsicht. Während des Trainings sollte der Patient auf seinen Gesundheitszustand hören. Wenn die Bewegungen mit Schmerzen einhergehen und sich nach dem Ende der Körperkultur die schmerzhaften Empfindungen verstärken, können Sie die Bewegungen in Zukunft nicht mehr verwenden.

Wichtige Regeln für das Turnen:

  1. Versuchen Sie nicht sofort, die maximale Anzahl von Wiederholungen durchzuführen.
  2. Nach jeder Übung müssen Sie einige Sekunden Pause machen, um wieder zu Atem zu kommen.
  3. Therapeutische Übungen werden nach dem Baden empfohlen.
  4. Therapeutische Gymnastik wird in einem gemessenen Tempo durchgeführt, man kann den Atem nicht anhalten und überanstrengen.
  5. Das Training sollte nicht länger als 15 Minuten dauern, da zu lange Trainingseinheiten die Gesundheit beeinträchtigen können.
  6. Nach dem Ende des Unterrichts müssen Sie 20 - 25 Minuten in einem entspannten Zustand liegen, um sich zu erholen.

Durch die Einhaltung einfacher Regeln ist es möglich, das erwartete Ergebnis in relativ kurzer Zeit zu erzielen, um möglichen Komplikationen vorzubeugen.

Indikationen und Kontraindikationen für die Bewegungstherapie

Die Behandlung mit Bewegung hat ihre eigenen Indikationen und Kontraindikationen. Bewegungstherapie ist angezeigt für Schmerzen schwacher oder mäßiger Natur bei eingeschränkter Beweglichkeit, um die Entwicklung von Hernien und anderen Komplikationen zu verhindern.

  • das Vorhandensein von Temperatur;
  • Kopfschmerzen, starke Rückenschmerzen, insbesondere im lumbosakralen Bereich;
  • psychische Störungen;
  • das Vorhandensein bakterieller Infektionsherde im Körper;
  • erhöhter Blutdruck;
  • jüngste Transaktionen;
  • Erkrankungen des Herzens und der Blutgefäße;
  • kürzliche Verletzungen der Sakralwirbelsäule;
  • nicht geheilte Wunden am Körper.

Bei Vorliegen der oben beschriebenen Bedingungen sollte das Training abgebrochen werden, da ein hohes Risiko für negative Folgen besteht.

Der wichtigste medizinische Komplex

Der Komplex enthält die beliebtesten Übungen zur Protrusion der Lendenwirbelsäule:

  1. Becken heben. Übung ist entworfen, um die Flexibilität der Wirbelsäule zu erhöhen und die Muskeln des Rückens und der Beine zu stärken. Um dies zu tun, müssen Sie in Bauchlage langsam Ihre Hüften vom Boden heben, wobei Ihre Knie gebeugt sind und Ihre Hände, Füße und Schulterblätter als Drehpunkt dienen. In dieser Position bleiben Sie 3 - 5 Sekunden.
  2. Übungsschnur. Sehr gute Übung zum Dehnen und Kräftigen der Wirbelsäulenmuskulatur. Der Patient steigt auf alle viere, zieht den rechten Arm nach vorne und den linken Fuß nach hinten und versucht, sich für 5 bis 10 Sekunden einzurasten. Danach wechseln die Glieder.
  3. Um die Beweglichkeit wiederherzustellen und Steifheit zu beseitigen, ist die folgende Übung perfekt. Der Patient liegt auf dem Boden, die Lende an die Matte gedrückt, die Arme am Körper entlang. Wenn Sie einatmen, um den Kopf zu heben, strecken Sie sich
  4. Sich hinlegen, die Luft einatmen, die Muskeln des Peritoneums so stark wie möglich belasten, ausatmen und entspannen. Sie müssen mindestens 5 Wiederholungen durchführen.
  5. In der gleichen Position, wenn Sie einatmen, reißen Sie die Schultern vom Boden ab, strecken Sie die Hände nach den Socken, verriegeln Sie sie für 3-5 Sekunden und kehren Sie in die Ausgangsposition zurück.
  6. Ziehen Sie aus der Bauchlage die Schulterblätter vom Boden, ziehen Sie die Knie an die Brust, verweilen Sie einige Sekunden und entspannen Sie sich.

Alle körperlichen Übungen werden zu Hause mindestens 5 - 7 Mal durchgeführt. In Zukunft nimmt die Anzahl der Wiederholungen allmählich zu.

Aufladen des Fitnessballs

Fitness ist auch eine ausgezeichnete Behandlungs- und Präventionsoption. Um die Beweglichkeit der Bandscheiben wiederherzustellen und Schmerzen zu beseitigen, wird empfohlen, dass die Patienten den folgenden Komplex durchführen:

  1. Ausgangsposition, den Ball in beide Hände nehmen, so würfeln, dass sich die linke und rechte Hand oben befinden.
  2. Drücken Sie den Ball. Wenn der Patient auf dem Ball sitzt, sollte er sich beugen und langsam aufstehen, wie bei einer normalen Bauchmuskelübung. Wenn es schwierig ist, die Hände hinter dem Kopf zu halten, können sie sich am Gürtel oder an den Knien befinden.
  3. Rolls Der Patient liegt auf dem Fitball (Ball mit großem Durchmesser) und führt Rollen in verschiedene Richtungen aus. Übung wird vor Müdigkeit durchgeführt.
  4. Lehn den Ball gegen die Wand, lehn dich dagegen. Lassen Sie einige Rollen zuerst an den Seiten und dann nach unten und oben laufen. Diese Übung soll die Wirbelsäule dehnen, die Durchblutung und den Stoffwechsel fördern.

Vor Beginn des Sportunterrichts sollte mit dem Trainer beraten werden. Der Fachmann erklärt Ihnen, wie Sie den Fitball richtig einsetzen, um die Gesundheit nicht zu schädigen.

Die Vorteile von Yoga während der Protrusion

Yoga ist eine der beliebtesten und sichersten Gymnastikarten zur Behandlung von Protrusionen. Regelmäßige und korrekte Übungen tragen dazu bei, folgenden Effekt zu erzielen:

  • Wirbelsäulenflexibilität erreichen;
  • Muskelstärkung;
  • Wiederherstellung der Mobilität;
  • beseitigte Schmerz, Unbehagen;
  • Anregung von Stoffwechselprozessen.

Yoga wirkt sich positiv auf die Arbeit aller Körpersysteme aus. Mit der Entwicklung von Protrusionen in der Lendengegend wird empfohlen, die folgenden Übungen durchzuführen:

  1. Um auf dem Boden zu liegen, Bauch runter, mit Bürsten auf dem Boden ruhen, die Brust von der Oberfläche reißen und den unteren Rücken langsam biegen. Während des Trainings solltest du eine angenehme Anspannung spüren, aber auf keinen Fall Schmerzen.
  2. Senken Sie das Becken auf allen Vieren ab und runden Sie den Rücken ab. In dieser Position für 10 - 15 Sekunden fixiert, kehren Sie in die ursprüngliche Position zurück.
  3. In der gleichen Position beugen Sie zuerst den Rücken wie eine Katze, während sich das Kinn bis zur Brust erstreckt, dann beugen Sie den Rücken nach unten und gehen Sie zurück zum Rücken. Laufen Sie 5 - 7 Ansätze.

Gymnastik sollte systematisch durchgeführt werden, nicht auf sofortige Ergebnisse warten, um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, müssen Sie geduldig sein. Sie können sich im Pool zum Schwimmen anmelden.

Nur die regelmäßige Aufführung eines ausgewählten Komplexes kann sich während der Protrusion positiv auswirken. Das optimale Ergebnis wird durch eine Kombination von Gymnastik mit medizinischer Behandlung und physiotherapeutischen Methoden erzielt.