Der Komplex der Übungen bei Osteochondrose der Wirbelsäule

Bauch

Osteochondrose ist eine ziemlich häufige Krankheit. Und es kann auch bei jungen Menschen auftreten. Es wird eine Verletzung der Integrität der Wirbel, Verschiebung und Zerstörung von Geweben verschiedener Teile der Wirbelsäule genannt.
Die Osteochondrose verläuft ziemlich schnell, wodurch irreparable Veränderungen der Wirbelsäule auftreten können, wie Hernien, Vorsprünge, und sie führen zu starken Schmerzen, chronischer Müdigkeit, Unfähigkeit, lange zu stehen und anderen unangenehmen Folgen.

Um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern, gibt es spezielle Übungen zur Behandlung. Meist werden sie unmittelbar nach der Untersuchung vom Arzt verschrieben.

Die Aufgaben der therapeutischen Gymnastik

Während des Auftretens einer Osteochondrose der Wirbelsäule merkt eine Person nicht sofort, dass diese Krankheit vorliegt. Oft manifestiert es sich nicht im Frühstadium. Wenn Rückenschmerzen auftreten, werden sie häufig für Müdigkeit, längeres Tragen von Absätzen oder falschen Schuhen und andere Dinge verantwortlich gemacht.
Aber je früher Sie anfangen, therapeutisch zu turnen, desto eher können Sie Ihrem Körper helfen.

Es gibt grundlegende Regeln, auf die Sie sich konzentrieren sollten:

  1. Beginnen Sie das Training nicht ohne ärztliche Verschreibung.
  2. Schmerzen zu lindern.
  3. Es gibt Kontraindikationen, die befolgt werden sollten.
  4. Es sollte bequeme Kleidung aus atmungsaktiven Stoffen gewählt werden.
  5. Beginnen Sie nicht sofort nach einer Mahlzeit mit dem Training. Es ist besser, mindestens eine Stunde zu warten.
  6. Immer vor dem Training müssen Sie eine leichte Aufwärmphase von fünf Minuten absolvieren.
  7. Bewegung muss extrem genau sein.
  8. Bei Schmerzen sollten Sie einen Arzt aufsuchen und die Übungen für eine Weile unterbrechen.

Diese Regeln sind für alle Menschen gleich, unabhängig von Geschlecht und Alter. Durch deren Einhaltung können mögliche negative Reaktionen vermieden werden.

Wenn das Schmerzsyndrom beseitigt ist, können Sie mit den vom behandelnden Arzt verordneten therapeutischen Übungen fortfahren. Während dieser Zeit sollten Sie sorgfältig auf Ihren Körper hören. Es ist daran zu erinnern, dass diese Behandlung die Krankheit nur hemmt und nicht zum Fortschreiten bringt. Knochengewebe und Knorpel, die sich verändert haben, haben nicht den gegenteiligen Effekt der Erholung, sodass Sie den Fluss nur minimieren können.

Neben dem allgemeinen Heileffekt wirken sich solche Übungen auch positiv auf die Kräftigung der Muskulatur aus, lindern Schmerzen in Wirbelsäule und Kopf, stellen die Kraft der Bandscheiben wieder her und verbessern das Erscheinungsbild eines Menschen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Wie jede andere Art der Gymnastik hat auch die therapeutische Gymnastik eine Reihe von Kontraindikationen. Menschen, die an einer Osteochondrose der Wirbelsäule leiden, sollten dies berücksichtigen und auf ihre Gesundheit achten. Dazu gehören:

  • Zeit der Exazerbation;
  • Erkrankungen des Nervensystems;
  • Zeit nach der Operation;
  • virale und bakterielle Infektionen;
  • Hypertonie;
  • Herzprobleme;

Zusätzlich zu den oben genannten Krankheiten können Sie diesen Übungssatz nicht für schwangere Frauen durchführen. Darüber hinaus ist zu beachten, dass Übungen an der Wirbelsäule nicht unmittelbar nach einer Mahlzeit durchgeführt werden. Es ist notwendig, dass mindestens eine Stunde vergangen ist.

Therapeutische Übungen haben keine Nebenwirkungen, wenn die Person keine Gegenanzeigen für ihre Verwendung hat. In den ersten zwei bis drei Sitzungen ist jedoch Schwindelgefühl möglich. Dies geschieht durch die Wiederherstellung von Bindungen und die Verbesserung der Blutversorgung durch Sauerstoff bei richtiger Atmung.

Vorbereitungsphase

Vor dem Unterricht muss ein leichtes, nicht dauerhaftes Aufwärmen durchgeführt werden. Ohne Schmerzen können Sie gut kneten, Knie und Knöchel bewegen, ein paar Kniebeugen ausführen und den Oberkörper drehen.

Sie müssen bequeme, lockere Kleidung tragen, die den Unterricht nicht beeinträchtigt und die Bewegung unterdrückt. Es ist wichtig, dass es aus natürlichen Stoffen wie Baumwolle oder Flachs hergestellt wird, die für den Körper angenehm sind.

Gymnastik für die Halswirbelsäule

Therapeutische Gymnastik wird vielen Menschen verschrieben, hauptsächlich bei Erkrankungen, die mit Problemen der Wirbelsäule verbunden sind, wie Osteochondrose. Die Übungen zielen darauf ab, die Bandscheibenverbindungen wiederherzustellen und die eingeklemmten Bereiche der Wirbelsäule zu entspannen.

Gymnastik hat eine führende Rolle bei der Beseitigung der Osteochondrose. Während des Trainings ist es wichtig, die Muskeln zu straffen. Wenn die Muskeln ausreichend elastisch sind, können sie die Wirbelsäule leichter in einer gleichmäßigen Position halten.
Das Training für Osteochondrose sollte regelmäßig durchgeführt werden. Wünschenswert täglich. In diesem Fall werden die Vorteile und Wirkungen innerhalb eines Monats nach Unterrichtsbeginn sichtbar.
Der Hals ist sehr verletzlich, es ist leicht zu traumatisieren und man merkt nicht einmal, dass dies passiert ist. Änderungen können jedoch plötzlich beginnen.

Mit regelmäßiger Gymnastik ist es daher möglich, nicht nur das Auftreten von unangenehmen Beschwerden zu verhindern, sondern auch die Gesundheit im Falle eines bereits bestehenden Problems aufrechtzuerhalten.

Gemeinsame Gymnastik

Der Komplex der Übungen zur Osteochondrose der Wirbelsäule umfasst ein Aufwärmen sowie abwechselnde Spannungen und Entspannung, um das beste Ergebnis zu erzielen. Um die Gelenke zu dehnen und ihre Aktivität zu verbessern, ist es notwendig, vom zervikalen Bereich aus zu beginnen und schrittweise zum Rest der Gelenke abzusteigen.

Zunächst können Sie die Biegungen und Drehungen des Kopfes ausführen und dann die Hände, die Schulterblätter und die Achterhüfte trainieren. Das Neueste - Kniegelenke und Knöchel.

Jede Bewegung sollte reibungslos ausgeführt werden, um das Gelenk nicht zu verletzen. Die Anzahl der Wiederholungen kann zwischen 5 und 12 liegen.

Isometrische Übungen für den Gebärmutterhals

Übungen bei Osteochondrose sind unterschiedliche Richtungen. Grundsätzlich treten während des Trainings Muskelverspannungen auf, so dass sie sich zusammenziehen. Die isometrische Methode schlägt dagegen eine Relaxation der eingespannten Bereiche vor.
Bei Osteochondrose sind Kopfschmerzen, Schwindel und andere unangenehme Symptome möglich, die durch tägliche isometrische Übungen leicht beseitigt werden können.

Verbesserungen werden nach einem Monat regulären Unterrichts erfolgen. Die Wirbelsäule wird ebenmäßiger, Rücken- und Nackenschmerzen verschwinden, Schwindelgefühle verschwinden.
Isometrische Klassen schlagen eine feste Position des Kopfes vor, wenn mit dieser Abteilung gearbeitet wird. Während der Fixierung beginnen die Muskeln in einem bestimmten Aktionsbereich ihre Arbeit.
Jede Übung sollte unter strikter Kontrolle Ihrer eigenen Gefühle durchgeführt werden. Bei Schmerzen sollte der Unterricht unterbrochen werden, da man das gegenteilige Ergebnis erzielen kann. Die Pisten müssen sehr vorsichtig befahren werden und einige Zeit in jeder Position bleiben.

Mehr vorbereitet und diejenigen, die turnen, ist nicht das erste Mal, es wird für fünf bis zehn Sekunden ausreichen. Anfänger können mit drei Sekunden beginnen.

Bewegungstherapie bei thorakaler Osteochondrose

Die Physiotherapie ist eine spezielle Rehabilitationsmethode mit sportlichen Belastungen.
Für diesen Abschnitt der Wirbelsäule wurde ein spezieller Komplex ausgewählt, der es ermöglicht, nicht nur Schmerzen zu lindern, sondern auch die Durchblutung in diesem Bereich zu steigern.

Die Stärkung der Muskulatur ist auch bei der Bekämpfung dieser Krankheit wichtig:

  1. Es wird in der Nähe der Wand durchgeführt. Kuscheln Sie sich an die Wand und entfernen Sie die Ablenkung von den Lenden, so dass der gesamte Rücken die Wand berührt. Hände an der Wand hoch, zur Decke ziehen. Mehrmals wiederholen. Halten Sie jedes Mal 10 Sekunden lang gedrückt.
  2. Sitzend durchgeführt. Strecken Sie die Beine nach vorne, greifen Sie mit den Händen nach den Socken und halten Sie den Rücken gerade. Diese Übung steht allen zur Verfügung, die eine gute Dehnung haben. Wenn Sie diese Übung nicht durchführen können, indem Sie die Beine strecken, können Sie die Knie leicht beugen. Die Hauptsache ist, den Rücken vollkommen flach zu halten.
  3. Planck. Es kann entweder an den Handflächen oder in der Ellenbogenposition durchgeführt werden. Darüber hinaus können Sie Ellbogen und Handflächen abwechseln, die Bauchmuskulatur stärken und. Wenn es zu schwierig ist, die Stange zu halten, können Sie den Körper auf die Knie senken.
  4. Die Wirbelsäule ist sehr anfällig, insbesondere bei Osteochondrose. Gehen Sie daher bei der Durchführung des Komplexes äußerst vorsichtig vor, um keine Schäden zu verursachen.

Anzeichen einer thorakalen Osteochondrose

Die Wirbelsäule ist sehr verletzlich, insbesondere in der Jugend, wenn eine Person beginnt, sich zu hängen, wodurch die Position der Wirbel gestört wird. In Zukunft kann die Verlagerung ihrer Position diese Krankheit verursachen. Die folgenden Zeichen weisen darauf hin:

  • Schmerzen im Brustbereich durch längeres Stehen oder Sitzen;
  • Kurzatmigkeit;
  • Husten unklarer Etymologie;
  • Taubheit in den Gliedmaßen;
  • Durchblutungsstörungen - abwechselnd Fieber und Schüttelfrost;
  • Schwindel;
  • Schwellung;
  • Herzrhythmusstörungen.

Bei Frauen treten eher Symptome als bei Männern auf. Möglicherweise liegt dies an den Besonderheiten der Struktur des Muskelkorsetts oder der stärkeren Rückenmuskulatur. Schmerzen können nicht sofort auftreten. Die frühen Stadien der Osteochondrose manifestieren sich oft nicht.

Ursachen der thorakalen Osteochondrose

Ein häufiger Grund ist ein sitzender Lebensstil. Menschliche Bewegungen werden durch eine Position eingeschränkt, der Rücken wird dadurch gekrümmt, wodurch eine Verlagerung der Wirbel auftritt. Allmählich beginnt Osteochondrose aufzutreten. Schwangerschaft hat auch einen signifikanten Einfluss auf das Auftreten von Osteochondrose, da sich die Haltung einer Frau während der Schwangerschaft aufgrund einer Verschiebung des Schwerpunkts signifikant ändert.

Von großer Bedeutung ist auch der Mangel an Mineralstoffen und Vitaminen im menschlichen Körper. Es sollte regelmäßig getestet werden, um diesen wichtigen Punkt nicht zu verpassen.
Operationen und Verletzungen der Wirbelsäule können das Auftreten einer solchen unangenehmen Krankheit ebenfalls erheblich beeinträchtigen.
Ab der frühen Kindheit ist es notwendig, die Gesundheit der Wirbelsäule zu überwachen, um das Auftreten dieser Krankheit weiter zu vermeiden. Osteochondrose tritt nicht sofort auf, daher kann es vorkommen, dass eine Person den Ausbruch der Krankheit verpasst.
Wenn eine Person seit ihrer Kindheit Sport treibt oder sogar tanzt, ist ihre Wirbelsäule gesünder als die von jemandem, der nichts getan hat. Da in der Kindheit die Bandscheiben noch stabil sind, kann man sich regelmäßig dehnen, im Erwachsenenalter werden die Rückenprobleme geringer.

Derzeit gibt es viele Kurse, die nicht professionelles Training beinhalten, Übungen, die auch für Anfänger verfügbar sind. Einschließlich Yoga verbessern sie die Körperhaltung erheblich und ermöglichen es Ihnen, Rückenschmerzen zu beseitigen.

Prävention der thorakalen Osteochondrose

Um Osteochondrose vorzubeugen, sollte eine Person einen gesunden Lebensstil führen: Sport treiben, sich richtig und abwechslungsreich ernähren, Vitamine und Mineralstoffkomplexe zu sich nehmen und ihre Körperhaltung gleichmäßig halten.

Es wird empfohlen, regelmäßig, mindestens alle sechs Monate, eine vorbeugende Wirbelsäulenmassage oder eine allgemeine Massage durchzuführen. Es muss nicht kurativ sein, Sie können einen Kurs der entspannenden Massage besuchen, der sich auch positiv auf den Zustand des Körpers auswirkt.
Den Rücken nicht überhitzen oder überkühlen. Diese Momente haben auch einen erheblichen Einfluss auf das Auftreten verschiedener Erkrankungen der Wirbelsäule.

Der Komplex der therapeutischen Gymnastik bei Brustosteochondrose

Probleme im Brustbereich treten oft plötzlich auf. Je früher die Diagnose gestellt wird, desto einfacher wird die Erholungsphase.
Gymnastik kann unter Anleitung eines professionellen Trainers und unabhängig durchgeführt werden. Es gibt spezialisierte Clubs sowie LFK-Klassen, in denen Gruppenunterricht für Menschen mit ähnlichen Krankheiten abgehalten wird.

Bewegungstherapie ist ein wichtiger Faktor bei der Genesung. Sogar Menschen, die sich kürzlich einer Operation unterzogen haben, werden in Zukunft therapeutische Übungen verschrieben. Es hat eine wohltuende Wirkung auf den gesamten Körper und die Übungen sind nicht so schwierig.

Bewegungstherapie bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Die Physiotherapie zielt nicht nur auf die Verbesserung der Gesundheit der Person ab, sondern auch auf die Verbesserung der Bewegungskoordination, die Stärkung der Körperhaltung und die Verbesserung der Immunität.
Zum Entladen der Lendenwirbelsäule können Sie spezielle Attribute verwenden, z. B. die schwedische Wand, an der Sie Hänge- und Halbvisionen durchführen können, oder Sie können keine zusätzlichen Geräte verwenden und ausschließlich mit ihrem eigenen Gewicht arbeiten.
Bei Frakturen verschreiben die Ärzte auch therapeutische Gymnastik. Es ermöglicht Ihnen, den Körper nach einer Verletzung schnell wiederherzustellen. Dies kann jedoch nur unter Anleitung eines Spezialisten erfolgen.

Die Osteochondrose der Wirbelsäule ist eine ziemlich häufige Erkrankung und hängt nicht von Alter, sozialem Status oder Geschlecht ab. Tritt sowohl bei Büroangestellten als auch bei Sportlern auf, die ihre Gesundheit sorgfältig überwachen. In jedem Alter kann es vorkommen, unabhängig von Lebensstil und Selbstpflege.
Es sollte nicht vergessen werden, dass die Wirbelsäule eine Art Korsett für alle inneren Organe ist, daher sollte man sich von frühester Kindheit an um seine Gesundheit kümmern. Wenn eine Person bereits eine Osteochondrose der Wirbelsäule festgestellt hat, verzweifeln Sie nicht, ihr Fortschritt kann leicht durch die Durchführung einer Reihe von speziellen Übungen verhindert werden.

Je jünger eine Person ist, desto einfacher ist es, die Entwicklung dieser Krankheit zu stoppen. In jungen Jahren ist das Knochen- und Knorpelgewebe geschmeidiger und die Schmerzen sind nicht so stark wie bei älteren Menschen.

Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose - Wellnessübungen zu Hause mit Video

Bei einer Person, die häufig auf Schmerzen in der Hals-, Brust- oder Lendenwirbelsäule stößt, insbesondere nach längerer Beibehaltung einer statisch unbequemen Haltung, müssen Sie regelmäßig die Übungen durchführen, aus denen sich die Gymnastik für Osteochondrose zusammensetzt. In Abwesenheit der Krankheit spielen sie die Rolle der Vorbeugung, und wenn sie vorhanden sind, helfen sie, ihre Gesundheit zu lindern und einer Verschlechterung vorzubeugen.

Was ist Osteochondrose?

Das Wort "Osteochondrose" in der Medizin bedeutet eine Krankheit, die mit dystrophischen Veränderungen in den Geweben des Gelenkknorpels verbunden ist. Laut Statistik ist die Häufigkeit von Bandscheibenläsionen höher als die der Gelenke. Für die Behandlung von Osteochondrose müssen Sie den Grund für ihre Entwicklung verstehen:

  • Alter - Aufgrund der allmählichen Verkleinerung des Gefäßbettes der Bandscheiben (insbesondere bei Menschen über 35 Jahre) kommt es zu Veränderungen in ihren Ernährungsgewohnheiten, die Schwierigkeiten bei der Genesung verursachen.
  • Rückenverletzung.
  • Übergewicht.
  • Verletzung der Körperhaltung (angeboren oder erworben).
  • Erhöhte Beweglichkeit der Wirbelsäulensegmente.
  • Schwaches Muskelkorsett.
  • Übermäßige körperliche Anstrengung auf dem Rücken.
  • Lange Aufbewahrung von unangenehmen Posen.
  • Gestörter Stoffwechsel, Mangelernährung.

Das Hauptsymptom sind schmerzende Rückenschmerzen, die durch ein Gefühl der Lähmung der Gliedmaßen verschlimmert werden können. Wenn Osteochondrose eine chronische Erkrankung ist, treten Gewichtsverlust und Atrophie der Extremitäten unter den Symptomen auf. Schmerzen können nur in einem Sektor beobachtet werden - Cervicothoracicum, Lendenwirbelsäule usw. oder über den gesamten Rücken verteilt, geben dem Herzen Kreuzbein, Kopf, werden von Schwindel begleitet, "front sight" vor den Augen.

Gymnastik mit Osteochondrose

In den meisten Stadien dieser Krankheit wird konservative Therapie angewendet - Ärzte greifen selten auf chirurgische Eingriffe zurück, und Experten bezeichnen Physiotherapieübungen oder Gymnastik als eine der wichtigsten Techniken. Die Auswahl erfolgt unter Berücksichtigung der Schwere des Zustands des Patienten, des Vorliegens / Fehlens von altersbedingten Veränderungen und von Begleiterkrankungen. Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose blockiert nicht nur die Entstehung der Krankheit, sondern kann auch präventiv eingesetzt werden.

Was wird benötigt?

Übungen gegen Osteochondrose haben mehrere Ziele: Im Frühstadium stimulieren sie den Regenerationsprozess des Knorpelgewebes und die Dekompression der Nervenwurzeln und verhindern später die weitere Zerstörung der Bandscheiben. Mit ihrer Hilfe können Sie schnell Muskelentspannung erreichen, den Zustand bei Verschlimmerung der Schmerzen lindern. Nach dem ersten Monat des regulären Unterrichts werden therapeutische Übungen gefühlt:

  • die Muskelelastizität erhöhen;
  • Haltung wird korrigiert;
  • Der Prozess der Stärkung der Muskulatur beginnt.
  • die Beweglichkeit der Wirbelsäule wird zurückkehren;
  • die Durchblutung wird aktiviert und der Stoffwechsel verbessert;
  • Die Häufigkeit von Remissionen wird abnehmen.

Copyright-Methoden

Wenn die Prophylaxe der Krankheit Callanetics, Yoga oder Pilates sein kann, wird die Behandlung individuell ausgewählt, oft aus 8 grundlegenden Methoden der Gymnastik von Osteochondrose. Alle sind auf Ihre häuslichen Bedingungen zugeschnitten, sodass Sie kein medizinisches Zentrum aufsuchen müssen. Die offensichtlichste therapeutische Wirkung ist gegeben durch:

  • Butrimov-Komplex - basiert auf chinesischen Methoden und muss morgens und abends durchgeführt werden.
  • Therapeutische Gymnastik Dikul mit Osteochondrose - isometrische Übungen für den Nacken und Übungen mit einem Stock und einem Ball.
  • Gymnastik Shishonin geeignet für Patienten mit körperlicher Inaktivität, ohne Kontraindikationen, aber mehr schützt als behandelt.
  • Therapeutisches Körpertraining nach Bubnovsky - Kinesitherapie, für alle geeignet, kann zur Vorbeugung von Osteochondrose eingesetzt werden. Es wird nur nach dem Unterricht mit einem Spezialisten zu Hause Bedingungen übertragen.

Übungsregeln

Hauptsache, Physiotherapiekomplexe für die Osteochondrose der Wirbelsäule werden gemeinsam mit dem Arzt für jede Abteilung des Rückens individuell und unter Berücksichtigung möglicher Begleiterkrankungen, die eine körperliche Anstrengung verhindern, ausgewählt. Noch ein paar wichtige Regeln:

  • Therapeutische Gymnastik ist kein Sportunterricht, kein Sport: Alle Übungen werden reibungslos und ruckfrei ausgeführt.
  • Achten Sie auf Ihr Wohlbefinden: Gymnastik sollte keine Verschlimmerung der Osteochondrose hervorrufen.
  • Erhöhen Sie die Anzahl der Ansätze nach und nach, wenn der Körper beansprucht wird.
  • Medizinische Gymnastik für den Rücken mit Osteochondrose wird vor dem Hintergrund der Exazerbation nicht praktiziert: nur während der Remissionen.

Der Komplex der Übungen bei Osteochondrose der Wirbelsäule

Jede Zone der Wirbelsäule erfordert eine separate Gymnastik: Für den Hals werden Rotationen und Neigungen des Kopfes verwendet, die jedoch nicht nach hinten abfallen. Der untere Rücken (und die Brust-Lendenwirbelsäule) müssen gebogen und gedreht werden. Bei der Osteochondrose, die die gesamte Wirbelsäule betrifft, kombinieren Sie die Übungen für jede Abteilung zu einem gemeinsamen Komplex. Sie alle laufen so lange, wie Sie ohne Beschwerden üben können.

Mit zervikaler Osteochondrose

Heilungsübungen für den Nackenbereich - Kippen und Drehen des Kopfes, die keine Beschwerden oder Schwindel verursachen sollten. Die Bewegungen werden reibungslos ausgeführt, es ist ratsam, sie in die Morgenübungen einzufügen. Eine solche Gymnastik gilt als effektiv:

  • Glatter Kopf dreht sich zur Seite - 10 Mal.
  • Beugen Sie Ihren Kopf und strecken Sie Ihr Kinn bis zum Schlüsselbein. Drücken Sie mit der Handfläche auf den Hinterkopf und versuchen Sie, den Kopf zu heben. Zählen Sie bis 10. Entspannen Sie sich. 5 mal wiederholen.
  • Halten Sie den Kopf in einer gleichmäßigen Position, üben Sie mit der Handfläche Druck auf die Stirn aus und versuchen Sie, den Kopf nach vorne zu neigen. Zählen Sie bis 10, entspannen Sie sich. 5 mal wiederholen.

Bei Osteochondrose der Lendenwirbelsäule

Elemente der Physiotherapie, die auf die Muskeln der Beine und des Gesäßes einwirken, wirken sich positiv auf den Zustand der Lendenwirbel bei Osteochondrose aus, da diese Zonen miteinander verbunden sind. Auch das klassische "Fahrrad" in Bauchlage wird nützlich sein, und Sie können der Firma hinzufügen:

  • Halbbrücke - aus einer Rückenlage (Beine gebeugt, Schwerpunkt auf den Füßen), um das Becken von den Knien bis zur Brust zu einer flachen Linie zu heben. Zähle bis 10, gehe runter. 15 Wiederholungen.
  • Legen Sie sich auf den Rücken, beugen Sie die Knie und reißen Sie sie vom Boden. Neigen Sie sich langsam nach rechts und links und rollen Sie sich eine Minute lang im unteren Rücken zusammen.
  • Auf dem Boden liegend, konzentrieren Sie sich auf die Arme, die an den Ellbogen gebeugt sind (auf die Brust gelegt). Heben Sie den Körper an und beugen Sie sich in der Taille. Zähle bis 10, gehe runter. 15 mal wiederholen.
  • Biegen Sie mit einem flachen Rücken nach vorne, zählen Sie bis 5, runden Sie es auf und richten Sie es vorsichtig auf. 10 mal wiederholen.

Bei Osteochondrose des Brustraums

Bei erworbenen Haltungsstörungen wirkt sich Gymnastik mit Osteochondrose der Wirbelsäule häufig auf die Brust- oder Halswirbelsäulenregion aus. Wenn Sie auf einem Stuhl stehen oder sitzen (der Rücken ist eben), müssen Sie die folgenden therapeutischen Übungen durchführen:

  • Heben Sie die Schultern langsam an die Ohren und senken Sie sie vorsichtig ab. 20 mal wiederholen.
  • Öffnen Sie die Arme zur Seite und drehen Sie das Gehäuse 20 Mal nach links und rechts.
  • In Rückenlage, um die Schulterblätter abzureißen, heben Sie die Oberseite des Körpers. Bis 5 zählen, runter gehen. 10 mal wiederholen.
  • Legen Sie sich mit dem Bauch auf einen harten Untergrund. Heben Sie das Kinn und die Brust an. Bis 5 zählen, entspannen. 10 mal wiederholen.

Mit häufiger Osteochondrose

Eine einfache Bewegungstherapie trainiert die gesamte Wirbelsäule - von einer Bauchlage aus langsam hinsetzen und den Rücken entlang der Segmente anheben: Schultern, Schulterblätter, unterer Rücken. Nachdem Sie nach vorne greifen müssen, zählen Sie bis 5 und legen Sie sich ebenfalls schrittweise hin. Wenn Sie dieses Element 7-10 Mal wiederholen, können Sie die folgenden Übungen für die Wirbelsäule bei Osteochondrose aller Abteilungen durchführen:

  • Ziehen Sie die Knie aus der Rückenlage 15-mal langsam an Ihre Brust, umarmen Sie sie mit den Händen und legen Sie die Stirn darauf.
  • Beugen Sie sich auf allen Vieren im Stehen leicht und biegen Sie den Rücken 25 Mal.
  • Auf dem Bauch liegen, ausatmen, Beine und Brust vom Boden abreißen. Zähle bis 10, gehe runter. 15 mal wiederholen.

Tägliche Gymnastik mit Osteochondrose

Jede Aktivität beginnt - sei es Morgengymnastik (Übungen) oder Abendgymnastik - mit einem Warm-up, das die Muskeln und Gelenke erwärmt. Danach können Sie beginnen, die komplexe Hauptübungstherapie bei Osteochondrose durchzuführen. Es kann aus Yoga-Asanas oder Elementen von Pilates bestehen, sollte 15-20 Minuten dauern. Stellen Sie sicher, dass Sie dafür ein komfortables Zuhause schaffen:

  • eine Gymnastikmatte benutzen;
  • lockere Kleidung tragen;
  • lüften Sie den Raum vor dem Unterricht.

Schulterübungen

In der therapeutischen Gymnastik mit Osteochondrose müssen Belastungen vorhanden sein, die den Schultergürtel trainieren - sie kommen der für Büroangestellte besonders schwierigen Brustabteilung zugute. Verantwortlich (Sie können sich aufwärmen) sind:

  • Drehungen mit jeder Hand vor und zurück. Die Amplitude ist groß, das Tempo ist durchschnittlich, die Dauer beträgt eine Minute.
  • Kreist eine Minute lang mit den Schultern hin und her.

Für Hüftgelenke

Die obligatorische Vorbeugung von degenerativen Veränderungen erfordert den empfindlichsten Bereich, der täglich hohen Belastungen ausgesetzt ist - dies sind die Hüftgelenke. Einfache Gymnastik für die Wirbelsäule bei Osteochondrose wird hier kaum Ergebnisse bringen, separate Übungen sind erforderlich:

  • Auf dem Rücken liegend, heben Sie 10 Mal langsam die geraden Beine senkrecht zum Boden und führen Sie zur Seite. Kehre vorsichtig zurück.
  • Legen Sie sich mit gebeugten Beinen (Fersen nahe am Gesäß) auf den Rücken, spreizen Sie die Knie 20 Mal zur Seite und versuchen Sie, sie auf den Boden zu legen.
  • In der stehenden Position machen Sie langsame Lifts mit geraden Beinen nach oben und führen jeweils 15 Mal zur Seite.

Für Kniegelenke

Die klassische Übung mit Sportunterricht - „Fahrrad“, bei der Sie auf dem Rücken liegend in die Pedale treten müssen, ist eine der wirksamen Methoden zur Kräftigung und Behandlung der Kniegelenke. Um Osteochondrose an dieser Stelle zu vermeiden, wird empfohlen, Folgendes hinzuzufügen:

  • 1-2 Minuten auf dem weichen Teppich knien.
  • Alternierendes sanftes Festziehen der Ferse am Gesäß durch Gleiten auf dem Boden (in Rückenlage mit ausgestreckten Beinen). 20 mal wiederholen.

Übungen bei Osteochondrose

Im Kampf gegen Osteochondrose wird eine komplexe Therapie eingesetzt, deren Hauptbestandteil die LFK bei Osteochondrose ist. Übung ist der effektivste Weg, um die Krankheit zu bekämpfen. Derzeit nimmt die Zahl der mit Osteochondrose diagnostizierten Personen exponentiell zu. Dies ist auf die eingeschränkte Mobilität des modernen Menschen zurückzuführen. Die meisten Leute sitzen beschäftigt am Computer und verbringen den Abend zu Hause am Fernseher. Eine Vielzahl von Übungen zur Behandlung der Osteochondrose der Wirbelsäule trägt zur Abwechslung der Freizeit bei und ermöglicht es Ihnen, Ihre Freizeit mit gesundheitlichen Vorteilen zu verbringen. Die Gymnastik bei Osteochondrose hat ihre eigenen Indikationen, Merkmale und Verhaltensregeln. Es wird empfohlen, den gesamten Komplex individuell mit Ihrem Arzt abzustimmen. Übung mit Osteochondrose nach Unterdrückung der Schmerzen verschrieben.

Die Aufgaben der therapeutischen Gymnastik

Die physikalische Therapie der Osteochondrose der Wirbelsäule wird beim ersten Auftreten von Symptomen in einem Rhythmus angewendet, bei dem Sie sich nicht unwohl fühlen. Welche Übungen können mit Osteochondrose gemacht werden, und welche Übungen können nicht? Beachten Sie die Anwendungsregeln:

  • Es ist strengstens verboten, körperliche Aktivitäten ohne Rücksprache mit einem Arzt zu beginnen.
  • Zu trainieren, ohne das Schmerzsyndrom der Osteochondrose zu beseitigen, ist verboten;
  • Das Ausführen von Übungen bei Vorliegen medizinischer Kontraindikationen und anderer Krankheiten als Osteochondrose ist verboten.
  • Bei Osteochondrose des Rückens ist es besser, gleichzeitig in lockerer, leichter Kleidung in einem belüfteten Raum zu turnen.
  • Es wird empfohlen, mindestens eine Stunde vor Beginn des Trainings zu essen.
  • Um die Muskeln aufzuwärmen, können Sie in die Badewanne gehen und den gewünschten Bereich mit warmem Wasser aufwärmen.
  • Komplexe LFK mit Osteochondrose sollten mit einer Aufwärmphase beginnen, um Verletzungen oder Dehnungen zu vermeiden.
  • Die Aufladung gegen Osteochondrose erfolgt sauber und ohne Tränen und Rucken.
  • Wenn Sie Beschwerden verspüren, sollte die Aufladung des Rückens unterbrochen werden. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um die Behandlung anzupassen.
  • Vermeiden Sie eine Überlastung Ihrer Rückenmuskulatur bei Osteochondrose.

Die Rehabilitation bei Osteochondrose ist der wichtigste Punkt. Die Wirkung der Behandlung und der Grad der Erholung des Körpers nach der Krankheit hängen von den für die Rehabilitation vorgeschriebenen Verfahren ab.

Osteochondrose wird erst bei den ersten Symptomen mit Hilfe einer Rückenübung bei Osteochondrose vollständig geheilt, wenn keine Defekte und Bandscheibenverletzungen vorliegen.

Wenn der Schaden bereits diagnostiziert wurde, stoppen die Therapie und die verordnete Behandlung diesen Prozess nur und verhindern, dass die Krankheit weiter fortschreitet. LFK mit Osteochondrose der Wirbelsäule trägt zur Erzielung einer maximalen Wirkung bei der komplexen Therapie bei und weist eine Reihe bemerkenswerter Eigenschaften auf:

  • Allgemeine Stärkung der Muskulatur, die der Wirbelsäule hilft, die richtige physiologische Position einzunehmen. Erhöhte Muskelelastizität;
  • Die Stauungsvorgänge im paravertebralen Gewebe werden beschleunigt, wodurch es möglich wird, die Kraft der Bandscheiben wiederherzustellen und den Zerstörungsprozess zu stoppen.
  • Verbesserte Haltung und Entlastung der Wirbelsäule;
  • Die allgemeine Verbesserung der Prozesse im Körper, Verbesserung der Gesundheit und Stimmung.

Übungen für den Rücken bei Osteochondrose sind kontraindiziert:

  • Bluthochdruck, Bluthochdruck;
  • Die Zeit nach einer Operation, einem Trauma oder anderen Eingriffen;
  • Neurologische Erkrankungen;
  • Pathologische Zustände des Körpers, schwere Formen bestimmter Krankheiten.

Medizinischer Übungskomplex

Jede Übung zur Osteochondrose der Wirbelsäule beginnt mit einer Aufwärmphase, bei der Sie an Ort und Stelle gehen (5 Minuten) und die Hände anheben.

Halswirbelteil

Die meisten Fälle von Osteochondrose betreffen genau den Hals. Wenden Sie sich an einen Spezialisten, um die Übung zur Behandlung von Osteochondrose zu verwenden. Jeder Komplex nimmt nicht mehr als 20 Minuten Ihrer persönlichen Zeit in Anspruch, es ist weniger wichtig, die Gesundheit wiederherzustellen und zum normalen Lebensverlauf zurückzukehren.

Therapeutisches Körpertraining bei Osteochondrose des Halses:

  • Mit dem einen und dem anderen Kopf drehen. Gesicht genau, nicht bücken. Dann neigte er den Kopf, nickte und warf sich zurück, nicht tief;
  • Wir bewegen unser Kinn in einer horizontalen Ebene vorwärts wie Spielzeug, das in Autos spielt. Der Versuch, die Übung zu machen, bewegte seinen Kopf auf der einen oder anderen Seite. Übung stellt sich nicht sofort heraus, belasten Sie sich nicht, mit der Erfahrung wird alles kommen;
  • Legen Sie eine Handfläche auf die Stirn und erzeugen Sie eine Spannung zwischen Hand und Stirn, wie bei einem Kampf. Jetzt verschieben wir die Handfläche zur Schläfe und erzeugen Spannung, indem wir den Kopf zur Handballenauflage neigen.
  • Hände hinter dem Kopf im Schloss, mit Ellbogen drücken wir auf den Kopf, das Gesicht schaut nach vorne. Hebe deine Ellbogen höher und höher.
  • Chin ruht auf seinen Fäusten und zieht den Hals hoch. Dann legen wir unsere Hände auf den Hinterkopf und erzeugen eine Widerstandsspannung;
  • Wir setzen uns auf einen Stuhl, halten unsere Haltung gerade, das Gesicht schaut nach vorne, es ist notwendig, das Kinn mit Zahlen in der Luft von 0 bis 9 zu beschreiben.

Cervicothoracic

Übungen LFK mit Osteochondrose werden in der Reihenfolge von einfach bis komplex durchgeführt.

  • Setz dich. Eine Hand hinter dem Rücken, die andere lenkt und zieht den Kopf sanft und ruckfrei zur Seite;
  • Die Handfläche liegt auf der Schläfe des Gesichts, erzeugt Spannung, dreht den Kopf und widersteht dem Arm. Dann die andere Hand;
  • Im völlig entspannten Zustand hängen die Hände wie eine Peitsche herab, bewegen unsere Schultern und heben und senken sich;
  • Positionieren Sie Ihren Rücken nach oben und legen Sie die Hände über den Körper. Heben Sie die Brustregion mehrmals an. Dann drehen wir sanft den Kopf in die eine und die andere Seite;
  • Wir liegen auf dem Rücken, Beine an den Knien gebeugt, Hände über den Körper. Hebe die Brust.

Brustwirbelsäule

Osteochondrose betrifft am wenigsten den thorakalen Teil der Wirbelsäule, da durch die zusätzliche Fixierung der Wirbel Rippen entstehen. Oft geht der Prozess in diesem Teil mit den anderen. Gymnastik für den Rücken bei Osteochondrose, Linderung von Verspannungen bei erkrankten Wurzeln und Verbesserung des Muskeltonus.

Übungen zur Stärkung der Rückenmuskulatur:

  • Wir stehen genau da und stellen den Buchstaben T dar. Wir bewegen den Oberkörper nach links und rechts.
  • Wir stehen entspannt da, unser Kinn liegt am Brustbein an, dann senken wir langsam die Schultern, und wir gleiten mit den Händen auf den Boden. Ohne Dehnung können Sie nur Ihre Knie erreichen.
  • Ohne die Haltung zu ändern, Hände auf den Körper. Schwingen Sie mit der größten Amplitude von einer Seite zur anderen. Dann verketten wir die Arme vor uns und heben sie über den Kopf. Greifen Sie mit einer Hand das Handgelenk der anderen und ziehen Sie es hoch. Wir lassen unsere Hände fallen und ändern unsere Position.
  • Führen Sie die Übung "Boot" auf dem Bauch mit den Händen an den Knöcheln;
  • Übung mit der Ablenkung „Katze und Kamel“. Auf allen Vieren stehend beugen wir uns entweder in die obere Position, dann in die unterste Position. Dies ist eine äußerst nützliche Übung für die Wirbelsäule insgesamt.
  • Wir setzen uns auf einen Stuhl oder eine Bank, lehnen uns auf den Rücken, werfen sanft den Kopf zurück und kehren in die Ausgangsposition zurück;
  • Verwenden Sie eine Walze. Wir haben es unter dem Brustkorb, unter dem Rücken. Wir machen Übungen wie eine Presse, die auf die Brustmuskeln einwirken.
  • Wir legen uns auf den Bauch, stellen einen fliegenden Vogel dar;
  • Auf dem Bauch liegend konzentrieren wir uns auf die Füße. Wir legen unsere Hände hinter den Kopf und heben nach und nach das Brustbein an.
  • Wir setzen uns auf einen Stuhl, halten den Sitz fest und schwingen ihn in die eine oder andere Richtung.

Regelmäßiges Training der Wirbelsäule bei Osteochondrose hilft dabei, blockierte Wirbel zu lösen und die Wirbelsäule wieder in Bewegung zu versetzen. Ständiges Turnen lindert Schmerzen und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Lendenwirbelsäule

Der am stärksten belastete Teil der Wirbelsäule klagt am häufigsten über Schmerzen in der Lendenwirbelsäule. Therapeutische Gymnastik bei Osteochondrose der Wirbelsäule trägt zur Produktion von Proteinen in den Muskeln bei und stimuliert die Arbeit aller inneren Organe. Gymnastik zur Behandlung des unteren Rückens lindert keine Schmerzen, stoppt jedoch den zerstörerischen Prozess in den Wirbeln.

Übungen für die Wirbelsäule:

  • Liegend mache die Übung "Fahrrad", strecke aber seine Beine;
  • Beugen Sie die Beine an den Knien und die Hände am Hinterkopf, ohne die Position zu ändern, und heben Sie den unteren Rücken an, um Spannung zu erzeugen.
  • Weiter drehen wir uns mit geschlossenen Beinen nach links und rechts, so dass die Knie den Boden berühren. Wir machen alles sorgfältig;
  • Ohne die Haltung zu ändern, heben Sie mit den Händen entlang des Körpers den Beckenbereich vorsichtig nach oben und senken ihn dabei langsam ab.
  • Wir lügen weiter, halten die Hände auf den Knien. Wir fangen an, die Knie an das Kinn zu ziehen;
  • Weiter wird der Rücken auf den Boden gedrückt, mit unseren Händen ziehen wir ein Knie an, dann das andere;
  • Übung "Katze und Kamel";
  • Übung "Boot".

Wenn möglich, ist es besser, die Vorlaufzeit zu wählen, damit Sie ständig zur gleichen Zeit üben können. Morgengymnastik mit Osteochondrose wirkt sich positiv auf Ihre Stimmung aus, Sie spüren einen Anstieg an Kraft und Vitalität.

Übungen zur Dehnung der Wirbelsäule mit Osteochondrose sollten mit Vorsicht und unter Aufsicht eines Spezialisten durchgeführt werden. Es ist zu wissen, dass eine starke Überlastung der Muskeln und Dehnung der Wirbel unter striktem Verbot steht.

Körperliche Betätigung bei Osteochondrose in akuter Form ist untersagt, individuell können Atemübungen verschrieben werden, die eine leichte Wirkung auf die Anästhesie haben.

Für Patienten mit Osteochondrose wird eine spezielle therapeutische Diät empfohlen. Es basiert auf dem Einschluss von Proteinen und Fetten und einer signifikanten Abnahme von Kohlenhydraten und Salz. Eine kombinierte Therapie, einschließlich Übungen für den Wirbelsäulenabschnitt, Massage für Osteochondrose, Physiotherapie und medikamentöse Unterstützung, wird dazu beitragen, die Krankheit zu bewältigen oder den gegenwärtigen Zustand auf ein akzeptables Niveau zu verbessern.

Bewegungstherapie bei Osteochondrose

Zur Behandlung der Osteochondrose werden hauptsächlich Methoden der konservativen Therapie angewendet, wobei die physikalische Therapie die Hauptrolle spielt. Und obwohl andere Methoden auch eine gewisse Wirkung erzielen, sind es die Übungen, die dauerhafte Ergebnisse liefern und zur Genesung führen. Was nützt Bewegungstherapie bei Osteochondrose und wie wählt man den richtigen Komplex für jeden Abschnitt der Wirbelsäule?

Pathologie-Funktionen

Bei der Osteochondrose kommt es zu einer langsamen Zerstörung der Bandscheiben, die die Gesundheit der Wirbelsäule am stärksten beeinträchtigt. Die Bandscheiben haben Knorpelgewebe, das aufgrund seiner Elastizität als eine Art Stoßdämpfer für die Wirbel dient und sie daran hindert, sich gegenseitig zu reiben und zu schlagen. Mit der Entstehung der Osteochondrose wird die Versorgung der Bandscheiben mit Nährstoffen gestört und der Knorpel verliert allmählich an Elastizität und damit an Abwertungsfähigkeit. Die Scheiben werden verdichtet, dünner, die Unversehrtheit ihrer Fasermembranen wird gebrochen, was zur Bildung von Vorsprüngen und Hernienvorsprüngen führt.

In diesem Zustand verliert die Wirbelsäule ihre Flexibilität und Beweglichkeit, das Vorhandensein von Hernien führt zu einem Einklemmen der Nervenfasern und es treten Schmerzen auf. Die Hauptschwierigkeit besteht darin, dass sich die Krankheit sehr langsam und ohne schwerwiegende Symptome entwickelt und die ersten charakteristischen Manifestationen nur bei signifikanten strukturellen Veränderungen im Gewebe auftreten. In der Zwischenzeit können stark beschädigte Bandscheiben nicht wiederhergestellt werden, und eine vernachlässigte Osteochondrose kann zu einer Behinderung führen.

Die Verwendung von Bewegungstherapie

Was machen körperliche Übungen bei Osteochondrose? Durch körperliche Betätigung können Sie zunächst die Rückenmuskulatur in Form halten, damit die Wirbelsäule die täglichen Belastungen problemlos tragen kann. Starke, elastische Muskeln und Bänder verhindern, dass sich die Wirbel bei plötzlichen Körperbewegungen oder beim Gewichtheben bewegen. Sie verhindern verschiedene Arten von Verletzungen. Darüber hinaus trägt eine moderate regelmäßige Belastung zum normalen Stoffwechsel bei, der für die Regeneration von Geweben, insbesondere von Knorpel, notwendig ist. Bei Menschen mit sitzender Lebensweise kommt es in erster Linie zu Störungen des Stoffwechsels, die zu Erkrankungen des Bewegungsapparates führen.

Bewegungstherapie und andere Vorteile:

  • Mit Hilfe von Bewegung wird die Blutversorgung normalisiert, das Gewebe mit Sauerstoff gesättigt;
  • der Zwischenwirbelraum nimmt zu, die Belastung der Bandscheiben nimmt ab;
  • Nivellierhaltung;
  • Muskelkrämpfe werden beseitigt;
  • Arbeitsfähigkeit steigt;
  • Die eingeklemmten Nervenenden werden gelöst, das Schmerzsyndrom verschwindet.

Sie können nicht nur im Büro der Physiotherapie, sondern auch zu Hause, die Hauptsache ist, die richtige Reihe von Übungen zu wählen. Da Osteochondrose jeden Teil der Wirbelsäule betreffen kann, gibt es getrennte Komplexe für die Hals-, Brust- und Lendenwirbelsäulenregion, deren Wirkung auf die entsprechenden Muskelgruppen gerichtet ist.

Wer ist indiziert und kontraindiziert Bewegungstherapie

Therapeutische Übungen sind in jedem Stadium der Osteochondrose mit Ausnahme der akuten Phase möglich. Es wird auch verschrieben bei Haltungsstörungen, Wirbelsäulenverkrümmungen, Neuralgien und Zwischenwirbelhernien. Darüber hinaus ist Bewegungstherapie die beste Vorbeugung gegen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Daher werden diese Übungen für Risikopersonen empfohlen, dh für Personen, die gezwungen sind, die Wirbelsäule großen Belastungen auszusetzen oder umgekehrt einen sitzenden Lebensstil führen.

Gegenanzeigen zur Bewegungstherapie bei Osteochondrose sind:

  • die Periode der Verschärfung der Krankheit, begleitet von einem starken Schmerzsyndrom;
  • Kompression der Zwischenwirbelhernie des Rückenmarks;
  • Instabilität der Wirbel;
  • das Vorhandensein von entzündlichen Prozessen in den paravertebralen Geweben.

Es gibt allgemeine Kontraindikationen, zu denen virale und bakterielle Infektionen, plötzliche Blutdrucksprünge und das Vorhandensein von onkologischen Tumoren in der Wirbelsäule gehören.

Es ist wichtig! Personen mit eingeschränkter Herzaktivität und Erkrankungen der Atemwege sowie Personen, die kürzlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall erlitten haben, dürfen nur unter Aufsicht eines Spezialisten in einem Bewegungstherapieraum geübt werden.

Trainingsregeln für Osteochondrose

Es gibt viele Gymnastikkomplexe, die speziell für die Behandlung von Osteochondrose entwickelt wurden. Alle basieren auf grundlegenden Übungen und haben keine grundlegenden Unterschiede, aber der Arzt muss immer noch die beste Option auswählen. Es ist sehr wichtig, den Grad der Wirbelsäulenläsionen, das Vorhandensein von Komorbiditäten und den allgemeinen Gesundheitszustand zu berücksichtigen. Daher kann man nicht auf die Hilfe eines Spezialisten verzichten. Damit die Klassen ein positives Ergebnis erzielen, müssen Sie sich nicht nur strikt an medizinische Empfehlungen halten, sondern auch bestimmte Regeln einhalten.

    Die Übungen sollten regelmäßig durchgeführt werden und jeden Tag 20 bis 40 Minuten dauern. Wenn möglich, können Sie zweimal täglich üben - morgens und abends, jedoch ohne übermäßigen Eifer, um die betroffene Wirbelsäule nicht zu überdehnen. Die Dauer einer solchen Behandlung kann von 2-3 Monaten bis zu einem Jahr oder mehr variieren, abhängig von der Schwere der Läsion der Wirbel und der Dynamik der Genesung.

Rat Während des Unterrichts sollte die Belastung allmählich zunehmen. Beginnen Sie mit leichten Übungen und gehen Sie dann komplexer vor. Gleiches gilt für die Dauer des Trainings: Die Dauer des ersten Unterrichts sollte 20 Minuten nicht überschreiten, in Zukunft wird sie auf 40 Minuten erhöht, jedes Mal, wenn die Anzahl der Wiederholungen hinzugefügt wird.

Bewegungstherapie für den Gebärmutterhals

Halswirbel sind die zerbrechlichsten und anfälligsten, außerdem passieren sie die Gefäße, die das Gehirn speisen, und jede plötzliche Bewegung kann Komplikationen hervorrufen. Aus diesem Grund sollten Sie sorgfältig und aufmerksam auf ihre Gefühle hören. Für den Nackenbereich gibt es zwei Arten von Übungen - dynamische und statische. Das erste sind die Standardbewegungen in Form von Biegungen und Kurven mit unterschiedlichen Amplituden, die die Muskeln zur Kontraktion zwingen. Unter diesen Übungen ist die bekannteste Gymnastik Shishonin.

Video - Gymnastik Shishonin mit zervikaler Osteochondrose

Der zweite Typ umfasst Übungen, bei denen die Muskeln unter Stress stehen, sich jedoch nicht zusammenziehen, d. H. Übungen ohne motorische Aktivität. Ihr Vorteil ist, dass die Wirbel in einer Position bleiben, was bedeutet, dass keine Gefahr besteht, versehentlich die Nervenwurzel oder entzündetes Gewebe zu berühren und Schmerzen zu verursachen. Solche Übungen haben ein Minimum an Kontraindikationen und können in jedem Stadium der Krankheit angewendet werden.

Tisch Statische Übungen bei zervikaler Osteochondrose

Effektive Übungskomplexe für Osteochondrose der Wirbelsäule

Speziell entwickelte Übungen zur Osteochondrose helfen dabei, degenerative Veränderungen der Wirbelsäule effektiv zu behandeln. Regelmäßiges Turnen verbessert die Ernährung der Bandscheiben, beseitigt Bewegungseinschränkungen und verbessert das allgemeine Wohlbefinden.

Was sind Osteochondrose-Übungskomplexe?

Komplexe Übungen mit Osteochondrose helfen dabei, die beim Ausdünnen des Knorpelgewebes auftretenden pathologischen Prozesse wirksam zu bekämpfen. Die Zerstörung der Bandscheiben und die Verlagerung einzelner Segmente bringt fürchterliche Beschwerden mit sich. Es gibt Schmerzen und Steifheit der Bewegung. Um den Funktionszustand der Wirbelsäule zu verbessern, müssen regelmäßig spezielle therapeutische Gymnastikkomplexe durchgeführt werden. Sie tragen zu einer erhöhten Durchblutung bei bzw. verbessern die Ernährung des Bandscheibengewebes, die Prozesse der Zerstörung stoppen.

Osteochondrose ist ein Komplex von dystrophischen Erkrankungen, die Gelenkknorpel und Bandscheiben betreffen.

Wenn bei Osteochondrose häufig Schmerzen auftreten, bringt jede Bewegung Unbehagen mit sich. Der Gymnastikkomplex löst dieses Problem. Mit der Zeit werden die Schmerzen beseitigt, die Wirbel beweglicher. Dies ist auf die Stimulierung der Wiederherstellung der Knorpelschicht zurückzuführen, die unmöglich ist, wenn der Rücken stationär ist.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Wenn Sie irgendwelche Übungen falsch machen, können die Schmerzen zunehmen. Die Hauptkontraindikationen sind wie folgt:

  • die postoperative Periode;
  • Osteochondrose im akuten Stadium;
  • schwere Schädigung des Zentralnervensystems;
  • erhöhter Druck;
  • Erkältungskrankheiten mit hohem Fieber;
  • erhöhter intrakranieller Druck;
  • Herzerkrankungen, begleitet von Rhythmusstörungen.

Vorbereitungsphase

Um sich auf die Durchführung einer komplexen Bewegungstherapie vorzubereiten, müssen Sie folgende Regeln beachten:

  • Beginnen Sie den Komplex mit einem Warm-up.
  • Beginnen Sie das Training erst 1,5 bis 2 Stunden nach dem Essen.
  • Komplex sollte nur in Abwesenheit von Schmerzen durchgeführt werden.

Bevor Sie mit dem Unterricht beginnen, müssen Sie bequeme Kleidung vorbereiten, die die Bewegung nicht behindert. In diesem Fall ist es notwendig, natürlichen Stoffen den Vorzug zu geben, durch die die Haut atmen kann.

Gymnastik für die Halswirbelsäule

Zur Vorbeugung dieser Pathologie, als zervikale Osteochondrose und zur Dehnung der Nackenmuskulatur ist der folgende Gymnastikkomplex vorgesehen. Bei der Ausführung nicht ruckeln, um Verletzungen zu vermeiden. Die Anzahl der Wiederholungen liegt zwischen 10 und 20. Man muss verstehen, dass die Wirbel der Halsregion sehr zerbrechlich sind.

  1. Steh gerade, schau nach vorne. Dann neigen Sie leicht den Kopf zurück. Kiefer und Kinn bleiben unbeweglich. Halte die Pose für 3-5 Sekunden.
  2. Steh gerade auf. Beuge deinen Kopf, versuche die Ohrmuschel bis zur Schulter zu erreichen, bediene dich mit einer Hand und übe mit deinen Fingern Druck auf deinen Kopf aus. Die andere Hand sollte sich hinter dem Rücken befinden oder kann einfach abgesenkt werden. Halten Sie in dieser Position einige Sekunden lang gedrückt und gehen Sie dann genauso vor, jedoch in die entgegengesetzte Richtung.
  3. Stelle dich gerade und neige deinen Kopf nach vorne. Versuchen Sie, Ihr Kinn zum Schlüsselbein zu bringen. 5 Sekunden gedrückt halten.
  4. Stellen Sie sich gerade und neigen Sie Ihren Kopf zuerst nach vorne und dann nach hinten. Es wird empfohlen, an jedem Punkt einige Sekunden zu bleiben. Dann müssen Sie den Kopf nach rechts und dann nach links drehen. Der Körper bewegt sich nicht.

Beim Kneifen des Gebärmutterhalses helfen gut entspannende Übungen. Darüber hinaus sollten sie mit einer Verschlimmerung der Osteochondrose durchgeführt werden. Man muss auf den Knien sitzen, das Gesäß befindet sich auf den Fersen. In diesem Fall solltest du deinen Kopf auf deine Ellbogen legen, als würdest du deine Arme um sie legen. Der Hals hängt lose herunter. Der Körper ist entspannt. Es wird empfohlen, mindestens 1–2 Minuten in dieser Position zu bleiben.

Gemeinsame Gymnastik

Diese Technik wurde entwickelt, um zervikale Osteochondrose zu bekämpfen. Zu den Übungen gehören Entspannung und Anspannung. Es sollte mit den Drehbewegungen des Kopfes beginnen. Dies sollte langsam und reibungslos erfolgen. Beim Zurückbewegen des Kopfes sollte nicht viel zu stürzen sein.

Während der Hinrichtung kann ein leichtes Knirschen auftreten. Fürchte dich nicht vor diesem Phänomen, wenn es nicht von Schmerzen begleitet wird.

Folgen Sie dann zehnmal derselben einfachen Bewegung: Neigen Sie Ihren Kopf nach vorne und bringen Sie ihn wieder in seine ursprüngliche Position. Dann machen Sie dasselbe nur zurück. Die Anzahl der Wiederholungen beträgt 20. Dann ist es notwendig, beide Bewegungen zu einer zu kombinieren. Das gleiche wird rechts und links wiederholt.

Gelenkgymnastik für den Nacken - Video

Isometrische Übungen für den Gebärmutterhals

Isometrische Übungen werden am besten im Stehen ausgeführt. Es wird bequemer sein. Die Essenz des Komplexes liegt in der langfristigen Erhaltung der Position des Kopfes, an der sich die Muskeln aktiv zu beteiligen beginnen.

  1. Der Nacken muss abwechselnd gebogen und gelöst werden, wobei der Kopf nach hinten und dann nach vorne geneigt werden muss. Gleichzeitig ist es wichtig, die Arbeit der Muskeln zu spüren und für 10 Sekunden in jeder Position einen festen Zustand beizubehalten. Genug 3 Wiederholungen.
  2. Sie sollten versuchen, das Ohr bis zur Schulter zu erreichen und dabei auf 10 Zählimpulse zu achten. Dann muss dasselbe in die entgegengesetzte Richtung gemacht werden. Nur 3 mal.
  3. Stehen Sie gerade, um den Kopf nach links und rechts zu drehen, und verweilen Sie am äußersten Punkt von 10-15 Konten.
  4. Wenn Sie aufrecht stehen, sollten Sie versuchen, eine Nackenbewegung auszuführen, und sich vorstellen, unter Wasser zu tauchen. Das heißt, der Kopf muss eine wellenförmige Bewegung nach unten und vorne ausführen. Diese Aktion ist sehr effektiv für die Entwicklung der Gebärmutterhalsregion. Nur 5 mal.
  5. Sie sollten versuchen, Ihren Kopf nach vorne zu bewegen, mit der Hand auf der Stirn, um die Position zu fixieren. Sie müssen auf ein paar Konten verweilen, dann müssen Sie das gleiche tun und zurück.
  6. Die folgende Übung ist sehr einfach. Es ist notwendig, den Hals in die Schultern zurückzuziehen und ihn dann umgekehrt zu verlängern. An jedem extremen Punkt müssen Sie auf 10 Konten verweilen.

Isometrische Übungen - Video

Komplex zum Studium der Hals-Brust-Abteilung

Mit Übungen für Hals- und Brustwirbel können Sie zwei Bereiche gleichzeitig trainieren.

  1. Leg dich auf den Rücken. Sie sollten eine kleine Rolle oder eine Decke in das Rohr (Sie können auch ein großes Handtuch oder eine kleine Decke nehmen) unter den Brustbereich legen. Atmen Sie dann tief ein und heben Sie die Arme hoch und hinter den Kopf. Bleiben Sie eine halbe Minute in dieser Position.
  2. Legen Sie sich auf die Seite und legen Sie eine Walze darunter. Beide Hände sind gerade. Einer schaut nach oben (senkrecht zum Körper), der andere befindet sich unter dem Kopf. Dann musst du atmen. Dann sollten Sie beide Hände über dem Kopf verbinden. Die Hände bleiben gerade.
  3. Nimm einen Stuhl. Setzen Sie sich darauf, damit der Rücken den Rücken nicht berührt. Hände nach vorne strecken. Heben Sie sie beim Einatmen an, strecken Sie den Hals nach oben und beugen Sie die Brustregion.

Studie der Lende

Der Komplex für den unteren Rücken umfasst Übungen zur Kräftigung der Muskulatur und zum Abbau von Verspannungen im unteren Rückenbereich. Es ist notwendig, mit einer Erweiterung zu beginnen. Dazu müssen Sie abwechselnd die Füße auf die Bank stellen, das Knie strecken und mit den Händen nach den Unterschenkeln greifen. Dann können Sie mit dem Komplex fortfahren.

  1. Nehmen Sie eine Knie-Ellbogen-Position ein. Biegen Sie langsam die Wirbelsäule und dann, umgekehrt, beugen Sie sich und fühlen Sie sich gestreckt. Dann ist es aus der gleichen Position erforderlich, abwechselnd das linke Bein und den rechten Arm zu ziehen. Dann umgekehrt.
  2. Leg dich auf den Rücken. Es ist notwendig, die Handfläche unter den Kopf zu legen und die unteren Gliedmaßen in den Knien zu beugen. Heben Sie den Beckenbereich langsam an und senken Sie ihn dann ab.
  3. Leg dich auf den Bauch. Legen Sie Ihre Ellbogen auf den Boden und beugen Sie den Rücken, heben Sie den Körper an und bleiben Sie in dieser Position.

Jede Übung wird morgens und abends für 15-20 Wiederholungen empfohlen.

Studie der Lende - Video

Komplex für die Brustregion

Komplex für die Brust kann in der akuten Zeit angewendet werden, um Schmerzen zu beseitigen. Sie müssen mit dem Dehnen der Muskeln beginnen. Zu diesem Zweck wird empfohlen, das Gehäuse gegen die Wand zu drücken und mit den Händen so hoch wie möglich zu greifen, ohne sich auf die Zehen zu stellen. Sie können die Absätze nicht vom Boden abreißen.

  1. Setzen Sie sich auf eine harte Oberfläche. Arme auf den Hinterkopf gebeugt. Es ist notwendig, die Wirbelsäule langsam zu beugen und die Ellbogen ein wenig nach hinten zu bewegen. Bleiben Sie in dieser Position sollte 10-15 Sekunden sein.
  2. Setzen Sie sich auf einen Stuhl und legen Sie Ihre Hände in die Hüften. Glätten Sie die Schulterblätter und entspannen Sie dann die Muskeln. Hände auf den Hüften.
  3. Stell dich an die Wand. Hände drücken auch an die Oberfläche. Ziehen Sie sie hoch und gleiten Sie sanft nach unten. Die Gesamtzahl der Wiederholungen beträgt 15.
  4. Setzen Sie sich auf die Matte und strecken Sie die Beine. Der Rücken ist gerade. Dehnen Sie die Quasten zu Socken und runden Sie die Wirbelsäule ab. Dann wieder aufrichten.

Alle aufgeführten Aktionen müssen auf verschiedenen Wegen wiederholt werden.

Übungen zum Thorax - Video

Atemgymnastik bei Osteochondrose der Brustregion

Um Schmerzen im Brustbereich bei Osteochondrose zu beseitigen, wird empfohlen, Atemübungen einzuschließen. Ihr Prinzip ist es, die Blutversorgung und Sauerstoffversorgung der Wirbelsäule zu verbessern, was möglich ist, wenn der Körper stationär ist.

Die beliebteste und effektivste Übung ist eine Katzenhaltung:

  1. Nehmen Sie eine kniende Position ein und ruhen Sie sich mit Bürsten auf dem Boden aus.
  2. Atme scharf durch den Mund aus.
  3. Ziehen Sie schnell Luft durch die Nase.
  4. Atme wieder tief durch. Der Magen muss angespannt werden und Sie müssen den Atem anhalten, während Sie den Rücken krümmen.
  5. Bleiben Sie in der Pose für 7-10 Punkte. Nur 3 Wiederholungen.

Zusätzliche Komplexe und Behandlungsmethoden der Brustwirbelsäule

Schwimmen ist sehr nützlich für die Brustwirbelsäule. Wenn die Arme das Hindernis überwinden, das das Wasser schafft, dann arbeiten in diesem Moment die Rektusmuskeln des Rückens aktiv. Durch regelmäßiges Schwimmen können Sie die Steifheit der Brustwirbelsäule loswerden.

Planck-Übung ist äußerst effektiv. Das zu tun ist nicht einfach, da es Ausdauer erfordert. Es ist notwendig, sich auf die Socken zu stellen und die Hände auf den Boden zu legen. Handflächen schulterlang, Beine gerade. Der Rumpf sollte nicht durchhängen. Bleiben Sie in dieser Position sollte so lange wie möglich sein.

Übungen auf dem Evminov-Brett helfen dabei, die Wirbelsäule zu dehnen und alle Klammern effektiv zu entfernen. Dazu müssen Sie einen Komplex auf dem Rücken und auf dem Bauch durchführen.

  1. Drücken Sie den Rücken gegen das Brett und greifen Sie nach den Griffen des Simulators.
  2. Drehen Sie die Zehen langsam nach rechts und links. Die Beine sind gerade. Nur 20 mal in jede Richtung.
  3. Ziehen Sie dann abwechselnd jedes Bein an der Brust an und beugen Sie sich am Knie.
  4. Position ändern und auf dem Bauch liegen.
  5. Alternativ reißen Sie den rechten und linken Fuß vom Brett ab und spüren, wie sich die Muskeln des Rückens anspannen und dehnen.

Übungen an der Tafel Evminova - Video

Verbesserung des unteren Rückens

Um die lumbosakrale Region zu stärken, ist es notwendig, einen Komplex auszuführen, der zur Aussetzung von degenerativen Prozessen im Knorpelgewebe der Wirbelsäule beiträgt.

  1. Leg dich auf den Rücken. Hände am Körper entlang legen. Dann ziehen Sie das eine oder andere Bein an die Brust. Nur 20 mal jedes Glied.
  2. Führen Sie eine Übungsschere durch. Um dies zu tun, sollten Sie in der gleichen Position bleiben und die Beine anheben, überkreuzen und sie im Gewicht belassen. Nur 15 mal. Die Bewegung der Beine ähnelt einer Schere, daher trägt sie diesen Namen.
  3. Legen Sie sich auf den Rücken, heben Sie abwechselnd das eine oder andere Bein an und beschreiben Sie die Kreise 20 Sekunden lang im Uhrzeigersinn. Nur 5 Wiederholungen pro Glied. Bei der Ausführung der Aktion müssen Sie sicherstellen, dass der Rücken auf den Boden gedrückt wurde.
  4. Legen Sie sich auf den Bauch und legen Sie die Handflächen auf den Hinterkopf. Biegen Sie die Wirbelsäule und reißen Sie die obere Körperhälfte vom Boden ab. Die Gesamtzahl ist 20-mal.

Übungen für den unteren Rücken - Video

Yoga für Osteochondrose

Yoga für spinale Osteochondrose liefert sehr gute Ergebnisse bei regelmäßiger Ausführung einzelner Posen. Es ist jedoch zu beachten, dass in diesem Fall nicht alle Übungen gleichermaßen nützlich sind. Speziell für die Wirbelsäule gibt es folgenden Komplex:

  1. Twist. Es ist notwendig, auf der Matte zu sitzen und ein Bein nach vorne zu ziehen. Ein weiteres Knie beugen und durch eine vorgestreckte Hüfte über das Knie treten. Dann sollten Sie den Körper in die dem gebogenen Bein entgegengesetzte Richtung drehen, mit dem Ellbogen darauf drücken und 30-60 Sekunden in dieser Position verweilen. Dann das Gleiche nur umgekehrt. Das Verdrehen der Wirbelsäule ist sehr effektiv für die Hals- und Brustwirbelsäule.
  2. Dreieck-Pose. Stehen Sie gerade, die Füße in einem Abstand von etwa einem Meter, die Zehen des rechten Fußes zeigen zur Seite und die linke nach vorne. Strecken Sie die Arme zur Seite und beugen Sie sich über das rechte Bein. Knie gerade. Gleichzeitig spürt man, wie gedehnt die Seite ist. Verweilen Sie dann eine halbe Minute und machen Sie dasselbe in die andere Richtung. Triangle Pose hilft dabei, die Lendenwirbelsäulen loszuwerden
  3. Haltegurt umgedreht. Sie müssen Ihre Handflächen auf dem Boden ruhen lassen und sie neben die Hüften legen. Dann biegen, so dass die Socken auf der Oberfläche des Teppichs stehen. Beine mit geraden. Bleiben Sie 20 Sekunden in dieser Position. Kopf leicht nach oben gedreht. Der umgekehrte Haltegurt wird verwendet, um den Zustand der Wirbelsäule und die korrekte Haltung zu verbessern

Wenn Probleme mit der Halswirbelsäule ausgeübt werden sollten. Es wird nicht empfohlen, Übungen durchzuführen, bei denen Sie Ihren Kopf stark neigen oder sich auf die Krone konzentrieren müssen, da zerbrechliche Wirbel verletzt werden können. Für den Nacken passen alle Dehnübungen.

Yoga für die Wirbelsäule - Video

Übungen für den Rücken im Wasser

Übungen im Wasser sind immer effektiv, da die Muskeln von der zusätzlichen Belastung betroffen sind. Kleiner aber effektiver Komplex:

  1. Steh gerade auf. Füße schulterbreit auseinander Hocke sanft im Wasser und steige dann in die Ausgangsposition. Nur 15 mal.
  2. Fassen Sie den Beckenrand, legen Sie sich auf den Bauch und halten Sie die Beine über Wasser. Versuchen Sie alternativ, das eine oder andere Bein jeweils 15 Mal anzuheben.
  3. Nehmen Sie den Ball in die Hand und tauchen Sie ihn langsam in Wasser, um den Widerstand zu überwinden. Gleichzeitig ist es notwendig zu spüren, wie die Kragenzone belastet wird. Die Beine brauchen sich nicht zu beugen. Es reicht aus, den oberen Teil des Körpers nur leicht zu kippen. Nur 20 mal.

Wirbelsäulenpool - Video

Übungen mit einem Stock

Übungen mit einem Stock sind sehr effektiv im Kampf gegen Osteochondrose. Dazu müssen Sie einen einfachen Komplex ausführen:

  1. Nimm einen Stock in die geraden Arme. Drehe es über deinen Kopf. Sie sollten eine halbe Umdrehung in jede Richtung machen und die Arme verschränken. Bewegung glatt. Nur 10 mal in jede Richtung.
  2. Legen Sie einen Stock so, dass Sie sich mit Ihren Händen darauf stützen können, wenn der Körper gebeugt ist. Oberkörper parallel zum Boden. Langsam um den Rücken, dann umgekehrt Bogen.
  3. Legen Sie den Stock nach hinten und fassen Sie ihn mit zwei Händen, sodass der Abstand zwischen ihnen mindestens einen halben Meter beträgt. Dann beugen Sie sich und beugen Sie den Rücken. Halte dich ein wenig zurück. Führen Sie mindestens 10 Mal aus.

Übungen mit einem Stock für das Backvideo

Morgengymnastik für den Rücken

Morgengymnastik sollte nicht intensiv sein. Der folgende Komplex spannt perfekt die Wirbelsäule und durchläuft jede seiner Abteilungen.

  1. Stellen Sie sich gerade hin, strecken Sie die Arme zur Seite und heben Sie sie dann über den Kopf. Wiederholen Sie die Aktion 10 Mal.
  2. Hände auseinander an den Seiten, wie im vorherigen Absatz. Heben Sie das Knie eines Beines an und berühren Sie es mit dem Ellbogen der anderen Hand. Dann dasselbe, genau das Gegenteil.
  3. Kniebeugen, ohne die Fersen vom Boden abzuheben. Beim Strecken der Beine heben sich die Arme. Die Hockenbürste sollte abgesenkt werden.
  4. Legen Sie Ihre Handflächen auf Ihre Schultern und drehen Sie Ihre Ellbogen im Uhrzeigersinn, um die Kreise zu beschreiben. Dann in die entgegengesetzte Richtung.
  5. Füße schulterbreit gespreizt. Bücken Sie sich und versuchen Sie, die rechte Hand zum linken Zeh zu führen. Die Knie beugen sich nicht. Das gleiche sollte in die entgegengesetzte Richtung erfolgen.

Morgen Rückenübungen - Video

Laufen und trainieren mit Fitball

Eine weitere Möglichkeit, die Wirbelsäule zu heilen, ist das Joggen. Am effektivsten ist dies morgens. Sie müssen klein anfangen, ohne zu überlasten. Auf dem Lauf müssen Sie sich mit einem schnellen Schritt reibungslos bewegen. Am ersten Tag reichen 5 Minuten. Dann sollte die Zeit allmählich erhöht werden.

Fitball-Übungen stärken auch die Rückenmuskulatur und wirken sich positiv auf den Zustand der Wirbelsäule aus:

  1. Leg dich auf den Rücken. Legen Sie die Schienbeine auf den Fitball und reißen Sie den unteren Teil des Körpers vom Boden. Paddel befinden sich auf der Matte. 15-20 Sekunden gedrückt halten. Nehmen Sie dann eine Verschnaufpause und wiederholen Sie noch 10 Mal.
  2. Rückgrat fitball liegen. Arme und Beine strecken. Rollen Sie den Ball vorsichtig für ein paar Minuten unter den Rücken.
  3. Die Ausgangsposition ist dieselbe, nur die Beine dienen als Stütze und die Hände hinter dem Kopf. Sie sollten den oberen Teil des Körpers vorsichtig anheben. Nur 20 mal.

Fitballübungen für den Rücken - Video

Übungen auf der horizontalen Leiste und den Einsatz von Simulatoren

Bei Osteochondrose ist es sehr sinnvoll, Übungen am Riegel vorzuziehen. Dafür musst du so oft wie möglich dranbleiben. Dadurch wird jeder Wirbel gestreckt, jede Quetschung und jeder Blutfluss werden beseitigt. Das Aufhängen dauert mindestens 2 Minuten pro Tag. Bei schwachen Muskeln der Hände ist es sehr schwierig, das Gleichgewicht für lange Zeit zu halten. Daher ist es gut, eine niedrige horizontale Stange zu verwenden, in der die Beine den Boden erreichen. In diesem Fall ist der Effekt etwas geringer. Sie können mit Ihren Füßen plaudern, die an der horizontalen Stange hängen. Es streckt auch effektiv die Wirbelsäule.

Es gibt auch zusätzliche Simulatoren, die die Wirbelsäule stärken und dehnen. Durch das Pumpen der Rückenmuskulatur entsteht eine zuverlässige Unterstützung, die hilft, bestimmte Segmente zu entlasten. Durch regelmäßiges Training verbessert sich die Körperhaltung und die Schmerzen gehen zurück. In der akuten Phase ist es jedoch besser, nicht auf den Simulatoren zu trainieren.

Übungen für Osteochondrose in Bubnovsky

Dr. Bubnovsky empfiehlt seine wirksamen Übungen für Osteochondrose. Muss auf alle viere kommen. Dann sollten Sie den rechten Ellbogen zum linken Knie ziehen und die Gliedmaßen vom Boden heben und umgekehrt. In jeder Richtung muss mindestens 15-20 mal gemacht werden. Es hängt alles von der körperlichen Fitness ab. Aus der gleichen Haltung müssen die Beine einzeln gestreckt und zurückgenommen werden. Die Hauptstütze sind Hände, die am Boden anliegen. Übungen sollten dreimal täglich durchgeführt werden, um das beste Ergebnis zu erzielen.

Gymnastik Bubnovsky mit Schmerzen im Nacken und Rücken - Video

Welche Übungen sollten nicht gemacht werden, mögliche Konsequenzen

Bei zervikaler Osteochondrose sollten alle Übungen mit Vorsicht durchgeführt werden, was bedeutet, dass der Kopf hängen bleibt und sich auf die parietale Zone konzentriert. Dies kann die Blutgefäße einklemmen und die Schmerzen werden zunehmen. Es ist auch notwendig, alle Übungen abzubrechen, was scharfe Bewegungen impliziert. Es ist zu beachten, dass die Halswirbel sehr empfindlich auf jede Belastung reagieren.

Komplikationen nach Belastungstherapie sind äußerst selten. Wenn die Übungen unsachgemäß oder unter übermäßiger Belastung ausgeführt werden, sind Schmerzen an verschiedenen Stellen der Wirbelsäule zu spüren. Dies zeigt sich insbesondere in der Halszone. Beschwerden gehen mit Steifheit einher. Darüber hinaus können bei plötzlichen Bewegungen Wirbel ausgerenkt werden, was zu akuten Schmerzen führt.

Meinung von Experten

Die meisten Ärzte empfehlen eine Bewegungstherapie bei Osteochondrose als Hauptmethode zur Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen. In dieser Übung wird oft mit dem Einsatz von Medikamenten kombiniert, die Entzündungen lindern und die Dämpfungsfunktion der Zwischenwirbelsegmente verbessern. Die Ärzte raten jedoch dazu, bei akuten, stechenden Schmerzen von einer Bewegungstherapie abzusehen.

Bewertungen von Bewegungstherapie für Osteochondrose

Ich denke, in unserer Zeit gibt es nur wenige Menschen mit einer gesunden Wirbelsäule. In der Regel sind dies Menschen, die Sport (Schwimmen, Kunstturnen usw.) oder Yoga betreiben. Über die Vorteile des letzteren kann ich stundenlang sprechen. Aber jetzt möchte ich zwei Übungen teilen, die mir helfen, Osteochondrose in der Brust- und Halswirbelsäule zu bekämpfen. Also die erste Übung. Ex. Position: Wir stehen mit flachem Rücken, die Arme zur Seite gehoben (Winkel von 90 Grad zum Körper) und an den Ellbogen gebeugt, die Handflächen auf die Schultern gelegt. Alternativ drehen Sie langsam nur den oberen Teil des Körpers (und auch den Kopf) von links nach rechts. Es ist wünschenswert, dass sich die Füße nicht vom Boden lösen und sich das Becken nicht dreht. Wir atmen ruhig in Rhythmusbewegungen. Machen Sie keine plötzlichen Rucke und lassen Sie keine starken Schmerzen und Beschwerden zu. Bei Problemen verspüren Sie Muskelverspannungen, möglicherweise sogar ein leichtes Knirschen. Stellen Sie sicher, dass die Schultern nicht angehoben sind. Sie müssen mindestens zwanzig Umdrehungen in jede Richtung machen. Die zweite Übung. Die Ausgangsposition ist gleich. Erst jetzt ist es notwendig, die Kreise mit Ellbogen zu beschreiben. Drehen Sie die Hände zuerst im Uhrzeigersinn und dann gegen den Uhrzeigersinn. Vergessen Sie nicht zu atmen, es sollte ruhig sein. Machen Sie es sich bequem für Ihre Amplitude, auch wenn der Radius des Kreises sehr klein ist, wird es dennoch einen Vorteil geben. Nach dem Training ist es ratsam, die Hände zu schütteln, um Spannungen zu lösen. Bei zervikaler Osteochondrose müssen Sie den Kopf natürlich nur sehr vorsichtig von links nach rechts, von oben nach unten, drehen. Es ist besser, die Übungstechnik mit einem Trainer zu schärfen. Ich mache morgens, manchmal tagsüber, Übungen, weil das Arbeiten am Computer die Wirbelsäule sehr belastet.

Komar

http://irecommend.ru/content/doloi-osteokhondroz-dva-poleznykh-uprazhneniya

Eine so schlimme Wirbelsäulenerkrankung wie die Osteochondrose betrifft nicht nur ältere Menschen. Viele haben bereits mit dreißig Jahren Probleme: Das Rückgrat muss jung bleiben. Und wenn Sie Osteochondrose diagnostiziert haben, dann ist es nicht wert, ignoriert zu werden. Es ist notwendig, Freunde mit Gymnastik zu behandeln. Für das Leben! Natürlich ist die beste Option, in Spezialklassen zu gehen. Dort sagt Ihnen der Trainer, was und wie zu tun ist, und es gibt mehr Übungen als zum Beispiel in dieser Broschüre, die der Arzt mir gegeben hat. Aber es ist nicht immer bequem, und zu Hause können Sie jederzeit tun.

Eris

http://otzovik.com/review_1421293.html

Übungen für die Wirbelsäule, was könnte besser sein? Früher oder später müssen wir uns mit Schmerzen in der Wirbelsäule auseinandersetzen, die sehr störend sind und uns die Mobilität nehmen. Erkennst du dich selbst? Ich musste mich auch damit auseinandersetzen, also mischte ich mich ein. Die Übungen, die die Wirbelsäule stärken, sind überhaupt nicht kompliziert, Sie müssen keine Kenntnisse haben, es genügt, bestimmte Regeln zu befolgen. Schon nach einer Woche werden Sie viel besser sein. Wissen Sie nicht, welche Übungen Sie machen sollen? Das Foto unten hilft Ihnen dabei, es herauszufinden.

IlyaShelyakov

http://otzovik.com/review_275951.html

Vorteile: Die physikalische Therapie ist die Hauptbehandlung für Menschen mit Osteochondrose-Erkrankungen, mit Zwischenwirbelhernien, Herz- und Gefäßerkrankungen und ist für Menschen jeden Alters und Geschlechts indiziert. Nachteile: Die Auswahl der richtigen Übungen und das korrekte Zeichnen eines Diagramms kann ansonsten schädlich sein. Physiotherapie oder therapeutische Übungen - das ist die Behandlung. Wir können das nicht für eine Minute vergessen. Wenn Sie anfangen zu üben, ist das erste, woran Sie denken müssen, keinen Schaden anzurichten. Aus eigener Erfahrung bin ich zu der Überzeugung gelangt, dass das Turnen hervorragend ist und es unmöglich ist, ein unersetzbares Arzneimittel zu ersetzen, um die Wirbelsäule und das Herz-Kreislauf-System wiederherzustellen und mit Medikamenten einzunehmen. Aber ich erkannte auch, dass ein Analphabet oder eine sehr fanatische Herangehensweise an den Unterricht zu schlimmen Konsequenzen führen kann. Dank der Physiotherapie erholte ich mich nach einer Wirbelsäulenoperation, konnte mich bewegen und wurde von meiner Behinderung befreit.

Elenobmen

http://otzovik.com/review_850277.html

Therapeutische Komplexe bei Osteochondrose verschiedener Teile der Wirbelsäule liefern gute Ergebnisse. Wenn Sie Übungen mit Joggen, Schwimmen und Training auf speziellen Simulatoren kombinieren, werden die Schmerzen und die Steifheit im Rücken sehr bald verschwinden. Die Beweglichkeit der Wirbelsäule wird verbessert und die zerstörerischen Prozesse in ihr werden gestoppt.