Laufen während der Protrusion: Beschreibung der Krankheit, Kontraindikationen, mögliche Folgen

Leiste

Es scheint, dass die komfortablen Lebensbedingungen, die uns die Moderne gegeben hat, sich positiv auf den Körper auswirken sollten. Tatsächlich können sich aber nur wenige einer außergewöhnlichen Gesundheit rühmen, während die Mehrheit der Bevölkerung etwas wund haben muss. Besonders "verjüngte" Wirbelsäulenerkrankung. Dies ist auf einen sitzenden Lebensstil, das Sitzen am PC-Bildschirm, eine unausgewogene Ernährung und viele andere Faktoren zurückzuführen. Fast jeder hat Osteochondrose in verschiedenen Formen, insbesondere in einem Stadium wie dem Bandscheibenvorbau. Was ist das und ist es möglich, während der Protrusion zu joggen? Lass es uns herausfinden.

Was ist Vorsprung?

Die Natur gab dem Körper die Flexibilität, die Bandscheiben bieten. Sie bestehen aus Knorpelgewebe und enthalten den sogenannten Pulpenkern, der sich in der Mitte der Scheibe befindet und zur Abfederung während der Bewegung notwendig ist. Der Faserring „schützt“ ihn vor allen möglichen Problemen, wickelt ihn zuverlässig ein und verhindert, dass sich der Kern bewegt. Durch unsachgemäßen Lebensstil, schwere Lasten, verschiedene Verletzungen, Stoffwechselstörungen verändert es seine Struktur und ragt über die Wirbelsäule hinaus. So entsteht Vorsprung. In diesem Fall brechen die elastischen Fasern nicht und halten den Kern an seinem Platz. Dies ist die erste Stufe der Hernienbildung. In dem Moment, in dem der Ring zerbricht, tritt sein Überstand auf, und dann beginnt die Hernie.

Warum entsteht Vorsprung?

Manche Menschen werden mit einer schwachen Wirbelsäule geboren und bekommen, wie sie sagen, Rückenprobleme von der Wiege. Gesunde Menschen erwerben diese Probleme im Laufe des Lebens. Aber warum verlieren die von Natur aus stärksten Faserringe plötzlich ihre Elastizität? Es gibt viele Gründe:

  • Alter Faktor;
  • genetische Veranlagung;
  • Krümmung der Wirbelsäule;
  • schwaches Muskelgerüst;
  • schwere Wirbelsäulenverletzungen sowie häufige Mikroverletzungen;
  • unausgewogene Ernährung;
  • Mangel an Spurenelementen;
  • ungesunder Lebensstil;
  • Übergewicht
  • fehlende motorische Aktivität;
  • lange in einer Position sitzen;
  • körperliche und psychische Überlastung;
  • Nervenüberlastung, Überlastung;
  • schwere Infektionen;
  • Gewichtheben.

Wie Sie sehen, ist die Liste groß. Eine Person ist einfach nicht in der Lage, sich gegen alle Probleme zu versichern, daher ist die Wahrscheinlichkeit, Pathologien zu entwickeln, groß genug.

Wie manifestiert sich der Bandscheibenüberstand?

Wirbelsäulenvorsprung macht sich mit Hilfe verschiedener Signale bemerkbar. Alles hängt von der Abteilung ab, in der es gegründet wurde.

  1. Gebärmutterhals. Migräne, Schwindel, akute oder chronische Schmerzen im Gebärmutterhalsbereich, Stechen im Nacken, Steifheit, Unbehagen in den Händen, Taubheit, Schwäche oder Kribbeln in den Gliedmaßen.
  2. Brustabteilung. Schmerzen unter den Schulterblättern, Luftmangelgefühl, Schießen, Beschwerden oder Sensibilitätsstörungen in der Brust, akute oder chronische Schmerzen im Brustbereich, Steifheit, Interkostalneuralgie, Störung der Brust- und Bauchorgane.
  3. Lendenwirbelsäule. Schmerzen in der Lendengegend, Beschwerden, Ausdehnung auf die Gesäßregion und die Extremitäten, Steifheit, Schwäche oder Sensibilitätsverlust in den Beinen, Störung der Beckenorgane, Ischias.

Klassifizierung von Vorsprüngen

Zusätzlich zur Lokalisierung werden Vorsprünge nach Art und Art des Vorsprungs des Faserringes und Größe des Vorfalls klassifiziert. Wenn der Vorsprung gleichmäßig ist, ist er kreisförmig, wenn er ungleichmäßig - diffus ist. In beiden Fällen kann das Ignorieren der Krankheit zu einer Behinderung führen. Abhängig von der Richtung, in der der Faserring relativ zur Wirbelsäule vorsteht, werden die Vorsprünge in laterale (links / rechts), zentrale, posterolaterale (hinten und seitlich) und posteriore unterteilt. Jede Art von Vorsprung beeinflusst auf die eine oder andere Weise die Wirbelsäulenwurzeln und andere Strukturen des Rückenmarks. Je stärker der Aufprall und je größer der Vorsprung ist, desto akuter sind die Symptome.

Protrusionsbehandlung

Die medikamentöse Therapie lindert Schmerzen und verhindert das Fortschreiten der Krankheit. Zu diesem Zweck werden Mittel eingesetzt, um den Entzündungsprozess zu verringern, Muskelkrämpfe zu lindern, die Durchblutung zu verbessern, den Knorpel wiederherzustellen usw. Auch Bewegungstherapie, Yoga oder Dehnung werden unter der engen Aufsicht eines Ausbilders angewendet. Wenn Sie falsch und zu intensiv üben, können Sie die Situation verschärfen.

Übung hilft, die Durchblutung in beschädigten Bereichen zu verbessern und die Zellreparatur auszulösen. Physiotherapie, Massage, manuelle und unkonventionelle Behandlung tragen ebenfalls zur Verbesserung der Durchblutung und zur Stimulierung der Immunprozesse im Gewebe bei. Bewerben und operieren. Es zeigt sich nur in den extremsten Fällen, wenn die inneren Organe leiden oder der Patient aufgrund der Kompression der Nervenenden unerträgliche Schmerzen hat und die Behandlung nicht hilft.

Lendenwirbelvorsprung

Am häufigsten treten Vorsprünge in der Lendenwirbelsäule auf, da dieser Bereich am beweglichsten ist und die Hauptlast darauf ruht. Übrigens eine interessante Tatsache: Im Sitzen steht die Wirbelsäule mehr unter Druck als im Stehen. Deshalb führt ein sitzender Lebensstil zu negativen Konsequenzen. Die Lendenwirbelsäule besteht aus 5 Wirbeln und, wie Sie sich vorstellen können, geht die letzte Bandscheibe, die die Lenden- und Sakralteile verbindet, vor allem bis zum Letzten.

Laufen während der Protrusion

Körperliche Aktivität ist eine der wirksamsten Methoden zur Behandlung und Vorbeugung von Protrusionen. Während der Aktivität erhöht sich die Durchblutung in den betroffenen Bereichen, was bedeutet, dass sie die für die Regeneration erforderlichen Elemente erhalten. Aber ist es möglich, während der Protrusion zu joggen? Diese Frage ist nicht umsonst für diejenigen, die einen gesunden Lebensstil pflegen, da Laufen eine starke Belastung für die Wirbelsäule darstellt. Die Mehrheit der Ärzte steht dem gesunden Laufen 2-3 mal pro Woche für 20-30 Minuten positiv gegenüber. Sie müssen über weite Strecken auf aktives Laufen mit Beschleunigungen verzichten, weil Sie die Situation verschlimmern können.

Joggen ist auch im Kopf notwendig: Erstens können Sie während der Remission laufen und zweitens auf Ihren Körper hören. Wenn Sie nach körperlicher Aktivität Schmerzen oder Beschwerden verspüren, gehen Sie zu einer anderen, harmloseren Sportart. Sie müssen auch das Gewicht berücksichtigen: Laufen mit Vorsprung der Lendenwirbelsäule (und aller anderen) Menschen mit Adipositas ist extrem unerwünscht, sogar leicht. Mehrfache Pfunde erhöhen die Belastung der Wirbelsäule, wodurch die beschädigten Bandscheiben noch mehr zerstört werden. Es ist besser, eine andere Art von Aktivität zu wählen.

Voraussetzungen zum Laufen

Das Laufen während des Vorsprungs muss eine Reihe von Bedingungen erfüllen:

  • Es sollte eine gute Wertminderung geschaffen werden: nur spezielle Sportschuhe und Softcover (Primer, spezielle Soft Tracks);
  • richtige Vorbereitung: es ist notwendig, sich vor dem Unterricht 10-15 Minuten aufzuwärmen;
  • die richtige Technik des Laufens während des Hervortretens: Um die Belastung der Wirbelsäule zu minimieren, senken Sie den Fuß während der Bewegung auf der Vorderseite des Fußes;
  • Körperhaltung beibehalten: Der Körper sollte leicht nach vorne geneigt sein, Sie müssen geradeaus schauen, Ihre Schultern sollten glatt und entspannt sein, die Arme sollten in einem Winkel von 90 Grad an den Ellbogen gebeugt sein, die Landung ist weich mit gebeugtem Knie.

Es wird auch empfohlen, verschiedene Übungen zur Stärkung des Muskelsystems durchzuführen, damit Sie einen zusätzlichen Schutz für die Wirbelsäule schaffen können.

Woran muss man sich noch erinnern?

Es ist besser, mit Ihrem Arzt zu koordinieren, wenn Sie mit dem Überstand der Lendenwirbelsäule oder anderen pathologischen Prozessen laufen. Oben haben wir geschrieben, dass sich die Vorsprünge unterscheiden. Bevor Sie sich also körperlich betätigen, sollten Sie mit einem Spezialisten klären, welche Art von Belastung auf die Wirbelsäule ausgeübt werden kann. Denn wenn der pathologische Prozess stark ist, ist die Wahrscheinlichkeit eines Faserringbruchs und einer Hernienbildung hoch. Und das ist sehr ernst.

Wenn Sie wahrscheinlich wissen, dass Ihr Rückenproblem mit Vorsprüngen zusammenhängt, Sie aber vor einigen Jahren eine MRT durchgeführt haben, sollten Sie neue Bilder machen und mit ihnen zu einem Spezialisten gehen, um zu sehen, ob sich die Situation verschlechtert hat, und Ihre Empfehlungen abgeben. Möglicherweise müssen Sie sich vor dem Laufen einer Rehabilitationstherapie unterziehen.

Wünschenswerte und unerwünschte Aktivitätsformen bei Vorsprüngen

Sport zu treiben, bei dem die Lendenwirbelsäule hervortritt und Hals und Brust deformiert sind, ist nicht möglich, aber notwendig. Eine gute Alternative zum Laufen ist das Schwimmen: Der Energieverbrauch ist derselbe, aber der Heileffekt ist viel höher, während die Wirbelsäule nicht belastet wird. Ärzte empfehlen dringend, einfach nur zu schwimmen, um regelmäßig körperliche Aktivitäten zur Behandlung und Vorbeugung vieler Rückenerkrankungen auszuführen. Auch perfekte Übungen an der Bar.

Wenn Sie systematisch daran festhalten, vergrößert sich der Abstand zwischen den Wirbeln, was den Druck auf den Nerv verringert. Sie können im Fitnessstudio trainieren, nachdem Sie den Trainer gebeten haben, einen geeigneten Trainingskurs zu erstellen, der Ihren Rücken nicht schädigt. Stretching ist ideal. Es gibt jedoch eine Reihe von Disziplinen, die bei Protrusionen kontraindiziert sind. Das ist Gewichtheben, Wrestling, Pferdesport. Sie können auch nicht Golf und Tennis spielen, da Sie sich durch plötzliche Bewegungen noch mehr verletzen können. Besser auszuschließen sind auch Spielsportarten mit höherer Verletzungswahrscheinlichkeit: Fußball, Basketball, Hockey.

Abschließend

Wenn Sie sich also fragen, ob es möglich ist, während des Protrusionsvorgangs zu rennen, müssen Sie wissen, dass dies nur unter bestimmten Bedingungen möglich ist. Erstens sollte der Lauf 2-3 mal pro Woche für 20-30 Minuten Wellness sein. Achten Sie darauf, zu lernen, wie Sie den Körper richtig halten und einen Fuß setzen - das erspart Ihren Discs Komplikationen. Zweitens, laufen Sie ausschließlich auf einer weichen Oberfläche und in Sportschuhen mit guter Stoßdämpfung. Wenn sich nur Asphalt in der Nähe befindet, sollten Sie überlegen, ob Sie in das Fitnesscenter mit Laufbändern schreiben sollten: Professionelle Simulatoren verfügen über hervorragende Dämpfungseigenschaften.

Laufen Sie nur während der Remission und hören Sie auf Ihren Körper. Wenn Sie Schmerzen verspüren, gehen Sie zu einer anderen Art von Aktivität. Wenn Sie ein Ziel haben, lange und intensiv zu laufen, ist es besser, einen Arzt aufzusuchen. Nur er wird eine klare Antwort geben können, ob es möglich ist, dem Rücken eine erhöhte Belastung zu geben.

Laufen und Wirbelsäulenprobleme

Befürworter des Laufens argumentieren mit folgendem Argument: Ein Erwachsener hat keine Blutgefäße in den Bandscheiben, so dass sie nur durch Diffusion aus anderen Geweben „Nahrung“ erhalten können, und dieser Prozess regt das Laufen oder Gehen für eine lange Zeit an. Dies ist wahr, mit begrenzter "Ernährung" der Bandscheiben altern und kollabieren sie viel schneller, so dass wir den Schluss ziehen können, dass für eine gesunde Person, die keine Wirbelsäulenerkrankungen hat, das Laufen helfen kann, Osteochondrose und andere Störungen zu verhindern. Es ist wichtig, die Belastung im Allgemeinen und den Zustand der Wirbelsäule im Besonderen richtig zu kontrollieren und zu überwachen (um Krankheiten frühzeitig zu erkennen und das Training abzubrechen).

Bei Osteochondrose und anderen Erkrankungen der Wirbelsäule ist das Laufen eher kontraindiziert. Wie Sie wissen, ist Laufen eine zyklische Sportart, Bewegung beim Laufen besteht aus mehreren Phasen. Während der Landephase erhöht sich das Gewicht einer Person um das Fünffache, dh wenn die Masse des Läufers beim Landen beispielsweise 80 Kilogramm beträgt, wiegt sie 400 Kilogramm. Dementsprechend steigt die Belastung der Wirbelsäule, und wenn eine Person bereits an Osteochondrose leidet, verschlimmert eine solche Gehirnerschütterung die Situation und kann zu Komplikationen führen.

Einige Experten empfehlen, dass Personen, die nach 30 Jahren laufen (in einem Alter, in dem das Risiko einer Osteochondrose steigt), eine Reihe von Regeln befolgen: möglichst weich laufen (Boden, Gras), feste Stoffe (Asphalt, Beton) vermeiden, kissenartige Turnschuhe verwenden (Erweichung) ), um Joggen mit einer speziellen Gymnastik zu kombinieren, um die Muskeln der Wirbelsäule zu stärken.

Daraus lassen sich die folgenden Schlussfolgerungen ziehen: Laufen für einen jungen und gesunden Körper ist mit Sicherheit nützlich, nach dreißig Jahren erfordert das Fortfahren des Joggens eine erhöhte Aufmerksamkeit für Ihre Wirbelsäule, und bei Menschen mit Wirbelsäulenerkrankungen ist es erforderlich, das Laufen anzuhalten und durch therapeutische Übungen zu ersetzen.

Laufen verbessert zweifellos die physische Form eines gesunden Körpers, aber ob es möglich ist zu laufen, wenn bestimmte Probleme mit der Wirbelsäule vorliegen, ist ein umstrittenes Thema.

Aus der Sicht der Wirbelsäule ist es viel sinnvoller, zu Fuß zu gehen als zu joggen, da Laufen zu einer starken Belastung des Körpers führen kann. In jedem Laufschritt gibt es eine sogenannte Flugphase, in der zwei Beine in der Luft sind und den Boden nicht berühren. Wenn ein Bein landet, ist die Belastung um ein Vielfaches höher als das Körpergewicht. Wenn zum Beispiel das Körpergewicht einer Person 90 kg beträgt, beträgt die Belastung des Fußes, der den Boden berührt, 450 kg. Es stellt sich heraus, dass sich mit jedem Schritt die Wirbelsäule sozusagen spannt, die Muskeln und Sehnen straffen und die Kniegelenke stark belastet werden.

Gesunden Menschen über 30 Jahren wird empfohlen, bei einem erhöhten Osteochondrose-Risiko die richtige Lauftechnik anzuwenden:

  1. Von großer Bedeutung für die Wirbelsäule ist das Aufhören, den Körper zu wiegen. Dies passiert, wenn die Füße falsch positioniert sind: Ihre Innenkanten sollten auf der gleichen Linie liegen. Während des Laufens ist ein kleiner Winkel zwischen den Zehen der Füße zulässig, damit die größte Spannung beim Joggen auf den Daumen wirkt.
  2. Ebenso wichtig für die Wirbelsäule ist die richtige Einstellung der Füße, wenn sie den Boden berühren. Um die Last gleichmäßig zu verteilen, ist es ratsam, auf dem gesamten Fuß zu landen.
  3. Beim Laufen müssen Sie die richtige Schrittlänge wählen. Bei einem weiten Schritt besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf einem geraden Bein stolpern. Wenn Sie einen schmalen Fuß haben, werden Sie zusätzlich belastet, und es ist nicht genügend Muskeltonus vorhanden. Die Schrittlänge wird basierend auf dem Komfort des Laufens und der Laufruhe ausgewählt.
  4. Eine der wichtigsten Regeln beim Laufen ist die Unbeweglichkeit des Oberkörpers relativ zur vertikalen Achse. Dies schützt vor Verletzungen der Gelenke und der Wirbelsäule. Es ist notwendig, die Haltung zu überwachen: Sie können den Oberkörper nicht zurück oder vorwärts ablehnen.

Ärzte raten auch davon ab, auf harten Oberflächen (Beton, Asphalt) zu laufen. Es ist besser, möglichst weiche (Gras, Boden) zu bevorzugen. Es ist notwendig, in speziellen, weichmachenden Turnschuhen zu laufen und das Laufen mit Gymnastik zu kombinieren, um die Muskeln zu stärken.

Daraus können wir schließen, dass Joggen für einen gesunden Menschen nützlich ist, nach 30 Jahren kann man weiter laufen, aber gleichzeitig diese Regeln einhalten, und Menschen mit Wirbelsäulenerkrankungen werden besser durch Gehen oder therapeutische Übungen ersetzt.

Was ist während der Protrusion möglich und was sollte verworfen werden

Behandlung in unserer Klinik:

  • Kostenlose ärztliche Beratung
  • Die schnelle Beseitigung von Schmerzen;
  • Unser Ziel: vollständige Wiederherstellung und Verbesserung der Funktionsstörungen;
  • Sichtbare Verbesserungen nach 1-2 Sitzungen;

Viele Patienten, die von ihrem behandelnden Arzt keine zuverlässigen und vollständigen Informationen erhalten haben, verursachen unwissentlich Gesundheitsschäden. Zu hören oder zu lesen, dass die Ursache für die Zerstörung der Bandscheiben ein sitzender Lebensstil ist, „brechen die Menschen aus“ und vergessen, dass bereits pathologische Veränderungen im Bewegungsapparat aufgetreten sind. Im Stadium akuter Schmerzen wird grundsätzlich nicht empfohlen, abrupte und vor allem mit übermäßiger körperlicher Anstrengung verbundene Bewegungen auszuführen. Der beschädigte Teil der Wirbelsäule muss ruhen.

In diesem Artikel können wir diskutieren, ob es möglich ist, Sport, Yoga oder andere Arten von körperlicher Aktivität während des Hervortretens einer Scheibe zu betreiben. Lassen Sie uns gleich sagen, dass während der Protrusion sehr viel getan werden kann, aber gleichzeitig bestimmte Regeln eingehalten werden müssen. Wir werden auch im Material weiter darauf eingehen. Wir werden auch Fragen dazu aufwerfen, was für den Zeitraum der Wiederherstellung der Gesundheit der Wirbelsäule verworfen werden sollte.

Ist es möglich, während des Vorstehens der Wirbelsäule zu massieren?

Die häufigste Frage, die von unseren Patienten gestellt wird, ist der Zweifel an der Verwendung bestimmter Methoden der manuellen Therapie. Wieder wurde irgendwo lange Zeit ungenaue oder falsch interpretierte Information gelesen oder gehört. Und jetzt ist die Frage: Ist es möglich, eine Massage während des Vorstehens der Wirbelsäule durchzuführen, da es Gerüchte gibt, dass dies zu einer Behinderungslähmung führen könnte.

Lassen Sie uns dieses Missverständnis verstehen.

Daher ist die Massage für jeden Fall von Bandscheibenvorfall im Pflichtbehandlungsprogramm enthalten. Mit diesem Verfahren können Sie die übermäßige Spannung der Muskelfasern schnell und effektiv aufhalten und Krämpfe in den Hauptblutgefäßen entfernen. Vor dem Hintergrund der Verbesserung der lokalen Durchblutung beginnen regenerative Prozesse, die auf die Wiederherstellung geschädigter Bereiche der Knorpelscheibe abzielen.

Ein erfahrener Massagetherapeut kann den Patienten buchstäblich auf die Füße stellen.

Tolles Preis-Leistungs-Verhältnis und Massage als Vorbereitungsphase vor Beginn des Sportunterrichts und der Physiotherapie. Von der Elastizität der Muskeln und Bänder hängt die Wirksamkeit der medizinischen Gymnastik ab.

Daraus kann geschlossen werden, dass während der Protrusion nicht nur eine Massage durchgeführt werden kann, sondern dass Sie auch einen erfahrenen Spezialisten auf diesem Gebiet suchen und ihn mindestens zweimal im Jahr zur Vorbeugung kontaktieren müssen.

Es gibt natürlich Kontraindikationen.

Dies sind Infektionskrankheiten der Wirbelsäule und der umliegenden Weichteile, allgemeines Unwohlsein, hohe Körpertemperatur, erhöhter Blutdruck. Auf keinen Fall können Sie die Wirbelsäule ohne spezielle medizinische Ausbildung mit zusätzlichen Schulungen zur Durchführung einer Massage massieren. Verstehst du den Unterschied? Selbst wenn eine Person ein Diplom einer höheren medizinischen Ausbildung besitzt, es jedoch keine Belege dafür gibt, dass sie für die Durchführung einer Massage ausgebildet ist, ist es unmöglich, sie zu diesem Verfahren zuzulassen.

Ist es möglich, während der Protrusion zu rennen, zu laufen und Fahrrad zu fahren?

Für jede Person steht ein Spaziergang durch den Park, durch das Stadion oder an einem speziell ausgestatteten Ort zur Verfügung. Für diese Aktivitäten benötigen Sie Turnschuhe und Trainingsanzug. Es sind keine speziellen Schalen und Geräte erforderlich. Wie aus Forschungsdaten hervorgeht, wird durch langsames Laufen oder Gehen das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen um 80% gesenkt. Dieselben Klassen tragen zur konstanten und gleichmäßigen Arbeit aller Muskeln des Rückenrahmens bei. Sie schließen die Entstehung von Osteochondrose und deren Komplikationen in Form von Protrusionen aus.

Es ist sehr wichtig herauszufinden, ob es möglich ist, während des Protrusionsvorgangs zu rennen, und wie es gemacht wird. Wir werden sofort sagen, dass Sie während der Protrusion laufen können, aber nicht mit einem schnellen Tempo. Es ist besser, wenn es sich um ein gemessenes Joggen um die Distanz handelt, die im aktuellen Zustand verfügbar ist. Erhöhen Sie die Last sollte sehr allmählich sein. Im Stadium der primären Genesung empfehlen wir, lieber zu Fuß zu gehen.
Die Frage, ob es möglich ist, während der Protrusion zu gehen und in welchen Entfernungen, wird normalerweise nicht gestellt. Alle Patienten wissen, dass gemächliche Spaziergänge im Freien sich positiv auf ihre Gesundheit auswirken. Also, gehe zur Gesundheit.

Bei der Frage, ob es möglich ist, während des Vorsprungs Fahrrad zu fahren, sieht es nicht so rosig aus. Es lohnt sich, das Verletzungsrisiko zu berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise unter dem Einfluss einer plötzlichen erhöhten Belastung auf ein Hindernis fallen oder auf dieses stoßen, kann der Faserring in der Bandscheibe brechen. Daher sollte zumindest in den Anfangsstadien der Behandlung des Bandscheibenvorstands das Radfahren und andere extreme Unterhaltungsaktivitäten vermieden werden.

Empfohlenes Training zur Bandscheibenvorwölbung bei fehlenden Schmerzen und neurologischen Symptomen:

Bevor Sie mit dem Training beginnen, sollten Sie den Zeitplan und die Spannung mit Ihrem Arzt abstimmen. Es ist am besten, den Unterricht mit einem erfahrenen Physiotherapielehrer zu beginnen.

Ist es möglich, während des Herausragens an der horizontalen Stange zu hängen und die Presse zu schwenken?

Diese Fragen kommen häufig vor und können individuell beantwortet werden. Ob es möglich ist, eine Presse während der Protrusion zu wiegen, hängt ganz vom Zustand der Muskeln der vorderen Bauchdecke ab. Wenn sie nicht entwickelt oder verkümmert sind, fällt die gesamte Belastung während des Trainings auf die schrägen Rückenmuskeln. Und dies kann zu einer Destabilisierung der Wirbelkörper im Lendenwirbelbereich führen. Das Risiko einer Hernienentwicklung liegt vor, wenn der Vorsprung im Bereich der Lenden- und unteren Brustscheiben bestimmt wird.

Die generelle Empfehlung wäre: Während der Protrusion kann die Presse gepumpt werden, aber nur so, dass die Muskelstruktur des Rückens nicht zu einem erhöhten Ton führt. In den späteren Stadien der Behandlung wird diese Beschränkung aufgehoben.

Und jetzt wollen wir sehen, ob es möglich ist, während des Herausragens an der horizontalen Leiste zu hängen, da solche „Empfehlungen“ häufig im Internet zu finden sind. Einige "Experten" behaupten, dass beim Schweben auf einem horizontalen Balken derselbe Effekt erzielt wird wie beim Ziehen der Wirbelsäule. Glaub es nicht. Riskieren Sie nicht Ihre Gesundheit. Ja, während der Protrusion können Sie an einer horizontalen Stange hängen, jedoch nur nach vorheriger Vorbereitung und unter Aufsicht eines Physiotherapielehrers.

Wenn eine Person ihren Körper an einer horizontalen Stange aufhängt, wird der Bandapparat der Wirbelsäule zufällig gestreckt. Dies ist mit Schmerzen verbunden. Daher wird die Person nach dem Training bestrebt sein, so schnell wie möglich in die Ausgangsposition zurückzukehren. Hier liegt die Hauptgefahr. Bei einer scharfen Rückkehr zum Stehen erhalten die Bandscheiben einen enormen Druckstoß, da bei Patienten mit Osteochondrose der Bandapparat keine Elastizität aufweist und die neue Position der Wirbelkörper nicht schnell fixieren kann.

Das Ergebnis des Schwebens auf der horizontalen Leiste kann ein Bersten der Scheibe und das Auftreten eines Hernienvorsprungs von ziemlich beeindruckender Größe sein.

Bis zum Ende des Kurses zur Protrusionsbehandlung raten wir dringend davon ab, horizontale Balken zu verwenden und ähnliche Experimente mit dem Aufhängen des Körpers durchzuführen.

Ist es möglich, während der Protrusion Sport und Yoga zu treiben?

Bevor wir die Frage beantworten, ob es möglich ist, während der Protrusion Sport zu treiben, klären wir, dass es zwei verschiedene Konzepte gibt. Das ist Sport und Leibeserziehung. Erfolge, Rekorde sind im Sport wichtig, und um sie zu erreichen, betrachtet niemand die Gesundheit eines Sportlers. Es wäre daher falsch zu behaupten, man könne Sport treiben. Sie können sogar klarstellen, dass für einen Profisportler Probleme mit dem Bewegungsapparat, einschließlich der Zerstörung der Bandscheiben, ein wesentlicher Grund für die Beendigung einer Karriere sind.

Sportunterricht ist eine andere Kategorie.

Es kann alltäglich und heilsam sein. Und genau solche Übungen liegen der Wiederherstellung des normalen Zustandes des Bewegungsapparates zugrunde. Körperkultur ist in jedem Programm der manuellen Therapie der Wirbelsäule und der großen Gelenke enthalten. Einzige Klarstellung: Sie können es nur unter Anleitung eines erfahrenen Spezialisten tun. Erfahrene Ärzte arbeiten in unserer Klinik für manuelle Therapie, deren berufliche Tätigkeit mit der Organisation des Physiotherapieprozesses für unsere Patienten verbunden ist.

Eine weitere häufige Frage: Ist es möglich, Yoga während der Protrusion zu praktizieren, und wenn ja, wie?

Auch hier lohnt es sich zunächst, leichte Übungen zur Wiederherstellung des körpereigenen Energiehaushalts und komplexe akrobatische Stunts zu teilen, die ausschließlich dazu dienen, ihre Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Wenn Vorsprünge Yoga können, aber nur in dem Maße, dass keine körperlichen Beeinträchtigungen verursachen. Beenden Sie die Übung sofort, sobald Sie Schmerzen oder erhöhte Anspannung in den Rückenmuskeln spüren.

Sie können Fragen über das Feedback-Formular stellen. Wir laden auch alle, die sich für die Gesundheit der Wirbelsäule und des gesamten Bewegungsapparates interessieren, zu einer kostenlosen Beratung durch einen erfahrenen Spezialisten in unserer Klinik für manuelle Therapie ein. Denken Sie daran, dass Protrusion und sogar ein Bandscheibenvorfall kein Satz ist. Begnügen Sie sich nicht gleich mit einer Operation. Vertrauen Sie uns. Wir werden unser Bestes tun, damit Sie sich wieder frei fühlen.

Kostenlose Beratung mit einem Arzt. Sie wissen nicht, an welchen Arzt Sie sich wenden, rufen Sie an +7 (495) 505-30-40, wir werden es Ihnen sagen.

Kann ich mit vorstehender Wirbelsäule laufen?

Warum schwindelig mit Osteochondrose der Halswirbelsäule

Seit vielen Jahren erfolglos mit Gelenkschmerzen zu kämpfen?

Der Institutsleiter: „Sie werden staunen, wie einfach es ist, Ihre Gelenke durch täglich 147 Rubel täglich zu heilen.

Osteochondrose ist eine der häufigsten altersbedingten degenerativ-dystrophischen Erkrankungen. In den letzten Jahren hat sich die Osteochondrose deutlich "verjüngt". Wenn vor dem Auftreten der Krankheitssymptome bei Menschen über 40 Jahren die ersten Anzeichen von Wirbelsäulenläsionen bei Menschen über 20 Jahren auftreten. Dieser Trend ist mit einem Anstieg der Risikofaktoren für Osteochondrose verbunden - Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung, Computerarbeit usw.

Am häufigsten sind die beweglichen Teile der Wirbelsäule für degenerativ-dystrophische Veränderungen empfänglich - dies ist die Hals- und Lendenwirbelsäule, die Brustregion leidet seltener. Dies bedeutet nicht, dass altersbedingte Veränderungen die Wirbelsäule selektiv betreffen, lediglich die Krankheitssymptome in den beweglichen Teilen treten viel früher auf als in den übrigen. Oft ist das erste und manchmal das einzige Symptom Schwindel mit zervikaler Osteochondrose.

Für die Behandlung von Gelenken setzen unsere Leser erfolgreich Artrade ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

Merkmale des pathologischen Prozesses in der Halswirbelsäule

Osteochondrose der Halswirbelsäule ist viel gefährlicher als die Niederlage anderer Teile der Wirbelsäule. Um dies zu verstehen, müssen Sie einige anatomische und physiologische Merkmale der Struktur der Halswirbel kennen:

  • Sie sind sehr mobil, was sie anfällig macht.
  • nahe beieinander liegen, denn bei Veränderungen an einem Wirbel wird der benachbarte mit Sicherheit leiden;
  • große Belastung der Halsregion;
  • relativ kleiner Muskelaufbau des Nackens, der die Belastung weiter erhöht;
  • Neigung zur Subluxation der Wirbel;
  • schmaler Wirbelkanal;
  • Nachbarschaft mit lebenswichtigen Organen und neurovaskulären Bündeln, die sie im Krankheitsfall in den pathologischen Prozess einbeziehen.

Wie manifestiert sich die zervikale Osteochondrose?

Die häufigsten Symptome einer zervikalen Osteochondrose sind:

  • Schmerz von konstantem, jammerndem Charakter im Nacken, im Nacken, im Arm und in der Schulter;
  • Schmerzen in Form von Hexenschuss (akut, plötzlich, geht schnell vorbei);
  • eingeschränkte Beweglichkeit des Kopfes;
  • Knirschen in den Halswirbeln mit Kopfbewegungen;
  • taube Hände;
  • Muskelschwäche der oberen Extremitäten;
  • Schmerzen im Herzen, zwischen den Schulterblättern, oft verwechseln Patienten dieses Schmerzsyndrom mit Angina;
  • Kopfschmerzen, allgemeine Schwäche;
  • verursacht Schwindel, Übelkeit, Doppelsehen;
  • kann mit einer Beeinträchtigung des Hör- und Sehvermögens einhergehen.

Unter allen Anzeichen einer Schädigung der Halswirbelsäule ist Schwindel für den Patienten am schmerzhaftesten und gefährlichsten. Mal sehen, warum das so ist.

Warum schwindelig?

Erklären Sie, warum Ihnen die Pathologie der Halswirbel nur anatomisch schwindlig wird. Die Wirbelarterie ist ein gepaartes Gefäß, das von der Arteria subclavia abzweigt und durch die Löcher in den Querfortsätzen der Halswirbel verläuft und durch das große Foramen occipital in die Schädelhöhle eintritt. Dank dieser Gefäße werden 35% des Gehirns und des umgebenden Gewebes mit Blut versorgt.

Das Blut aus den Wirbelarterien versorgt das hintere Gehirn, das Kleinhirn, den Rumpf. Beim Zusammendrücken dieser Blutgefäße wird der Blutfluss zu den entsprechenden Teilen des Gehirns erheblich verringert, was zu Hypoxie und Schwindel führt. In der Medizin werden solche Manifestationen als "Vertebralarteriensyndrom" bezeichnet.

Faktoren, die zur Entwicklung eines Vertebralarteriensyndroms bei Osteochondrose führen:

  • das Wachstum von Osteophyten der Halswirbel (knöcherne Vorsprünge), was nicht nur zu einer mechanischen Kompression der Arterie führt, sondern auch zu einer ständigen Reizung des das Gefäß umgebenden Plexus, was auch zu dessen Krämpfen führt;
  • Verschiebung der Wirbel (Luxationen und Subluxationen), die die Wirbelarterie zusammendrücken und ihren normalen Verlauf stören;
  • die Entwicklung von entzündlichen Veränderungen in den Weichteilen des Halses, die von Ödemen begleitet werden;
  • Reflexmuskelkrampf, als schützende Reaktion auf den Stabilitätsverlust von Gebärmutterhals und Kopf, der zu einer zusätzlichen Kompression der Nerven und Blutgefäße des Halses führt.

Jetzt verstehen Sie wahrscheinlich, warum die Behandlung von Schwindel bei zervikaler Osteochondrose umfassend sein sollte, um die Symptome (Kopfdrehung) und die Ursache der Entwicklung (degenerativ-dystrophische Veränderungen der Wirbelsäule) zu beseitigen.

Symptome des Vertebralarteriensyndroms

Eine Störung des normalen Blutflusses durch das Vertebralarteriensystem führt zwangsläufig zu typischen Symptomen der Erkrankung. In diesem Fall, das Koma, dass der Kopf dreht, beschwert sich der Patient über:

  • pulsierende, eintönige, schlimmere oder nach dem Schlafen auf einem hohen Kissen auftretende Kopfschmerzen mit zurückgeworfenem Kopf und plötzlichen Bewegungen im Nacken sind hauptsächlich im Hinterkopfbereich lokalisiert;
  • Übelkeit und Erbrechen, die plötzlich auftreten und keine Linderung bringen;
  • verschiedene Sehstörungen - Doppelsehen, Augenschmerzen, verminderte Sehschärfe, zeitweiliges Auftreten eines Schleiers oder Nebels vor den Augen;
  • Hörstörungen - Verringerung der Hörschärfe einerseits, Tinnitus;
  • vorübergehende ischämische Anfälle (vorübergehende Störungen der Hirndurchblutung können in einigen Fällen mit der Entwicklung eines ischämischen Schlaganfalls im vertebrobasilaren Arteriensystem fortschreiten).

Was ist schwindel

Die Kopfdrehung beim Wirbelarteriensyndrom kann je nach Mechanismus der Entwicklung dieses pathologischen Symptoms unterschiedlich sein.

Es gibt verschiedene Arten von Schwindel:
1. Schwindel mit Vestibularstamm-Syndrom.
Es kommt zu einer Abnahme der Blutversorgung des Kleinhirns. Ein solches Schwindelgefühl ist gekennzeichnet durch das Gefühl von Vibrationen des Bodens und der Wände, Rotation der umgebenden Gegenstände um diese herum, Ungewissheit beim Gehen und Instabilität. Es ist auch von Zuckungen der Augen (Nystagmus), Übelkeit und manchmal sogar Erbrechen begleitet. Im Gegensatz zu anderen Erkrankungen des Kleinhirns treten solche Symptome bei zervikaler Osteochondrose nach dem Schlafen beim Aufstehen mit plötzlichen Kopfbewegungen und deren Erschlaffung auf.

2. Schwindel mit Cochlea-Stem-Syndrom.
Entwickelt sich in Verletzung der Blutversorgung des Gehör- und Gleichgewichtsorgans - der Cochlea, die sich in der Mitte des Schläfenbeins befindet. Ein Kreisen des Kopfes ist in diesem Fall oft mit Pfeifen, Klingeln und Tinnitus verbunden, mit einer Abnahme des Hörvermögens auf einem oder beiden Ohren, deren Überlastung. Wie im ersten Fall helfen die Bedingungen für das Einsetzen von Symptomen - nach dem Schlafen, mit plötzlichen Kopfbewegungen - dabei, solche Folgen der Osteochondrose von anderen Läsionen des Hörorgans zu unterscheiden.

Beschränken Sie sich bei der Beschreibung Ihrer Beschwerden bei einem Arzt nicht auf den Begriff „Schwindel“, sondern beschreiben Sie das Symptom vollständig. Sagen Sie, wann und wie es auftritt, wann es vergeht, was sonst noch befolgt wird, welchen Charakter es hat usw. Dies hilft dem Arzt, das Syndrom der Wirbelarterien und die Osteochondrose sofort zu vermuten. ersparen Sie sich unnötige Untersuchungen und beschleunigen Sie die Behandlung.

Grundsätze der Behandlung

Wenn die Diagnose „Osteochondrose des Gebärmutterhalses und Syndrom der Wirbelarterien“ gestellt wird, ist die Behandlung nicht nur auf die Beseitigung der Schwindelsymptome beschränkt, sondern muss komplex sein.

Das therapeutische Programm beinhaltet:

  • Medikamente: entzündungshemmend, Vasodilatatoren, Schmerzmittel, Medikamente, die Schwindel beseitigen, Vitamine, Werkzeuge, die Muskelkrämpfe beseitigen, Zwischenwirbelknorpel stärken usw.;
  • orthopädische Hilfsmittel tragen, zum Beispiel das Zufallshalsband, das die Belastung der Halswirbelsäule verringert;
  • Akupunktur;
  • manuelle Therapie;
  • Physiotherapie;
  • komplexe therapeutische und muskelstärkende Übungen;
  • Änderungen des Lebensstils zur Verringerung der Risikofaktoren für Osteochondrose.

Die Möglichkeit einer derart schwerwiegenden Komplikation der zervikalen Osteochondrose als Schlaganfall macht das Thema Schwindel mit zervikaler Osteochondrose sehr wichtig, da dieses Symptom eine Warnung für den Körper vor möglichen Verletzungen in der Zukunft darstellt, die nicht vernachlässigt werden kann.

Kommentare

Gast - 26.04.2015 - 14:23 Uhr

Gast - 29.08.2015 - 11:56 Uhr

Ein Mann in seiner Blütezeit - 13.04.2016 - 11:34

Gast - 11.06.2016 - 15:26 Uhr

Gast - 07/06/2016 - 21:15

Oksana - 10.01.2017 - 02:29 Uhr

Maksim - 24.04.2017 - 07:27 Uhr

Andrey - 30.06.2017 - 16:28 Uhr

Gast - 14.08.2017 - 11:23 Uhr

Gast - 21.08.2008 - 13:11 Uhr

  • zu antworten

Mitarbeiter - 13.04.2016 - 12:26 Uhr

Natalia - 02.06.2016 - 08:00 Uhr

Gast - 22.06.2016 - 23:05 Uhr

Gast - 06.11.2016 - 11:30 Uhr

Svetlana - 16.11.2016 - 11:04 Uhr

Irina - 16.01.2017 - 15:48 Uhr

Zhenya - 04/07/2017 - 00:02

Marina - 18.04.2017 - 20:05 Uhr

Anna - 26.07.2017 - 13:15 Uhr

  • zu antworten

Gast - 09/09/2017 - 15:05

Gast - 10/02/2017 - 14:06

Svetlana - 03/23/2018 - 19:58

Jora - 23.01.2008 - 16:17 Uhr

Julia - 20.03.2008 - 22:01 Uhr

Gast - 26.03.2008 - 22:02 Uhr

Igor Novikov - 13/05/2018 - 21:26

Kirill Zotov - 30/05/2018 - 08:52

Gast - 30/05/2018 - 18:53

Für die Behandlung von Gelenken setzen unsere Leser erfolgreich Artrade ein. Aufgrund der Beliebtheit dieses Tools haben wir uns entschlossen, es Ihrer Aufmerksamkeit anzubieten.
Lesen Sie hier mehr...

  • zu antworten
  • zu antworten

Ekaterina - 07/10/2018 - 10:44

Irma - 23.07.2018 - 23:42

Kommentar hinzufügen

Meine Spina.ru © 2012—2018. Das Kopieren von Materialien ist nur unter Bezugnahme auf diese Site möglich.
ACHTUNG! Alle Informationen auf dieser Website dienen nur als Referenz oder sind beliebt. Diagnose und Verschreibung von Medikamenten erfordern die Kenntnis einer Anamnese und die Untersuchung durch einen Arzt. Daher empfehlen wir dringend, dass Sie einen Arzt zur Behandlung und Diagnose konsultieren und keine Selbstmedikation. Nutzungsvereinbarung für Werbetreibende

  • Stellungnahme "gegen"
  • Meinung "für"
  • Hilfreiche Ratschläge

Viele Menschen kennen diese Krankheit als Osteochondrose. Dies ist eine Erkrankung der Wirbelsäule, die durch ausgeprägte Veränderungen der Bandscheiben verursacht wird und sich in Form von Rückenschmerzen, Verletzung der Nervenwurzeln und Muskelkrämpfen manifestiert. Zuvor galt diese Krankheit als Problem älterer Menschen. In letzter Zeit hat sich die Osteochondrose jedoch erheblich "verjüngt", was auf einen sitzenden Lebensstil, sitzende Arbeit und geringe körperliche Aktivität junger Menschen zurückzuführen ist.

Oft wird die Diagnose "Osteochondrose" zur Ursache für die Ablehnung körperlicher Aktivität. Patienten bevorzugen es, den Rücken zu schonen. Dieses Verhalten ist jedoch nur im Stadium der Verschlimmerung der Krankheit gegeben, wenn akute Schmerzen gezwungen sind, einem gutartigen Regime zu folgen.

Nach der Besserung des Zustands empfehlen die Ärzte jedoch, wieder Sport zu treiben. Übungsübungen wirken heilend auf alle Organe und Systeme des Körpers:

  • der Blutfluss in allen Organen verbessert sich, alle Kapillaren öffnen sich, der Sauerstofftransport und die Nährstoffzufuhr werden verbessert;
  • Die Inspirationstiefe nimmt zu, Kohlendioxid wird viel besser entfernt, die Belüftung verbessert sich.
  • Während des Trainings im Nervensystem werden Vergnügungshormone produziert - Endorphine, die die Stimmung verbessern und Stress bekämpfen.
  • körperliche Aktivität regt die Aktivität des Immunsystems an, wodurch der Körper gegen verschiedene Einflüsse und Krankheitserreger resistent wird;
  • körperliche übungen regen die darmperistaltik, die arbeit der leber und der nieren an und verbessern den stoffwechsel des körpers.

Welche Art von Übung soll bei Läsionen der Wirbelsäule gewählt werden? Sind Osteochondrose und Laufen kompatibel?

Meinungen von Experten über das Laufen mit Osteochondrose der Wirbelsäule geteilt. Einige glauben, dass eine solche körperliche Aktivität kontraindiziert ist, während andere das Joggen empfehlen, da es die Rückenmuskulatur stärkt und zur Entwicklung des Muskelsystems der Wirbelsäule beiträgt.

Stellungnahme "gegen"

Warum ist Laufen bei Osteochondrose der Hals- oder Lendengegend schädlich? Laufen ist eine Ansammlung von Sprüngen, Schlägen auf dem Boden, Rucken und plötzlichen Bewegungen. Der Körper einer Person hebt während eines Laufs vom Boden ab und berührt ihn dann beim Bringen. Zu diesem Zeitpunkt sind die Gelenke und die Wirbelsäule erheblichen Belastungen ausgesetzt, die zur Verlagerung der Wirbel oder zum Auftreten eines Bandscheibenvorfalls führen können.

Aus diesem Grund empfehlen Ärzte Pilates und Yoga, Schwimmen und Radfahren. Größere Beliebtheit erlangt das Nordic Walking mit Stöcken. Es erhöht die Belastung um 25% im Vergleich zu normalen Übungen und das Gehen mit Gewichten wird zu einem nützlichen und effektiven Cardio-Training.

Meinung "für"

Es wird vermutet, dass das Laufen mit Osteochondrose der Wirbelsäule sich positiv auf die Rückenmuskulatur auswirkt. Und mit den ersten Manifestationen der Erkrankung wird die weitere Entwicklung der Erkrankung verhindert. Und Stöße, die die Bandscheiben beeinträchtigen, sind erloschene Gelenke: Hüfte, Knie, Knöchel. Die Rolle des Stoßdämpfers beim Laufen ist ein Stopp.

Ist es jedoch möglich, mit Osteochondrose zu joggen, sollten Sie dies bei Ihrem Arzt (Neurologe, Orthopäde) erfragen.

Hilfreiche Ratschläge

Wenn Ihr Arzt Ihnen dennoch erlaubt hat, mit Osteochondrose der Wirbelsäule zu laufen, befolgen Sie die Empfehlungen:

  1. Beginnen Sie nach dem Aufwärmen mit dem Training. Arbeiten Sie sich durch alle Muskelgruppen, bewegen Sie sich langsam und hören Sie auf Ihre eigenen Gefühle. Anzeichen von Beschwerden und Schmerzen sollten nicht sein.
  2. Beginnen Sie Ihr Training mit einem Spaziergang und gehen Sie dann zu einem langsamen Rhythmus über.
  3. Wählen Sie für den Unterricht Parks und Wege im Wald. Eine weiche Niere entlastet Beine und Rücken. Trainieren Sie im Fitnessstudio auf einem elektrischen Laufband.
  4. Wählen Sie die richtigen Sportschuhe mit einer weichen orthopädischen Sohle.
  5. Achten Sie auf die Technik des Laufens mit zervikaler Osteochondrose. Der Körper sollte nicht vorwärts oder rückwärts von der Achse der Wirbelsäule abweichen.
  6. Laufen mit Osteochondrose der Lendenwirbelsäule ist kontraindiziert, wenn Sie eine Bandscheibenverlagerung oder -vorsprung haben. Sie sollten auch Menschen mit Knieerkrankungen eine andere Sportart vorziehen.
  7. Gehen Sie nach dem Joggen langsam, machen Sie Dehnübungen, beugen Sie sich und duschen Sie im Kontrast.

Ob es möglich ist, mit Osteochondrose zu joggen oder nicht, gibt es keine eindeutige Antwort. Wenden Sie sich an den Arzt, dann profitieren Sie von allen körperlichen Aktivitäten.

  • Mögliche Ursachen für Rückenschmerzen unter den Rippen auf beiden Seiten
  • Behandlung der Kyphose der Brustwirbelsäule
  • Ursachen für die Entwicklung und Manifestationen des Gelenkhypermobilitätssyndroms
  • Arthrose der Halswirbelsäule - Ursachen, Behandlung
  • Manifestationen und Therapie der akustischen Neuritis
  • Arthrose und Periarthrose
  • Schmerzen
  • Video
  • Rückenmarkshernie
  • Dorsopathie
  • Andere Krankheiten
  • Rückenmarkserkrankungen
  • Gelenkerkrankungen
  • Kyphose
  • Myositis
  • Neuralgie
  • Wirbelsäulentumore
  • Osteoarthrose
  • Osteoporose
  • Osteochondrose
  • Überstand
  • Radikulitis
  • Syndrome
  • Skoliose
  • Spondylose
  • Spondylolisthesis
  • Produkte für die Wirbelsäule
  • Wirbelsäulenverletzungen
  • Rückenübungen
  • Das ist interessant
    06. Oktober 2018

    Ärzte können die Ursache für Schmerzen im Nacken und Nacken nicht finden

    06. Oktober 2018

    Der Ultraschall zeigte nach dem Sport Knieschmerzen, Arthrose und Bursitis

    05. Oktober 2018

    Schwangerschaftsplanung bei chronischen Schmerzen

    04. Oktober 2018

    Sehr starke Schmerzen im unteren Rücken und in den Beinen aufgrund von Osteochondrose.

    03. Oktober 2018

  • Zervikale Rückenmarksprellung C-6 - C-7

Katalog der Wirbelsäulenkliniken

Liste der Drogen und Medikamente

© 2013 - 2018 Vashaspina.ru | Site Map | Behandlung in Israel | Feedback | Über die Website | Nutzungsvereinbarung | Datenschutzrichtlinie
Die Informationen auf der Website werden ausschließlich zu populären und pädagogischen Zwecken bereitgestellt, erheben keinen Anspruch auf Referenz und ärztliche Genauigkeit und sind kein Leitfaden für Maßnahmen. Selbstmedikation nicht. Fragen Sie Ihren Arzt.
Die Verwendung von Materialien der Website ist nur gestattet, wenn ein Hyperlink zur Website VashaSpina.ru vorhanden ist.

Negative Bewertungen über das Zentrum von Bubnovsky

Das Bubnovsky Medical Center besteht aus mehr als 60 Zentren, die nach der Methode von S. M. Bubnovsky arbeiten. in Städten Russlands und auch im Ausland: in Montenegro, den USA, Irland, Finnland, Indien sowie in Usbekistan, Kasachstan, der Ukraine und Weißrussland.

Die Methode basiert auf Kinesitherapie (Bewegungstherapie), der Autor dieser Methode ist Professor Bubnovsky S. M., MD. Die Methode besteht aus einem Übungssystem zur Aktivierung der inneren Muskeln neben den Gelenken und der Wirbelsäule. Gleichzeitig verbessert sich die Durchblutung der Muskulatur, die Ernährung von Knorpel- und Knochengewebe verbessert sich, dh die notwendigen Voraussetzungen für die Genesung werden geschaffen.

Der Unterricht in einem speziellen Übungssystem, das unter Aufsicht zertifizierter Mitarbeiter des Zentrums durchgeführt wird, bietet die Möglichkeit, Erkrankungen des Bewegungsapparates wie Osteochondrose, Arthritis und Bandscheibenvorfälle vorzubeugen und zu heilen und nach schweren Verletzungen die Gesundheit wiederherzustellen.

Schauen wir uns die Bewertungen von Patienten in verschiedenen Foren an, die sich einer solchen Behandlung unterziehen.

Bewertungen von Patienten im Bubnovsky Center behandelt

„Er wurde in Bubnovsky behandelt. Kam mit der üblichen Diagnose - Wirbelhernie - ins Zentrum. Nach 7-9 Stunden wurden die Schmerzen viel schlimmer, so dass ich aufhören musste zu üben. Wie sich herausstellte, musste man viel früher aufhören zu üben. Nach einer erneuten Untersuchung diagnostizierten sie eine Sequestrierung der Wirbelsäule. Diese Verschlechterung war auf ein falsch gewähltes Übungsmuster zurückzuführen.

Übrigens ist die Sauna auch eine sehr kontroverse Angelegenheit (im Zentrum von Bubnovsky ist eine Sauna nach jeder Sitzung obligatorisch). Ich denke, der Punkt liegt in der Arbeit des Zentrums und nicht in der Methodik (ich war mit Weißrussisch beschäftigt). Nur 2-3 Leute von allen Arbeitslehrern erledigen ihre Arbeit. Die meisten Ausbilder sind junge Leute, die glauben, dass dies nur ein Teilzeitjob ist. Es ist ihnen egal, wie sich der Kunde fühlt, sie arbeiten wie Roboter am Programm.

Es scheint, dass diese gute Idee in der Routine ertrunken ist. Es ist nur ein Geschäft, das als Heilmittel getarnt wurde. Ich gebe Ihnen Ratschläge, höre während des Unterrichts auf Ihre innere Stimme und höre genauer zu als der Ausbilder. Gesundheit".

„Als akute Schmerzen im unteren Rücken auftraten, die aufgaben, machte ich eine MRT. Und ich habe aus den Ergebnissen der Umfrage erfahren, dass ich einen ziemlich anständigen Leistenbruch habe - 7 mm, alles andere, Gott sei Dank, ist normal. Nachdem ich die Informationen gelesen hatte, ging ich ins Zentrum und fing an zu trainieren. Nach Abschluss einer Behandlung wurden die Schmerzen im unteren Rückenbereich nicht mehr so ​​stark, und mein Bein tat mehr weh. Ich konnte lange Zeit nicht sitzen. In der Hoffnung bin ich zum 2. Gang gegangen. Aber die Beine hörten nicht auf zu stören, aber im Gegenteil, sie taten mehr weh.

Dann gab es einen scharfen Schmerz im Rücken, aber an einer anderen Stelle. Ich hoffte immer noch, dass es bald vorbei sein würde, die Ausbilder und der Arzt sagten, dass die Schmerzen nachließen. Sie konnte nicht mehr als 2 Gänge überwältigen, körperlich wurde es problematisch zu laufen. Nach den Ergebnissen einer neuen MRT: eine Hernie von 8,6 mm mit kaudaler Verlagerung, ein Überstand von 3 mm auf der angrenzenden Scheibe, eine Schmorl-Hernie, eine Zyste der Nervenwurzelmanschette. Ich bin schockiert. Der Staat ist angemessen. "

„Jetzt mache ich Tests am Institut für Rheumatologie. Heute war ich in Physiotherapie und ein Arzt sagte mir, dass Menschen mit entzündlichen Gelenken ihn oft besuchen, nachdem sie an Kursen im Bubnovsky-Zentrum teilgenommen haben. Sie kommen mit Erschwernis zum Institut für Rheumatologie.

Am Ende des Unterrichts ging ich zum Arzt, um die Ursache der Exazerbationen zu klären, und er erklärte mir zusätzlich, dass die Technik von prof. Bubnovsky eignet sich praktisch nicht für Personen mit Gelenkentzündungen, es eignet sich für nichtentzündliche Erkrankungen wie Osteochondrose und Arthrose. Je mehr Entzündungen zum Zeitpunkt der Beschäftigung im Zentrum von Bubnovsky auftreten, desto wahrscheinlicher ist es, dass diese durch das Training verschlimmert werden.

Wenn jemand einen Wunsch zu experimentieren mit dem Thema kinesotherapy hat Bubnovskaya, tun Sie es zum Zeitpunkt der Vergebung, weil so viel weniger Chancen zu Schwierigkeiten in Form einer Exazerbation zu machen (Ich glaube, dass es besser ist, nicht durchzuführen Experimente zu diesem Thema). "

"Hallo an alle. Bei mir wurde ein Leistenbruch L5-S1 mit einer Linksverschiebung von bis zu 8 mm diagnostiziert, bei dem ich beständige Schmerzen und Taubheitsgefühle im rechten Bein quälte. Er engagierte einen halben Zyklus Bubnovskaya Zentrum auf Timirjasews in und Halbzyklus in der Branche dieses Zentrums in Sokolniki. Taubheits erhöht und werden viel häufiger, vor allem in den letzten Wochen, Schmerzen nicht erhöht, aber der Schmerz begann auf der rechten Seite in den Rücken zu erscheinen, und wenn du gehst, gibt es so tolerant, Schmerzen in der Vorderseite des Oberschenkels.

Ich weiß nicht was ich tun soll? Was ist passiert? Zuvor gab es auch während des Unterrichts keine Schmerzen nach links, ganz zu schweigen davon, dass es nach dem Unterricht einfacher war! Nach einer anderen Methode suchen oder fortfahren? Wo kann man nach diesen Methoden suchen? Im Geschäft und in der Quacksalberei will jeder die Großmutter. Ich gebe einfach auf, aber ich möchte nicht komplett behindert werden. "

„Höchstwahrscheinlich haben Sie eine medizinische Ausbildung und ich habe sie leider nicht. Bubnovsky Psychotherapeut, der seine Rehabilitationszentren eröffnete und sich mit anderen guten Ärzten umgab! Jetzt ist alles von Anfang an. Vor anderthalb Jahren war ich im Zentrum von Bubnovsky in der Stadt SOKOLNIKI. Valery Nikolayevich machte einen so starken Eindruck auf mich, dass ich anfing zu heilen.

Ich arbeitete in ihrem Fitnessstudio, nahm ein Eisbad, machte Gymnastik (ich versuchte es 4 Monate lang), aber mein Gesundheitszustand verschlechterte sich und besserte sich. Und am wichtigsten ist, dass ich nie diagnostiziert wurde, niemand hat es erklärt, weil mein Rücken oder vielmehr meine Wirbelsäule und mein unterer Rücken weh tun. Am Ende war die Geduld vorbei und ich hörte auf, zum Unterricht zu gehen. Die Entscheidung zu treffen, natürlich, aber ich glaube, dass das Zentrum von Bubnovsky die Menschen nicht heilt, sondern nur Geld herauspumpt. ".

„Und sie haben mich im Bubnovsky Center verletzt. Die übliche Diagnose wurde gestellt: Hernie L5-S1 7 mm. Im September habe ich den ersten Kurs abgeschlossen, zunächst wurde es viel einfacher. Nach 3,5 Monaten fing mein linkes Bein wieder an zu schmerzen. Bestanden zwei weitere Kurse, aber der Schmerz ließ nicht nach, und im Gegenteil, er nahm mit der Zeit zu. Der Arzt aus diesem Zentrum sagte, dass es trotz allem notwendig sei, den Unterricht fortzusetzen und alle Übungen durchzuführen.

Ich lernte weiter, bis ich ganz herunterkam. Mein Mann und ich gingen ins Krankenhaus, da es schwierig war zu gehen, machte ich eine MRT, die Hernie verdoppelte sich fast und wurde 13 mm. Sie lag anderthalb Monate auf der Krankenliste. ABER ich habe nichts geholfen. Ich musste mich operieren lassen. Also durch Schmerzen rate ich nicht. Es sind 1,5 Jahre vergangen, ich habe es nie bereut, die Operation durchgeführt zu haben! “

„Ich unterstütze voll und ganz die Autoren, die mit der Arbeit dieses Zentrums nicht zufrieden sind. Ich habe es erlebt, sie werden bis zur vollständigen Behinderung heilen, auch wenn Sie ein einfaches Problem haben, zum Beispiel Ischias oder ähnliches. Auf keinen Fall noch daran denken, dorthin zu fahren. In einem gewöhnlichen Krankenhaus heilen sie in 7 Tagen im Zentrum bis zu zwei Gänge. Die Professionalität der Ärzte ist gering, das Personal besteht überwiegend aus ehemaligen Sportlern. Von welcher Medizin redest du? "

„Wenn Sie Rückenprobleme haben und Ihre Wirbelsäule behandeln möchten, suchen Sie einen Arzt: einen Akupunkteur, einen Massagetherapeuten und andere Spezialisten. Sie werden auf jeden Fall geheilt sein, und außerdem wird es in finanzieller Hinsicht viel billiger sein. Das Bubnovsky-Zentrum kann nur Menschen lähmen, während sie ständig dafür bezahlt werden müssen, dass sie lähmt. Darüber hinaus trägt außer Ihnen niemand die Verantwortung für Verletzungen, die Sie im Klassenzimmer erleiden.

Nach 5 Trainingseinheiten hatte ich eine hypertonische Krise. Zweimal musste ich einen Krankenwagen rufen, schreckliche Kopfschmerzen, Druck, Schwindel, Erbrechen und sogar Bewusstlosigkeit. Jetzt habe ich einen guten Arzt gefunden, ich werde von einem Neurologen behandelt. Ich mache eine komplette Gefäßbehandlung durch, trinke Tabletten und steche Injektionen. Das Zentrum von Bubnovsky sind die Scharlatane, die nicht für ihre Handlungen verantwortlich sind! “

"Guten Tag! Wenn Sie an Erkrankungen des Bewegungsapparates leiden, sollten Sie die Vor- und Nachteile gut abwägen, bevor Sie sich an den "Arzt" Bubnovsky SM wenden. Bei mir wurde eine Arthrose des Schultergelenks diagnostiziert. Ich reiste um die Wladimirer Traumatologen und Orthopäden herum und wandte mich, praktisch ohne Hilfe, an das Bubnovsky-Zentrum in Wladimir. Freundliches, nettes Personal, ruhiges, leises Spielen, Musik, Simulatortypen, alle angezogen und inspiriert Hoffnung.

Der Arzt im Zentrum diagnostizierte bei mir Arthrose und sagte, dass alle Kurse mit starken Schmerzen durchgeführt würden. Ich stellte die Frage: „Was ist die Schulter-Skapulier Periarthritis, die zur Störung der Arthrose aufgrund erschienen, Empfehlungen zur traditionellen Medizin - Ruhe und Medikamente?“. Was der Arzt mir verständlich gemacht hat, ist, dass sie „innovative“ Methoden haben, dass die Bubnovsky-Methode weit vorangekommen ist und ein erstaunliches Ergebnis liefert.

So begann eine lange Reihe von Klassen. Ich seine Zähne stark geballt und den Schmerz zu kämpfen, die Übungen in der Turnhalle, gehen Sie auf die „therapeutische“ Massage zum Masseur, während dieser Zeit war es in den Augen dunkel, aber der Schmerz wird nicht weniger. Wie es sich anfühlt, wird nur die Person verstehen, die es mindestens einmal in ihrem Leben erlebt hat. Ich fragte den Arzt, um mir ein Zentrum einiger Schmerzmittel zu schreiben, aber er sagte: „Popey analginchiku oder baralginchiku“. Cool Ich selbst habe in der Vergangenheit einen Arzt. Das hat mich vor schwerwiegenden Konsequenzen bewahrt, schade, dass ich es nicht sofort verstanden habe.

Außerdem wurde ich der Schlammtherapie zugeschrieben, dem "scharfen Schmerz"! Obwohl wir alle wissen, dass es verschrieben wird, wenn die Entzündung gelindert wird. Und zur Hölle mit ihm! Aber der Simulator, die Massage und die Schlammbehandlung kosten 2400 Rubel. Wegen der erhöhten Schmerzen musste ich die Schlammbehandlung absagen. Ich habe oft mit anderen Klienten des Zentrums kommuniziert und festgestellt, dass die Rolle des Arztes hier nicht in der Behandlung liegt, sondern darin, dem Klienten das meiste Geld abzupumpen. Darüber hinaus geschieht dies mit Sorgfalt. Wenn Sie möchten - tun Sie es, aber wenn Sie es nicht möchten - dann tun Sie es nicht.

Armer Hippokrates mit seinem Eid! Über das wichtigste medizinische Gebot: "Aber der Noceret" (nicht schaden) - und es gibt nichts zu sagen! In der Wissenschaft gibt es ein Konzept - die Theorie der großen Zahlen. Diese Wissenschaft wurde von falschen Heilern wie Chumak, Kashpirovsky und jetzt Bubnovsky gut untersucht. Er behandelte 1.500 Menschen, "zufrieden" 950. Nun, eine 550 kostet es. Schlussfolgerungen ziehen. Ein Besuch im Zentrum kostete mich ungefähr 60.000 Rubel. Qual, Schmerz und verlorene Zeit. Es ist unmöglich, einen Strom von monotonen Krankheiten und deren Behandlung in Gang zu setzen. "

„Ich bin 34 Jahre alt, ich habe Fußball gespielt, ich bin immer gelaufen und habe mich großartig gefühlt, ich hatte nie Angst vor Lasten, Schaukeln und allen anderen aktiven Aktivitäten. Aber vor einem Jahr wurde ein Leistenbruch L5-S1 mit starken, scharfen Schmerzen im Bein gebildet. Sofort, als ich davon erfuhr, absolvierte ich einen Kurs des „Pain Relief Complex“ in Sokolniki, Moskau, aber es half mir überhaupt nicht. Die Schmerzen ließen nicht nach und ließen nicht einmal nach. Trotz der Schmerzen führte ich die Übungen fleißig aus, in der Hoffnung, dass sie bald vergehen würden. Aber es gab kein Ergebnis. Es stimmt, ich freue mich für diejenigen, denen diese Technik geholfen hat, wenn es solche gibt. “

„Ich wandte mich mit einem Bandscheibenvorfall an das Zentrum (auf Artyom). Ich bin seit einem Jahr in Behandlung, ich beobachte keine Besserung, das einzige ist, dass es keine Verschlechterung gibt. Aber ich besuche das Zentrum regelmäßig und beharrlich, natürlich zum Nachteil meines Budgets. Gestern habe ich im Internet Bewertungen über das Zentrum gefunden und ehrlich gesagt einen Schauer durch den Körper gefahren.

Gelenke und Bandscheibenvorfälle werden von einem Psychiater behandelt. Einer schrieb: "Mit der ganzen Familie gehen wir als Sektierer ins Zentrum, und wir können nicht aufhören, dorthin zu gehen." Der zweite sagt, dass alles in Ordnung ist, er wurde nur dort für 2 Jahre für Artem behandelt. “ Vielleicht beeinflusst der Chefarzt hauptsächlich das Unterbewusstsein und behandelt keinen Leistenbruch? “

„Die Bubnovsky-Methode ist bei akuten Schmerzen nicht wirksam. Ich habe 7 Klassen besucht, es wurde viel schlimmer. Die Mitarbeiter des Zentrums (vom Ausbilder bis zum Arzt) sind der Meinung, dass ein positives Ergebnis nur durch Schmerzen erzielt werden kann. Sie empfehlen, keinerlei Schmerzmittel zu verwenden, und niemand weiß, wann sie mit der Heilung beginnen werden.

Mein Arzt sagt, dass sie es in 3-4 Monaten kann, sie weiß es nicht genau, da jeder es individuell hat. Ich glaube, dass die Behandlungsmethode dort die übliche "Scheidung" für Geld ist. Alles beginnt mit einem Seminar, das Bubnovsky selbst verbringt, da er eine große Überzeugungskraft besitzt. In ihm steckt ein solches Charisma, weshalb die Menschen (auch ich) dieser „Pseudorettung“ zustimmen. Ein sehr wichtiger Punkt ist, dass Sie bar in der Zentrale bezahlen müssen und Sie keine Quittung erhalten und auch nicht über den Vertrag gesprochen wird.

Sie können nicht nur für alle Klassen bezahlen, sondern auch Lederriemen für die Beine erwerben, die für das Training mit Simulatoren vorgesehen sind. Ihre Kosten betragen 3800 Rubel plus Bücher von Bubnovsky. Im Allgemeinen werden Sie etwa 40 000 Rubel ausgeben. für 12 Besuche im üblichen Raum und im VIP - ungefähr 50.000 Rubel.

Bubnovsky benötigt mindestens 36 Lektionen. Wie Sie verstehen, ist eine solche Behandlung alles andere als billig, und das Ergebnis kann nicht sein. Ich liege seit zwei Tagen und kann mich wegen Schmerzen im unteren Rücken und im linken Bein nicht bewegen. Ich weiß, dass ich einen großen Fehler gemacht habe, als ich versucht habe, einen Leistenbruch mit der Bubnovsky-Methode zu heilen. “

"Es ist schade, dass Zentren wie Bubnovsky eine Menge Geld locken und im Gegenzug nur Versprechen und Enttäuschungen. Das Bubnovsky Center hat gute Werbung, deshalb gehen die Leute dorthin.

Immerhin wurde ich selbst zur Werbung geführt. Lesen Sie über die Zentren von Bubnovsky im Internet, schauen Sie sich das Video auf ihrer Website an - das wollen wir glauben! Ihre Vermarkter machen ihren Job gut! Einerseits ist das Training an Simulatoren natürlich gut, aber um die Kranken zu täuschen und ihnen gleichzeitig viel Geld abzunehmen, in dem Wissen, dass sie nicht helfen werden.

Ich habe mit ehemaligen Mitarbeitern des Zentrums kommuniziert. Viele Kunden sind mit den Arbeitsplätzen unzufrieden. Leider weiß ich bereits, wie man Bubnovsky in Lemberg, Kiew und Charkow lähmt. Ich fand mehrere Initiativgruppen von Menschen, die gelitten haben, Entschädigung in einem Gerichtsverfahren und ein vollständiges Arbeitsverbot für solche Medizinscharlatane erhalten wollen.

In der Russischen Föderation gibt es bereits Gerichtsverfahren gegen das Zentrum von Bubnovsky wegen Schädigung der menschlichen Gesundheit.

Mein Fazit: Wenn Sie eine komplexe oder einfache Wirbelsäulenerkrankung haben, empfehle ich Ihnen nicht, zum SM-Zentrum zu gehen. Bubnovsky, weil Sie dort eine Menge Geld für die Pseudobehandlung geben werden. Und vor allem kümmern Sie sich schon in jungen Jahren um Ihre Gesundheit. Führen Sie die notwendigen Übungen für den Körper richtig durch, schwimmen Sie, üben Sie auf dem Evminov-Brett. Es gibt viele alternative Behandlungen, die mir zum Beispiel wirklich helfen. Im Gegensatz zu den nutzlosen Methoden von prof. Bubnovsky ".

Arthrose ohne Medikamente heilen? Das ist möglich!

Holen Sie sich ein kostenloses Buch „Schritt für Schritt zur Wiederherstellung der Beweglichkeit der Knie- und Hüftgelenke bei Arthrose“ und erholen Sie sich ohne kostspielige Behandlung und Operationen!