Massage für Wirbelsäulenhernie: die effektivste Methode für Läsionen

Augenlider

Erkrankungen der Wirbelsäule verursachen viele unangenehme Symptome, von denen einige auf den ersten Blick nichts mit dem Bewegungsapparat zu tun haben. Werden diese Symptome und zerstörerischen Prozesse in den Wirbeln beseitigt, ermöglichen verschiedene Methoden der Physiotherapie und vom Arzt gewählte medizinische Substanzen. Sie können einen Leistenbruch der Lendenwirbelsäule einmassieren, aber Sie sollten genau wissen, welche Methoden als wirksam erachtet werden.

Kann man die Krankheit mit einer Massage heilen?

Viele Patienten mit Lumbalhernie glauben, dass der manuelle Therapeut der einzige Spezialist ist, der bei der Behandlung der Krankheit wirklich hilft. Masseure, die Kurse ohne Ausbildung in einem eng fokussierten medizinischen Bereich absolviert haben, können diese Ansicht unterstützen. Die dystrophischen Veränderungen der Bandscheiben, die die Zerstörung des Gewebes und die Veränderung der Elastizität des Knorpels verursachten, können jedoch nicht durch manuelle Techniken korrigiert werden.

Eine Massage mit Wirbelsäulenbruch beseitigt jedoch einige der Symptome und verbessert den Zustand der Patienten aufgrund der Verlängerung der Säule:

  • unter Spannung entsteht Unterdruck;
  • unter seiner Wirkung wird der innere Teil des Zwischenwirbelraums herausgezogen;
  • Nervenwurzeln werden entlastet;
  • Dadurch verschwinden Schmerzen und andere Beschwerden nach dem ersten Arztbesuch.

Indikationen für Verfahren

Experten verschreiben eine Massage für Lendenwirbelhernie, wenn die Krankheit im Anfangsstadium ist und mit einigen Symptomen einhergeht:

  • Belastung der Lendenwirbelsäule im Zusammenhang mit Arbeit und Training - eine entspannende Massage wird gezeigt;
  • Taubheitsgefühl tritt an verschiedenen Teilen der Gliedmaßen auf;
  • fühlte Muskelkrämpfe, begleitet von Schmerzen in der Lendengegend;
  • Oft ist der Rücken müde.

Bei Lumbalhernie wird eine Massage angeboten, wenn Symptome in Form von Torsionsschmerzen, schmerzenden Beinen und Armen auftreten.

Gegenanzeigen

Sie können eine Massage mit Leistenbruch der Lendenwirbelsäule nur dann durchführen, wenn sich der pathologische Zustand nicht im akuten Stadium befindet. Das Verfahren unterliegt zusätzlichen Einschränkungen: Erkrankungen des Zentralnervensystems, Knochentuberkulose, Osteomyelitis, Blutkrankheiten, Nieren- oder Leberversagen, Geistesstörungen.

Effektive Auswirkungen

Es gibt verschiedene wirksame Massagemethoden für den Wirbelsäulenvorfall, die jeweils nach der Diagnose von einem Spezialisten ausgewählt werden. Sie können zu Hause eine Entspannungstherapie machen, aber im Idealfall müssen Sie sich bei einem Spezialisten anmelden.

Akupunktur

Sehr nützliche und wirksame Methode, wenn die Hernie von Osteochondrose begleitet wird. Nadeln lindern perfekt die Symptome - Schmerzen, Steifheit und Brennen. Um jedoch positive Ergebnisse zu erzielen, benötigen Sie mindestens 10 Sitzungen, die 1-2 Mal im Jahr wiederholt werden.

Bei einigen Patienten hat die Therapie aufgrund der besonderen Lage der biologischen Punkte, ihrer „Reaktionsfähigkeit“, keine Wirkung. Der Akupunktureffekt ist für Wissenschaftler immer noch ein Rätsel.

Triggerpunktmassage

Diese Technik basiert auf schmerzhaften Bereichen des Körpers, die beim Abtasten gefunden werden. Sie sind im Weichgewebe leicht zu finden. Die Technik der Ausführung reduziert sich auf Reiben und Streicheln entlang der Wirbelsäule. Nach mehreren Eingriffen kommt es zu einer Deaktivierung der schmerzenden Stellen, die Durchblutung wird wiederhergestellt.

Klassische Methoden

Die traditionelle Massage bei Wirbelhernien entspannt die Muskeln, normalisiert den Blutfluss und die Lymphaktivität und führt sie langsam aus. Die Prozeduren der klassischen Technik umfassen: vibrierendes Klopfen, tiefes Streicheln der breiten Muskeln, Kneten und Reiben. Kann mit Osteophytenläsionen durchgeführt werden.

Honig-Technik

Natürlicher Honig wird zum Kneten der Wirbelsäule und des unteren Rückens verwendet, um schädliche Substanzen aus den oberen Schichten des Weichgewebes zu entfernen. Verwenden Sie dazu das Zurückziehen und Klopfen. Am Ende der Sitzung färbt sich Honig oft grau - dies ist ein Zeichen für die Wirksamkeit der Massage, die bei einem Leistenbruch der Wirbelsäule durchgeführt wird.

Segmentmassage

Die Technik wird bei starken Schmerzen verschrieben. Es basiert auf einer lokalen Handlung am unteren Rücken mit einem in diesem Bereich befindlichen Leistenbruch. Verwenden Sie bei der Ausführung keine Salben, Öle und Cremes. Wenden Sie mehrere Bewegungen an:

  • "Bohren" und "Sägen" - wirken sich tief auf das spastische Gewebe aus;
  • Streicheln auf verschiedenen Achsen, Druck;
  • Vibration und Dehnung.

Oft wird diese Technologie als schwedische Massage bezeichnet.

Kann Methode

Diese Technik wird zur Bekämpfung von Schwellungen eingesetzt. Es verbessert den Stoffwechsel durch die Beseitigung von Krankheitsherden durch den Körper. Banken tragen dazu bei, die Bedingungen zu schaffen, unter denen diese Taschen beseitigt werden.

Vakuumtechnik

Die Vakuummassage der Wirbelsäulenhernie wird mit Hilfe des Geräts durchgeführt. Montierte Spezialsaugnäpfe, die ein Vakuum zwischen Haut und Düse erzeugen. Dadurch wird der Lymphfluss aktiviert, die Fette abgebaut, die Regenerationsprozesse normalisiert.

Thai-Technik

Diese Thai-Massage kann bei Wirbelsäulenhernien durchgeführt werden, wenn sie durch Osteochondrose in der Lendengegend erschwert wird. Die Ausführungstechnologie umfasst mehrere Aktionen: Aufwärmen, Entspannen, Punkteffekt. Die Methode zielt darauf ab, Rezidive und Schmerzen zu beseitigen.

Manuelle Therapie

Eine der wirksamsten, aber umstrittensten Methoden zur Behandlung von Lendenwirbelsäulenbrüchen. Manuelle Therapie hat die meisten Kontraindikationen, da die Auswirkungen nicht nur auf das Weichgewebe, sondern auf den Zellkern selbst liegen. In einigen Fällen kann es eingerichtet werden.

Bei manueller Therapie tritt eine komplexe Wirkung auf alle Gelenksysteme und die Rückenmuskulatur auf. Sie müssen jedoch sorgfältig einen Spezialisten auswählen - am besten einen Mann, der über die nötige Kraft verfügt, um eine Massage und eine medizinische Ausbildung durchzuführen. Die unsachgemäße Durchführung einer manuellen Therapie führt zur Lähmung und Beschleunigung degenerativer Prozesse.

Hydromassage

Eine Wassermassage des Rückens mit Hernie der Lendenwirbelsäule wird als Hilfsmethode eingesetzt. Es wirkt sich sanft auf das Gewebe aus: Stress nimmt ab, Schmerz nimmt ab, Stress nimmt ab, die Durchblutung verbessert sich, der Nährstoffprozess wird wiederhergestellt, Gewebezellen erhalten die notwendigen Substanzen.

Allgemeine Regeln für die Durchführung von Verfahren

Zur Massage mit Wirbelsäulenbruch war es sinnvoll, es muss nach den Regeln erfolgen:

  • Verweigerung der Selbstbehandlung. Techniken können nicht durchgeführt werden, wenn es keine angemessene Ausbildung gibt.
  • Verbot von Verfahren zur Verschlimmerung der Krankheit. Wenn Sie die Entzündung während ihrer maximalen Zunahme beeinflussen, können Sie die Gewebestruktur beschädigen.
  • Das Verbot gewaltsamer Handlungen. Bei Hernien der Lendenwirbelsäule können keine Techniken angewendet werden, die für Kraftbewegungen ausgelegt sind.
  • Umformen der nächsten Wirbel. Bei 2/3 der Patienten geht die Hernie mit einer Verletzung der Position der übrigen Wirbel einher. Der Therapeut muss sie mit sanften Handlungen einsetzen.
  • Das Schmerzverbot. Wenn vor oder während der Sitzung Schmerzen auftreten, ist eine Massage mit einem Wirbelsäulenbruch verboten.

Technik und Nutzen der Behandlung von Rückenproblemen mit Vakuumtherapie

Wirbelsäulenerkrankungen leiden heute unter Menschen unterschiedlichen Alters. Die Hauptursachen sind Verletzungen, inaktiver Lebensstil, ungesunde Ernährung, Stress, schlechte Gewohnheiten. Die Behandlung der Wirbelsäulenhernie mit Banken sollte einer der Bestandteile der Gesamtkomplextherapie sein.

Die Vorteile der beschriebenen Therapie für den Patienten

Diese Technik kam zu uns aus den Ländern des Ostens, wo sie seit langem mit Akupunktur und Reflexzonenmassage kombiniert wird. Sie hat wiederholt seine Wirksamkeit bei einer Vielzahl von Rückenschmerzen gezeigt. Dies liegt an der Tatsache, dass sie es schafft, giftige Substanzen aus dem Körper zu entfernen und die Weichteile des Rückens von ihnen zu lösen.

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien mit Vakuumbänken basiert auf folgenden Vorteilen:

  1. Dies ist eine der wirksamsten Methoden zur Vorbeugung verschiedener Rückenerkrankungen.
  2. Das Platzieren von Dosen auf dem unteren Rücken während der Vakuumtherapie aktiviert die Flüssigkeitszirkulation im betroffenen Bereich, wodurch das Gewebe schneller und besser erneuert und verjüngt wird.
  3. Sie ist in der Lage, den Patienten in kurzer Zeit von Schmerzsyndromen bei verschiedenen Rückenbeschwerden zu befreien.
  4. Dies ist eine der kostengünstigsten Methoden zur vielseitigen Wiederherstellung des Körpers, für die keine Medikamente erforderlich sind. Dank der Hernienbehandlung mit Vakuumbanken beginnt der Körper, seine eigenen internen Ressourcen zu mobilisieren.
  5. Ein Patient wird für einen relativ kurzen Zeitraum eine große Menge darin angesammelter Schlacken los.

Basierend auf der Behandlung mit Banken kann der Patient die volle Wirkung der therapeutischen Wirkung erfahren, die es ermöglicht, die Rückenmuskulatur zu entspannen und Schmerzen zu beseitigen. Diese Massage kann an jeder Stelle des Körpers durchgeführt werden. Er macht auch eine kleine Hautstraffung, stellt ihre Elastizität wieder her.

Welchen Effekt hat diese Technik?

Es ist möglich, bei Wirbelhernien Banken einzurichten, der Patient sollte jedoch in fortgeschrittenen Krankheitsstadien unter ärztlicher Aufsicht behandelt werden.

Da die Massage von speziellen medizinischen Banken durchgeführt wird, entstehen infolge ihrer Einwirkung auf bestimmte Bereiche des Körpers Druckabfälle. Aufgrund der Tatsache, dass Muskeln und Haut mit Banken gestrafft werden, bearbeiten sie Problembereiche in mehreren Bereichen gleichzeitig.

Das Vakuum, das bei der Behandlung von Erkrankungen des Rückens erzeugt wird, verursacht eine lokale Durchblutung sowie eine Lymphe, sogar von tiefen subkutanen Stellen. Dadurch wird ein Reflexeffekt auf die Gefäße der inneren Organe des Patienten ausgeübt. Gleichzeitig findet eine Stimulation von Regenerations- und Stoffwechselprozessen statt.

Banken können folgende Auswirkungen haben:

  • Stauung wird beseitigt, Stoffwechsel wird verbessert;
  • nicht nur die Durchblutung steigt, sondern auch interstitielle Flüssigkeiten;
  • Problemzonen werden besser mit Sauerstoff, Blut und Nährstoffen versorgt;
  • Hernienbanken entfernen Giftstoffe und Schadstoffe aus dem Körper;
  • erhöht die Elastizität der Haut und ihre Widerstandsfähigkeit gegen Umwelteinflüsse;
  • verbessert den Muskeltonus und die Elastizität;
  • Der Patient erfährt eine größere Mobilität und stärkt seine Immunität.

Merkmale der Massage

Die Dosentherapie ist seit langem bekannt und hat auf dem Territorium unseres Landes eine gewisse Berufung erhalten. Für ihn werden medizinische Gefäße genommen, unter denen Druck erzeugt wird, der nach innen gerichtete Weichteile des Rückens anzieht, wonach sie sich entlang der Massagelinien bewegen.

Banken für Wirbelsäulenhernien können nicht nur auf dem oberflächlichen Gewebe, sondern auch auf tieferen installiert werden. Dies verbessert die Durchblutung, erhöht den Lymphfluss.

Es wird empfohlen, die Behandlung durch Banken 1 Mal in 2 Tagen durchzuführen, wobei die übliche medizinische Massage angewendet wird. Während des Kurses muss der Patient 10 bis 15 Eingriffe vornehmen.

Am Ende jeder Sitzung müssen Striche in Richtung der Lymph- und Venenbahnen ausgeführt werden.

Die Dauer der Behandlung durch die Banken wird von den Ärzten individuell festgelegt. Es dauert in der Regel so lange, bis der gleichmäßige Effekt einer Hautrötung auf die betroffene Stelle auftritt. Je schlechter der Zustand des Patienten ist, desto sanfter und kürzer sollten die ersten Eingriffe sein.

Im Vergleich zur herkömmlichen Massage wirkt eine solche Therapie bei Bandscheibenvorfällen in den von der Krankheit betroffenen Bereichen viel tiefer. Jede dieser Sitzungen ist durch eine längere Exposition gekennzeichnet, und die Wirkung ist auf 3-5 Tage festgelegt.

Es ist sehr praktisch, die Vorteile von Vakuumverfahren visuell zu bestimmen: Das Vorhandensein von Hautunreinheiten zeigt eine Stagnation an, und deren Fehlen zeigt den Heilungsprozess an.

Im Gegensatz zu anderen Techniken und Therapiearten tragen Banken zur aktiven Entsorgung des Körpers durch toxische Stoffwechselprodukte bei. Weichteile sind von allen Schlacken befreit, die sich im Laufe der Jahre in ihnen angesammelt haben.

Gegenanzeigen für einen Termin

Das Setzen von Bänken mit Wirbelsäulenbruch wird in folgenden Fällen nicht empfohlen und ist sogar gefährlich:

  • das Vorhandensein von gutartigen und darüber hinaus bösartigen Tumoren bei dem Patienten;
  • Blut- und Gefäßkrankheiten;
  • Thrombophlebitis und Krampfadern;
  • Herzkrankheit;
  • Hautkrankheiten und Muttermale am Expositionsort;
  • Schwangerschaft
  • Anfälligkeit für Anfälle oder Epilepsie.

Ob der Bandscheibenvorfall von Banken behandelt werden kann, entscheidet trotz der hier angegebenen Empfehlungen der Arzt direkt. Er wählt auch ein individuelles Behandlungsprogramm aus, an das sich der Patient halten muss. Diese Therapie wird erfolgreich mit der traditionellen manuellen Massage kombiniert.

Eine Auswahl nützlicher Materialien zur Gesundheit der Wirbelsäule und der Gelenke:

Nützliches Material von meinen Kollegen:

Weitere nützliche Materialien in meinen sozialen Netzwerken:

Haftungsausschluss

Die Informationen in den Artikeln dienen ausschließlich der allgemeinen Information und sollten nicht zur Selbstdiagnose von Gesundheitsproblemen oder zu medizinischen Zwecken verwendet werden. Dieser Artikel ersetzt keinen medizinischen Rat eines Arztes (Neurologen, Therapeuten). Bitte fragen Sie zuerst Ihren Arzt, um die Ursache Ihres Gesundheitsproblems genau zu kennen.

Ist es möglich, eine Massage für einen Wirbelsäulenbruch zu bekommen?

Wirbelsäulenbruch ist eine häufige Erkrankung. Die Leute versuchen es auf verschiedene Arten loszuwerden. Daher stellt sich oft die Frage: Kann man sich während eines Leistenbruchs massieren lassen?

In diesem Artikel erfahren Sie, welche Arten von Massagen es gibt und wie diese oder jene Technik nützlich ist.

Kapitel 1. An der Wirbelsäulenhernie

Wirbelsäulenstruktur

Die menschliche Wirbelsäule besteht aus dreiunddreißig Wirbeln, die sich nacheinander in vertikaler Position befinden. Es ist in drei Abschnitte unterteilt: Brustkorb (am wenigsten beweglich), Gebärmutterhals und Lendenwirbelsäule (am meisten beweglich). Wählen Sie getrennt das Kreuzbein und das Steißbein aus, von denen jedes aus fünf Wirbeln besteht, die zu einem ganzen Knochen verschmolzen sind.

Wirbelhernie

Zwischen den Wirbeln befinden sich Bandscheiben, bestehend aus Faserring und Gallertkern. Eine scharfe Bewegung kann zu einer Verformung der Disc führen. Wenn der Faserring gerissen ist, ragt der gallertartige Kern darüber hinaus. Nervenenden im Rückenmark werden eingeklemmt, was Schmerzen verursacht.

Ärzte unterscheiden drei Arten von Hernien:

  1. Hernie der Halswirbelsäule. Es kommt in zwanzig Prozent der Fälle vor.
  2. Hernie der Brustwirbelsäule. Die seltenste der drei Formen von Hernien. Es kommt in fünf Prozent der Fälle vor.
  3. Hernie der lumbosakralen Wirbelsäule. Es kommt am häufigsten vor. Gesehen bei fünfundsiebzig Prozent der ankommenden Patienten.

Ursachen von Hernien

  • Andere Erkrankungen der Wirbelsäule, wie Skoliose, Lordose und Osteochondrose. Wenn sie unbehandelt bleiben, kann sich auf ihrem Boden ein Leistenbruch entwickeln.
  • Verletzungen der Wirbelsäule.
  • Unzureichende Versorgung der Bandscheiben. In den Bandscheiben befinden sich keine Blutgefäße, und sie ernähren sich von der Bewegung der tiefen Rückenmuskulatur. Wenn die Muskeln nicht belastet werden, verschlechtert sich die Ernährung der Bandscheiben und ihre Kraft nimmt ab. Eine schwache Bandscheibe ist deformiert und es kommt zu einem Leistenbruch.

Es gibt auch sekundäre Ursachen für einen Leistenbruch. Dazu gehören:

  • Geschlecht - es wird festgestellt, dass Frauen häufiger als Männer an einem Leistenbruch leiden;
  • Alter und Größe;
  • schlechte Haltung;
  • sitzender Lebensstil;
  • Übergewicht
  • Schlechte Gewohnheiten;
  • Hypothermie

Symptome einer Bandscheibenvorfall

Die Liste der Symptome der Wirbelsäulenhernie ist umfangreich. Ihr Charakter hängt von der Position der beschädigten Bandscheibe ab.

  • Hernie im zervikalen Bereich: Kopf-, Nacken- und Schulterschmerzen, Hypotonie, Quietschen und Tinnitus, häufiger Schwindel, Schlafstörungen, Gedächtnisstörungen, Taubheitsgefühl bis zu den Fingern, Kribbeln und Gänsehaut.
  • Hernie im Brustbereich: nicht unterdrückbare Schmerzen in der Brust, im Herzbereich und zwischen den Schulterblättern. In der Brust ist Taubheit. Der Patient leidet an Atemnot und hat Atembeschwerden. Oft wird diese Hernie mit Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems verwechselt und sie beginnen zu spät, die wahre Krankheit loszuwerden.
  • Hernie in der Lendenwirbelsäule: Schmerzen im unteren Rücken, die im Gesäß, in den Beinen, vor allem in den Unterschenkeln und Füßen ausstrahlen. Die lumbosakrale Motilität ist beeinträchtigt. Der Patient ist schwer zu drehen. Anschließend Taubheitsgefühl in den Beinen.

Denken Sie daran: Wenn Sie einen Leistenbruch nicht rechtzeitig heilen, kommt es zu Lähmungen und Atrophien.

Kapitel 2. Über Massage.

Massage ist die Wirkung auf die biologisch aktiven Punkte des Körpers mit Hilfe von Händen oder speziellen Mitteln. Massage hilft, den Zustand des Patienten zu verbessern, die Durchblutung zu stärken und die Muskeln zu entspannen.

Gegenanzeigen

Sogar eine Massage - eine scheinbar harmlose Behandlungsmethode - hat ihre eigenen Gegenanzeigen:

  • schwerer Zustand;
  • Hernien-Exazerbation;
  • Temperatur über 38 ° C;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Hypertonie;
  • psychische Probleme;
  • Urolithiasis (Hydromassage nicht zulassen);
  • Fieber;
  • akute Krankheit;
  • Schwangerschaft
  • Krampfadern;
  • Hautkrankheiten.

Arten der Massage

Bei Wirbelhernien verschreibt der Arzt folgende Massagearten:

  • klassisch (allgemein);
  • segmental (massieren Sie nur den betroffenen Bereich);
  • gepunktet;
  • Vakuum (bei Menschen - in Dosen);
  • Schwedisch
  • Hydromassage;
  • Liebling

Klassische Massage

Ärzte verschreiben oft eine allgemeine Massage wegen der Einfachheit der Technik, der endgültigen Wirksamkeit und Effizienz, die durch Statistiken bestätigt wird.

Manuelle Therapeuten greifen häufig auf die klassische Massage zurück, bevor sie die Hernie neu positionieren, die durch verlagerte Wirbel entstanden ist. Dies löst das Problem jedoch nicht vollständig, so dass es in Verbindung mit einer Physiotherapie verschrieben wird.

Die bei einer klassischen Massage angewandten Techniken (Streicheln, Reiben, Kneten und Vibrieren) helfen, die Rückenmuskulatur zu entspannen und Krämpfe zu lindern.

Vor dem Eingriff legt sich der Patient auf einen Massagetisch oder setzt sich auf eine Couch. Der Spezialist beginnt die Sitzung mit langsamen Streich- und Reibbewegungen mit der Handfläche und erhöht anschließend die Druckkraft.

Segmentmassage

Diese Art der Massage ist therapeutisch und prophylaktisch. Es kommt dem klassischen nahe, aber wenn in dieser Version der Schwerpunkt auf dem betroffenen Ort und seiner Umgebung liegt, dann arbeitet der Massagetherapeut in der segmentalen Version mit dem paravertebralen Bereich.

Hilfe Die Paravertebralregion ist der Ort, an dem sich die Wurzeln des Rückenmarks von der Wirbelsäule erstrecken.

Es gibt noch andere Unterschiede.

  • Die Dauer der Sitzung - maximal 25 Minuten.
  • In der segmentalen Version der Massage ist die Einstellung vom Masseur zum Körper des Patienten sparsamer als in der klassischen Version.
  • Die Gesamtwirkung der Massage erhöht sich durch die Wechselwirkung mit einem bestimmten Teil. Bei der klassischen Massage wird mit dem ganzen Körper gearbeitet.
  • Bei der Segmentmassage werden keine Gele, Salben oder Cremes verwendet. Sie verhindern, dass der Masseur Empfindungen richtig erkennt und den Körper des Patienten beeinflusst.
  • Kosten senken. Da die Ressourcen für eine solche Massage geringer sind, sind die Kosten für ein solches Verfahren geringer.

Bei der Segmentmassage werden wie bei der klassischen alle Grundtechniken angewendet. Dies Reiben, Streicheln, Vibrieren und Kneten. Um die erforderliche Reaktion aus der paravertebralen Region des Patienten zu erhalten, kann der Massagetherapeut die Stärke der Bewegungen ändern.

Segmentmassage hilft dabei, den "Hexenschuss" im unteren Rücken und den Beinen oder die allgemeine Ermüdung des Körpers loszuwerden. Der Patient verbessert die Arbeit des Herz-Kreislauf- und Kreislaufsystems. Er hat auch eine leichtere Atmung, weniger Schmerzen beim Bewegen und der Körper fängt an, besser mit der Krankheit umzugehen.

Akupressur

Bei dieser Massage wird der Schwerpunkt auf die bioaktiven Punkte des Körpers gelegt, die mit allen Bereichen des Körpers verbunden sind. Wenn die Person auf sie drückt, fühlt sie Schmerzen, Brüche und Taubheitsgefühle - und das ist normal. Je nach Ort, an dem der Schmerz stärker wahrgenommen wird, entscheidet der Arzt, welches Organ betroffen ist.

Ein Teil der Akupressurtechnik stammt aus dem Klassiker: Streicheln, Vibrieren und Reiben. Es werden aber auch andere Techniken angewendet: Druck und Anfall.

Druck

Ein Masseur mit einem Zeigefinger, einer Mitte und einem Daumen erzeugt kreisförmige Bewegungen mit Drehung. Zuerst sind die Bewegungen langsam und der Druck ist schwach. Dann werden sie immer schneller und der Druck ist stärker. Wenn der Patient krank wird, lindert der Massagetherapeut entweder den Druck oder hört auf.

Aufnehmen

Der Empfang erfolgt mit Daumen, Zeige- und Mittelfinger. Sie massieren den Therapeuten an der Stelle, an der sich der bioaktive Punkt des Körpers befindet, und kneten ihn. Nach erzeugt eine schnelle Drehbewegung. Wenn der Patient gepackt wird, kann der betroffene Bereich taub werden.

Vakuummassage

Die Vakuummassage ist eine alte Art der Massage, die von unseren Vorfahren angewendet wurde. Diese Technik hat in unserem Land ein zweites Leben erhalten. Ansonsten wird diese Methode als "Dosentherapie" bezeichnet.

Erfahren Sie im Artikel „Kann Rückenmassage“, wie man Rückenmassagen in Dosen durchführt.

Bei der Vakuummassage werden spezielle Gläser verwendet. Weichteile werden von ihnen „absorbiert“, und die Bänke bewegen sich über ihren Rücken. Dank dieser Methode ist es möglich, sowohl oberflächliche als auch tiefe Körpergewebe gleichermaßen zu massieren.

Nach dieser Massage bei einem Patienten werden sowohl die Lymphdrainage als auch die Durchblutung des Gewebes gefördert und verbessert.

Kombinieren Sie am besten Dosen- und klassische Massagemöglichkeiten, um die Effektivität der Eingriffe zu erhöhen und den Zustand des Patienten schneller zu verbessern.

Schwedische Massage

Die schwedische Massage ähnelt einer klassischen Massage. Bei der schwedischen Massage wird das Aufwärmen der Muskeln und Gelenke jedoch intensiver und gründlicher, wodurch die Elastizität der Gelenke wiederhergestellt sowie die Muskeln entspannt und die Durchblutung verbessert werden.

Diese Art von Komplex umfasst die folgenden Techniken:

  1. Streicheln Die leichten und weichen, "gleitenden" Bewegungen. Zum Aufwärmen und Erhöhen der Empfindlichkeit der Muskeln.
  2. Kneten. Handmassagetherapeut bewegen sich sanft, aber aktiv.
  3. Reiben Schonende kreisende Bewegungen der Handfläche. Tiefe Schichten schleifen. Narben verschwinden, der Blutfluss normalisiert sich.
  4. Rattern und Vibration. Ruckartige und kurze Bewegungen. Diese Technik kann mit den Fingern, der Kante, der Faust oder den gefalteten Handflächen durchgeführt werden.

Hydromassage

Der Patient befindet sich in einem warmen Bad und die Massage erfolgt durch den gerichteten Wasserfluss. Die Vorteile der Hydromassage sind die Verbesserung der Durchblutung und des Stoffwechsels. Auch beim Patienten normalisiert sich die Beweglichkeit der Gelenke und die motorischen Funktionen nach der Hernie erholen sich schneller.

Wasserstrahlen werden in Verbindung mit Luftströmung verwendet. Auf diese Weise wird eine Kombination aus Luft- und Hydromassage erhalten, die die Vorteile beider Typen kombiniert.

Honigmassage

Sogar uralte Heiler und Heiler schrieben über die Vorteile der Honigmassage. Es normalisiert die Durchblutung, erleichtert die Passage von Vitaminen und Mineralstoffen in tiefes und oberflächliches Gewebe und trägt zur Verbesserung der Funktion der inneren Organe bei.

Die Massage selbst ist einfach. Es kann zu Hause gemacht werden, aber es ist besser für einen Spezialisten, dies zu tun.

Zu Beginn „wärmt“ der Masseur die Haut mit leichten Bewegungen, trägt dann Honig auf die Handflächen auf und tätschelt leicht den unteren Teil des Halses, den unteren Rücken, die Hüften, die Beine und den oberen Bauch. Für einige Zeit sollte Honig auf der Haut belassen werden. Wenig später drückt der Masseur seine Hände auf den Problembereich, als ob er sie auf die Haut des Patienten kleben würde. Mit einer schnellen Massagebewegung unter Druck beginnt er, sie von der Haut abzureißen. Allmählich nimmt die Intensität zu.

Denken Sie daran: Wenn Sie allergisch gegen Honig sind, ist diese Art der Massage am besten zu vermeiden.

Prävention von Krankheiten

Um ein erneutes Auftreten von Hernien zu vermeiden, sollten Sie verschiedene Empfehlungen befolgen, die auf die Stärkung der Wirbelsäule und die vollständige Wiederherstellung der Funktionen des Bewegungsapparates abzielen.

  1. Physiotherapie hilft, die Skelettmuskulatur zu stärken. Es ist besser, es jeden Tag zu tun, um die Gesundheit und Mobilität des Körpers zu verbessern.
  2. Ausreichende Belastung der Wirbelsäule. Körperhaltung und Lastverteilung sollten sorgfältig beachtet werden.
  3. Richtige Ernährung. Es ist notwendig, den Stoffwechsel zu überwachen und zu essen, damit der Körper genügend Vitamine und Spurenelemente erhält.
  4. Ein gesunder Lebensstil ist es wert, schlechte Gewohnheiten loszuwerden, wenn Sie darunter leiden.
  5. Übergewichtige nicht - es ist sehr belastend für die Wirbelsäule.
  6. Geh schwimmen. Ärzte raten zuallererst zu diesem Sport. Schwimmen verbessert die Gesundheit des Menschen, stärkt perfekt die Wirbelsäule. Die Ärzte raten zu krabbeln und zurück zu schwimmen.

Massage gilt als die beste Lösung im Kampf gegen Wirbelsäulenbruch. Es stärkt die Blutgefäße, verbessert die Durchblutung und den Allgemeinzustand des Patienten und lindert Entzündungen. Wenn Sie die Massage mit anderen konservativen Behandlungsmethoden kombinieren, wird die Genesung viel schneller vonstatten gehen.

Wird ein Rückenmarkbruch mit Banken behandelt? Wie effektiv ist es?

Die Verwendung von Dosen bei der Behandlung von Hernien oder Vorsprüngen der Wirbelsäule ist eine alte „altmodische“ Methode, die mit vielen Manifestationen der Krankheit gut zurechtkommt. Symptome mit seiner Hilfe können teilweise beseitigt werden, aber die Krankheit selbst kann nicht geheilt werden.

Bei einem Rückenbruch ist diese Technik zulässig, wird jedoch von den meisten Ärzten nicht empfohlen. Die Hauptthese ist eine veraltete Behandlungstechnik, die seit langem durch effektivere und sicherere Verfahren ersetzt wurde.

Wenn Sie wirklich wollen, können Sie die Behandlung bei Banken versuchen, jedoch nur nach vorheriger Absprache mit einem Therapeuten oder Neurologen.

1 Ist es möglich, Banken mit Wirbelsäulenbruch zu setzen, und welche Wirkung hat das?

Es ist möglich und sogar nützlich, diese Methode zur symptomatischen Behandlung von Wirbelsäulenhernien zu verwenden, obwohl das Verfahren veraltet ist. Sie kam aus den Ländern des Ostens zu uns, wo mit ihrer Hilfe vor allem Schmerzsyndrome verschiedener Wirbelsäulenkrankheiten behandelt und behandelt wurden.

Mit dem richtigen Ansatz sind folgende positive Effekte zu erwarten:

  1. Die Vakuumtherapie verbessert die Durchblutung und Lymphdrainage im Anwendungsbereich signifikant. Infolgedessen werden die Regenerations- und Immunfähigkeiten des Körpers (lokal) verbessert und die Schwellung nimmt ab (aufgrund des Abflusses von Lymphflüssigkeit).
  2. Eine signifikante Abnahme der Intensität der Schmerzen, wie bei Bandscheibenvorfällen und bei anderen Erkrankungen des Rückens. Aber fairerweise ist die Technik in dieser Hinsicht in Bezug auf die Wirksamkeit spezialisierter Schmerzmittel unterlegen.
  3. Die Beseitigung von Toxinen und "Schlacken" (in diesem Fall die Produkte der Halbwertszeit aus zerstörerischen Prozessen in der Wirbelsäule). Der Körper selbst entfernt Giftstoffe und "Schlacken", aber mit Hilfe der Dosenmassage können Sie die Ausscheidungsrate erhöhen.
  4. Verbesserung der Beweglichkeit der Wirbelsäule im Bereich der Lendenwirbelsäule und des Gebärmutterhalses.
  5. Die Technik ist äußerst nützlich bei der Vorbeugung verschiedener Erkrankungen des Rückens. Einschließlich, kann es regelmäßig nach der Erholung von einem Wirbelkörperbruch durchgeführt werden, um das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.
  6. Verbesserung der Kapillarpermeabilität, lokale Verstärkung von Stoffwechselprozessen in Weichteilen.

1.1 Wann kann man keine Dosenmassage machen?

Der einzige wesentliche Nachteil der Dosenmassage ist das Vorhandensein einer ausreichend großen Anzahl von Kontraindikationen. Es gibt viele von ihnen, weil das Verfahren das Gefäß-, Lymph- und Nervensystem betrifft, wo verschiedene chronische Krankheiten häufig lokalisiert sind.

Wirbelsäulendosen

Allgemeine Liste der Gegenanzeigen:

  • das Vorhandensein häufiger (in irgendeinem Körperteil) bösartiger Neubildungen oder das Vorhandensein von gutartigen Neubildungen im Bereich des Eingriffs;
  • der Patient hatte zuvor oder aktiv Thrombose oder Thrombophlebitis, Krampfadern der unteren Extremitäten, Superior Vena Cava Syndrom oder trophische Geschwüre;
  • das Vorhandensein einer Herzkrankheit, ausgenommen psychosomatische (Herzneurose, Sinustachykardie, Arrhythmie);
  • Bei Vorliegen von Erkrankungen des Blut- und Gefäßsystems ist es besonders gefährlich, das Verfahren bei Hämophilie oder Thrombophilie (tödlich!) durchzuführen.
  • das Vorhandensein von Dermatitis oder Dermatitis jeglicher Ätiologie am Ort des Eingriffs, das Vorhandensein von Muttermalen, hohen Konzentrationen von Nävi (Muttermalen) und Hämangiomen (Gefäßformationen) am Ort des Eingriffs;
  • Schwangerschaft in jedem Trimester;
  • eine Vorgeschichte von epileptischen Anfällen oder das Vorhandensein einer hohen Wahrscheinlichkeit, sie zu entwickeln (zum Beispiel eine kürzlich erfolgte schwere Kopfverletzung);
  • das Vorhandensein von lokalen (anstelle des Anbringens von Dosen) oder systemischen infektiösen, entzündlichen oder Autoimmunerkrankungen jeglicher Ätiologie;
  • schwere Infektionen des Knochenapparates (Syphilis, Tuberkulose).

2 Wie mache ich eine Vakuum-Dosenmassage bei Hernien?

Vakuum-Dosenmassage kann unabhängig durchgeführt werden, jedoch mit großen Einschränkungen, da Sie einfach nicht dazu kommen, die Bänke in die erforderlichen Bereiche zu bringen. Es ist daher besser, die Hilfe eines Außenstehenden in Anspruch zu nehmen.

Beginnen Sie mit der Vorbereitungsphase: Trinken Sie eine Stunde vor dem Eingriff zwei Gläser klares Wasser (während des Vorgangs verdunstet die Flüssigkeit schnell - Sie benötigen Vorräte).

Behandlung der Wirbelsäulenhernie mit Dosenmassage

Der Prozess selbst sieht folgendermaßen aus:

  1. Wischen Sie die Haut des Rückens mit warmem Wasser ab (aber nicht heiß - eine Erweiterung der Gefäße ist nicht wünschenswert), oder nehmen Sie eine Dusche.
  2. Der Patient liegt auf dem Bauch.
  3. Es wird empfohlen, eine leichte manuelle Rückenmassage durchzuführen.
  4. Unmittelbar vor dem Eingriff wird empfohlen, die Haut mit einer Massagecreme einzufetten, damit die Dosen besser gleiten.
  5. Wärmen Sie das Glas von innen. Dazu wird ein kleines Stück Watte auf eine Pinzette oder eine Stricknadel gewickelt, in Brand gesetzt und für einige Sekunden in das Glas gelegt. Watte kann zur Beschleunigung leicht mit Alkohol angefeuchtet werden.
  6. Befestigen Sie das Glas auf der Haut.

Führen Sie nach dem Anbringen der Dose eine Bewegung von unten nach oben durch. Es können nicht nur Bewegungen entlang gerader Linien, sondern auch kreisförmige Spiralbewegungen ausgeführt werden. Es wird empfohlen, die Dosenmassage gleichzeitig mit der manuellen (abwechselnd) zu kombinieren.

Die Dauer des ersten Eingriffs sollte 5 Minuten nicht überschreiten. Der zweite Vorgang sollte nicht länger als 10 Minuten dauern. Mit dem dritten Verfahren können Sie die Sitzungsdauer auf 15-25 Minuten erhöhen. Eine vollständige Behandlung besteht aus 10 bis 20 Eingriffen. Jede Massage sollte einmal alle zwei Tage durchgeführt werden.

Konsultieren Sie vor der Durchführung einer solchen Behandlung (unabhängig voneinander und in verschiedenen Kliniken) einen Arzt über die Sicherheit und Durchführbarkeit.
zum Menü ↑

Schröpfmassage bei Wirbelsäulenbruch

Massage für Wirbelsäulenhernie: Grundbegriffe und Techniken

Wirbelsäulenerkrankungen wirken sich nachteilig auf die Gesundheit des gesamten Körpers aus. Negative Wirkungen können den Kreislauf, das Nervensystem sowie den Zustand der inneren Organe beeinträchtigen. Die Zwischenwirbelhernie ist eine der schwerwiegendsten Erkrankungen der Wirbelsäule. In den meisten Fällen wird die Krankheit chirurgisch behandelt. Eine Massage mit Wirbelsäulenbruch ist jedoch eine gute Alternative zu chirurgischen Eingriffen.

Eine richtig durchgeführte Massage beseitigt Schmerzen, verbessert die Durchblutung und die Ernährung des Gewebes. Zur Vorbeugung wird auch eine Massage verschrieben, um den Genesungsprozess zu beschleunigen. Reduziert das Risiko einer chronischen Erkrankung erheblich.

Massage für Zwischenwirbelhernie

Die Behandlung von Hernienbildungen in diesem Bereich ist natürlich eine sehr ernste und verantwortungsvolle Angelegenheit, die nur von Spezialisten durchgeführt werden kann. Der Behandlungsprozess kann je nach Grad der Erkrankung in drei Hauptphasen unterteilt werden:

  1. konservative Behandlung, die auf eine Behandlung ohne Operation abzielt;
  2. chirurgische Behandlung;
  3. postoperative Wiederherstellungsmethode.

In Bezug auf eine konservative Behandlung hängt die Erfolgschance vom Ausmaß der Krankheit und ihrer Lokalisierung ab. In diesem Geschäft geht es vor allem darum, die Zeit der Verschärfung zu minimieren und über einen längeren Zeitraum ein positives Ergebnis zu erzielen.

Die konservative Ausrichtung hat gegenüber der chirurgischen Behandlung mehrere wesentliche Vorteile:

  • Die Behandlung kann sowohl für Säuglinge als auch für ältere Menschen durchgeführt werden.
  • Aufgrund des schonenden nicht-traumatischen Drucks kann die Schmerzschwelle im betroffenen Bereich minimiert werden.

Wir bieten Ihnen an, sich mit den wichtigsten konservativen Manipulationen nicht-chirurgischer Eingriffe vertraut zu machen:

  • Massage
  • Behandlung unter Aufsicht eines Spezialisten;
  • Behandlung unter Sanatoriumsbedingungen;
  • Reflexzonenmassage, Akupunktur;
  • Behandlung mit Bewegung;
  • Yoga

Der Mensch hat Rückenschmerzen

Merkmale der Massage für Zwischenwirbelhernie

In einigen Fällen kann eine Massage der Wirbelsäule deren Stabilität beeinträchtigen, insbesondere im Bereich der Hernien.

Wussten Sie, dass 89% der Bevölkerung Russlands und der GUS-Staaten an Bluthochdruck leiden? Und die meisten Leute ahnen das gar nicht. Laut Statistik sterben zwei Drittel der Patienten innerhalb der ersten 5 Jahre der Krankheit.

Wenn Sie oft unter hohem Blutdruck leiden, Kopfschmerzen haben, fühlen Sie chronische Müdigkeit und sind es gewohnt, sich krank zu fühlen, schlucken Sie keine Pillen und legen Sie sich auf den Operationstisch. Höchstwahrscheinlich können Sie einem einfachen Reinigungsbehälter helfen.

Im Rahmen des Bundesprogramms kann jeder Einwohner der Russischen Föderation und der GUS bei der Einreichung eines Antrags vor (inklusive) seine Schiffe kostenlos reinigen. Lesen Sie die Details in der offiziellen Quelle.

Daher ist es verboten, in den ersten Tagen nach Verschlimmerung der Krankheit zu massieren.

In 7 von 10 Fällen geht die Entstehung von Zwischenwirbelhernien mit einer Verlagerung von Zwischenwirbelgelenken einher. Es ist in diesen Fällen die Wirksamkeit der Massage um ein Vielfaches erhöht.

Es ist zu beachten, dass die Massage für Hernienbildungen nur von einem erfahrenen und qualifizierten Fachmann durchgeführt werden sollte. Nur ein Fachmann kann positive Behandlungsergebnisse erzielen und potenzielle katastrophale Folgen vermeiden.

Dieses Verfahren weist viele seiner Funktionen und Feinheiten auf. Die Massagetechnik sollte mit großer Sorgfalt und Aufmerksamkeit für den Patienten durchgeführt werden. Der Patient sollte keine Schmerzen verspüren. Alle Elemente, insbesondere die Kraft, sollten vorsichtig ausgeführt werden. Wenn der Patient Schmerzen verspürte, sollte der Eingriff für einige Zeit verschoben werden.

Wenn die Bewegungen zu scharf und durchsetzungsfähig sind, kann dies zu einem weiteren und stärkeren Bruch der Bandscheiben führen. In diesem Fall werden die Krämpfe zunehmen, die Schwellung des geschädigten Gewebes wird zunehmen. Letztendlich ist eine Operation erforderlich.

Welche Arten von Massagen können verwendet werden:

  • erhöhter Schmerz;
  • Hautkrankheiten;
  • onkologische Erkrankungen;
  • Schwangerschaft
  • Erkrankungen der inneren Organe;
  • hohe Körpertemperatur

Technik von

Lassen Sie uns die Technik der Durchführung verschiedener Massagearten genauer betrachten.

Allgemeine Massage

Während der allgemeinen Massage befindet sich der Patient in einer bequemen Position (sitzend, liegend). Der Spezialist beginnt den Eingriff mit einem Schlaganfall. reiben.

Als nächstes findet der Massagetherapeut die Lokalisation von Schmerzen und führt an diesen Stellen eine Akupressur durch. In der Regel werden drei Punkte verwendet. Techniken werden vom zweiten und dritten Finger mit langsamen Drehbewegungen ausgeführt.

beachten Sie

Die folgenden Informationen würden den Rahmen dieses Artikels sprengen, aber nicht darüber zu schreiben, wäre eine grobe Missachtung für Website-Besucher. Informationen sind äußerst wichtig, bitte lesen Sie sie bis zum Ende durch.

In Russland und den GUS-Staaten leiden 97,5% ständig an: Erkältungen, Kopfschmerzen und chronischer Müdigkeit.

Mundgeruch, Hautausschlag, Augensäcke, Durchfall oder Verstopfung - diese Symptome sind so alltäglich geworden, dass die Menschen nicht mehr auf sie achten.

Wir möchten Sie nicht einschüchtern, aber wenn Sie mindestens eines der Symptome haben, können Sie mit einer Wahrscheinlichkeit von 85% Parasiten in Ihrem Körper haben. Und sie müssen dringend kämpfen! Schließlich sind Würmer für den Menschen tödlich - sie können sich sehr schnell vermehren und lange leben, und die Krankheiten, die sie verursachen, sind hart, mit häufigen Rückfällen. Die meisten Menschen ahnen gar nicht, dass sie mit Parasiten infiziert sind.

Wir möchten Sie sofort darauf hinweisen, dass Sie nicht in eine Apotheke gehen und teure Medikamente kaufen müssen, die nach Ansicht der Apotheker alle Parasiten angreifen.

Die meisten Medikamente sind äußerst unwirksam, außerdem verursachen sie große Schäden für den Körper. Giftwürmer, zuerst vergiften Sie sich selbst!

Wie kann man die Infektion bekämpfen und sich dabei nicht selbst schaden? Der berühmte Arzt - Dvornichenko Victoria Vladimirovna berichtete kürzlich in einem Interview über eine wirksame Methode zur Entfernung von Parasiten.

Während der Massage sollten sich die Finger nicht von der Wirbelsäule lösen. Die Druckkraft steigt an. Diese Massagetechnik wird 4 Mal wiederholt, danach kehren die Finger in die Ausgangsposition zurück.

Schmerzpunkte kneten

Kann massieren

Dieses Verfahren kombiniert die Wirkungen von Massage und Physiotherapie. Wie funktioniert der Eingriff? Im Gefäß entsteht Abluft, unter deren Einfluss die periphere Durchblutung sinkt. Schließlich werden Staus beseitigt, Schmerzen minimiert, Schlacken und giftige Substanzen aus dem Körper entfernt. Auch unter dem Einfluss von biologisch aktiven Punkten, die lokale Reflexwirkung haben.

Das Vakuum wird mit gewöhnlichen pneumatischen Kunststoffdosen oder mit Hilfe von medizinischem Glas erzeugt.

  • Vakuum sollte die Haut auf eine Höhe von mindestens 1-2 cm saugen;
  • Um das Glas leicht auf der Haut zu massieren, wird Massageöl verwendet.
  • Nach einer Vakuummassage können sich auf dem massierten Bereich blaue Flecken bilden, die nach einigen Tagen verschwinden.

Alle Bewegungen werden von unten nach oben entlang des Blutes und der Lymphgefäße ausgeführt. Der Masseur führt ein glattes, geradliniges, spiralförmiges, kontinuierliches Gleiten im Zickzack aus. Der Eingriff dauert 5-15 Minuten.

Masseur installiert Massagegläser

Unsere Leser schreiben

Hallo! Ich heiße
Lyudmila Petrowna, ich möchte Ihnen und Ihrer Site meine Güte ausdrücken.

Endlich konnte ich einen Leistenbruch loswerden. Ich führe einen aktiven Lebensstil, lebe und genieße jeden Moment!

Mit 45 bekam ich einen Leistenbruch. Als ich 58 wurde, begannen Komplikationen, ich konnte fast nicht laufen, und diese schrecklichen Schmerzen, Sie können sich einfach nicht vorstellen, wie ich Schmerzen hatte, alles war sehr schlimm. Was nicht versucht, Krankenhäuser, Kliniken, Verfahren, teure Salbe. nichts hat geholfen

Alles änderte sich, als meine Tochter mir einen Artikel im Internet gab. Keine Ahnung, wie dankbar ich ihr bin. Dieser Artikel hat mich buchstäblich aus dem Bett gehoben. Glauben Sie es nicht, aber in nur 2 Wochen habe ich einen Leistenbruch vollständig geheilt. Die letzten Jahre haben begonnen, viel zu bewegen, im Frühling und Sommer gehe ich jeden Tag aufs Land, mit meinem Mann führen wir einen aktiven Lebensstil, wir reisen viel. Jeder ist überrascht, wie ich alles schaffe, woher so viel Kraft und Energie kommt, dass er niemals glauben wird, 62 Jahre alt zu sein.

Wer ein langes und energiegeladenes Leben ohne Hernie führen möchte, sollte sich 5 Minuten Zeit nehmen und diesen Artikel lesen.

Honigmassage

Bienenprodukte werden in den meisten Fällen eingesetzt, wenn eine wirksame Stimulierung der Nervenenden erforderlich ist. Daher ist die Honigmassage bei Bandscheibenvorfällen ein starker Nebeneffekt. Hautrezeptoren sind gereizt, Hauternährung tritt auf.

Ich möchte auf die wichtige Wirkung der Honigmassage hinweisen - das Verfahren bekämpft die Hernienbildung selbst, als würde es Schlacken und giftige Substanzen aus dem Körper ziehen.

Sehr nützliches Verfahren für honiggeschwächten Körper. Auch ältere Menschen werden von dieser Therapie bevorzugt. Bei Kindern sollte der Eingriff jedoch mit äußerster Vorsicht durchgeführt werden. Verwenden Sie in diesem Fall eine Mischung aus Honig und Tannenöl.

Zunächst wird der entzündete Bereich durch Streichbewegungen erwärmt. Anschließend wird der Honig dünn auf die Haut aufgetragen. Als nächstes führt der Massagetherapeut tätschelnde Bewegungen aus. Die Handflächen beginnen an der Haut zu kleben, es gibt leichte Schmerzen. Am Ende des Eingriffs wird ein wärmendes Gel auf die wunde Stelle aufgetragen, der Patient wird mit einem Teppich umwickelt und ruht sich aus.

Die Behandlung von Zwischenwirbelhernien dauert ziemlich lange. Daher sollten Sie geduldig sein und alle Empfehlungen Ihres Arztes einhalten. Um eine weitere Entwicklung der Krankheit zu vermeiden, müssen folgende Empfehlungen beachtet werden:

  • einen gesunden Lebensstil führen;
  • Physiotherapie für die Wirbelsäule betreiben;
  • richtig essen;
  • kontrolliere dein Gewicht

Massage ist in diesem Fall das optimalste Element bei der Behandlung dieser Krankheit.

Mit Freunden teilen

Geschichten unserer Leser

Zu Hause geheilt Hernie. Es ist 2 Monate her, dass ich meinen Leistenbruch vergessen habe. Oh, wie ich früher gelitten habe, es war ein schrecklicher Schmerz, in letzter Zeit konnte ich nicht richtig gehen. Wie oft bin ich in die Kliniken gegangen, aber dort wurden nur teure Tabletten und Salben verschrieben, von denen überhaupt nichts gebraucht wurde. Und jetzt ist die 7. Woche vergangen, da die Hernie mich kein bisschen stört, gehe ich an einem Tag zur Datscha und ich gehe 3 km vom Bus entfernt, also im Allgemeinen gehe ich leicht! Vielen Dank an diesen Artikel. Wer einen Leistenbruch hat - unbedingt lesen!

Lesen Sie den ganzen Artikel >>>

Autor des Artikels: Nadezhda Nikolaevna

Erkrankungen der Wirbelsäule wirken sich negativ auf den gesamten Körper aus. Das Nerven- und Kreislaufsystem sowie die inneren Organe sind am pathologischen Prozess beteiligt. Hernien können den Wirbelkanal, in dem sich das Rückenmark und die Blutgefäße befinden, verengen und die Nerven schädigen, die sich zu den inneren Organen und Gliedmaßen erstrecken. Dadurch treten Schmerzen auf, Sensibilität und Ernährung des Gewebes werden gestört.

Eine richtig durchgeführte Massage hilft, solche Manifestationen aufgrund der Auswirkung auf Schmerzen und physiologisch aktive Punkte zu reduzieren und die Blutversorgung und den Lymphfluss zu verbessern.

Massage ist eine gleichmäßige mechanische Wirkung auf bestimmte Bereiche des Körpers des Patienten mit den Händen eines Massagetherapeuten oder mit speziellen Vorrichtungen und Mitteln. In diesem Fall wird mit weichen Geweben gearbeitet - Haut- und Unterhautfettgewebe, Muskeln (im Gegensatz zur manuellen Therapie).

Als Spezialgeräte können verwendet werden: Pneumatikdosen aus Glas und Kunststoff, Bambusstöcke, Kuznetsov-Hippliator; Lyapko Applikator und andere.

Die Massage der Wirbelsäulenhernie wird zu therapeutischen Zwecken (erst nach Ablauf der akuten Phase) und zur Beschleunigung der Rehabilitation (Genesung) des Patienten verschrieben.

Wofür ist die Massage?

  1. Ermöglicht die Reduzierung von Schmerzen.
  2. Reduziert Muskelverspannungen (Hypertonie).
  3. Es verbessert die Durchblutung im betroffenen Bereich (anstelle der beschädigten Bandscheibe) und den umliegenden Weichteilen.
  4. Beschleunigt die Genesung des Patienten.
  5. Reduziert das Risiko eines Übergangs von akut zu chronisch.

Gegenanzeigen für jede Art von Massage

  • starke Schmerzen, die häufig mit dem Einsetzen der akuten Periode der Krankheit einhergehen;
  • Hautkrankheiten - Pusteln, Infektionen und Tumoren;
  • Bluthochdruck II A-III Grad
  • onkologische Erkrankungen der inneren Organe;
  • Schwangerschaft
  • schwerer Allgemeinzustand des Patienten;
  • erhöhte Körpertemperatur (über 38 ° C);
  • Je nach Art der Massage können zusätzliche Einschränkungen bestehen.

Arten der Massage bei Wirbelsäulenbruch

  • allgemein (klassisch);
  • segmental (betroffener Teil des Rückens);
  • Schwedisch
  • kann (Vakuum und Dose);
  • gepunktet;
  • Thai
  • Liebling

Techniken für verschiedene Massagearten

Allgemeine (klassische) Massage

Der Patient befindet sich in einer bequemen Liege- oder Sitzposition. Die Massage beginnt mit dem Streicheln und Reiben der Handfläche.

Dann wird an Stellen, an denen Schmerzen lokalisiert sind, eine Punktmassage (3 Punkte) gemäß der Bremstechnik durchgeführt. Gleichzeitig werden mit dem zweiten und dritten Finger Dreh- und langsame Bewegungen ausgeführt.

Die Finger lösen sich nicht von der Wirbelsäule, die Druckkraft sollte mit Verzögerung in der Drucktiefe leicht ansteigen. Diese Technik wird viermal wiederholt, und dann kehren die Finger in ihre ursprüngliche Position zurück.

1. Streicheln - Gleiten Sie mit den Händen über die Haut des Patienten, ohne sie zu verschieben. Es wird in Lymphflussrichtung durchgeführt: von oben nach unten, dann auf und ab, am Ende - von der Wirbelsäule.

Aktion infolge der Anwendung der Streicheltechnik:

  • Verbesserung der Durchblutung, die das Auftreten von Ödemen verhindert und häufig mit Muskelentzündungen einhergeht;
  • Ändern Sie den Ton des Nervensystems. Abhängig von der Art des Streichens kann es entweder getönt sein (scharf und energisch) oder die Erregbarkeit verringern (langsam, weich und lang anhaltend);
  • analgetische Wirkung;
  • resorbierbare Wirkung durch Lymphfluss;
  • Verbesserung der Ernährung und des Stoffwechsels im Gewebe.

2. Schleifen - kräftiges Reiben der Hand über die Haut des Patienten. Es wird in verschiedene Richtungen durchgeführt, bis die Hauttemperatur signifikant ansteigt. Die Dauer dieser Technik kann 30-40% der Gesamtdauer der Massage betragen.

Wirkung bei Anwendung der Reibemethode:

  • stimuliert die Muskelkontraktion;
  • erhöht die Beweglichkeit der Wirbel und Gelenke;
  • reduziert die Ansammlung von Gewebeflüssigkeit;
  • fördert die Resorption von schädlichen Ablagerungen in Haut und Muskeln, die sich infolge von Stagnation angesammelt haben;
  • verbessert die Ernährung und den Stoffwechsel im Gewebe.

3. Kneten ist eine Massagetechnik, die das Ergreifen, Zusammendrücken, Zusammendrücken, Zusammendrücken, Verschieben, Scheuern und Dehnen des Gewebes umfasst. Das Kneten betrifft die oberflächlichen und tiefen Gewebeschichten. Dies ist das längste Element der Massage, das mehr als 60% der gesamten Sitzung einnimmt.

Wirkung durch Anwendung der Knettechnik

  • regt die Muskelkontraktion intensiver an;
  • hat den Effekt einer "passiven" Gymnastik, die insbesondere bei reduziertem Muskeltonus notwendig ist;
  • verbessert die Durchblutung und den Lymphfluss;
  • stimuliert intensiver die Resorption von pathologischen Ablagerungen in Haut und Muskeln;
  • Je nach Stärke und Tiefe des Knetens kann der Muskeltonus zunehmen (schnell und oberflächlich) oder abnehmen (langsam und tief).
  • erhöht die Beweglichkeit in den Wirbeln.

4. Vibration - Oszillierende Bewegungen, die sich in Amplitude, Intensität, Geschwindigkeit und Frequenz unterscheiden.

Wirkung durch Anwendung der Knettechnik:

  • beschleunigt den Prozess der Gewebereparatur;
  • verbessert die Muskelkontraktilität;
  • hat eine ausgeprägte analgetische Wirkung;
  • beseitigt Müdigkeit im Gewebe und verbessert deren Ernährung;
  • beeinflusst den Muskeltonus;
  • hat einen reflexartigen Einfluss.

Segmentmassage

Die Hauptwirkung bei dieser Art der Massage ist die paravertebrale Region (der Ausgang der Rückenmarkswurzeln aus der Wirbelsäule).

Merkmale der Segmentmassage im Vergleich zur klassischen Generalmassage:

  • kürzere Dauer (ca. 20-25 Minuten);
  • eine sanftere Gesamtwirkung auf den Körper, da sie in einem separaten Segment (Körperteil) ausgeführt wird;
  • höhere Effizienz;
  • ohne die Verwendung von Schmiermitteln durchgeführt, da sie die Wahrnehmung von Empfindungen beeinflussen;
  • niedrigere Kosten.

Foto: Segmentreflexmassage

Die angewandten Techniken (die gleichen wie bei der klassischen Massage): Streicheln, Reiben, Filzen, Kneten, Vibrieren. Sie können leicht modifiziert werden, um den notwendigen Reflexstoß zu reflektieren.

Schwedische Massage

Dies ist eine klassische Massage, die nur die obere Muskelschicht betrifft und auf antiken griechischen, römischen und chinesischen klassischen Techniken basiert. Seine Hauptaufgabe ist es, die Muskeln zu dehnen und die Robben zu kneten. Die schwedische Massage verbessert und beschleunigt die Durchblutung, ohne die Belastung des Herzens zu erhöhen. Daher wird es als harmloser angesehen.

Merkmale der schwedischen Massage:

  • Massieren mit gebeugten Fingern;
  • Verdichtete Muskeln kneten und dehnen erzeugen Fingerspitzen;
  • Verwenden Sie lange und gleichmäßige Striche.
  • starker und tiefer Aufprall mit maximaler Penetration (fast bis zum Knochen);
  • die Richtung der Massagebewegungen vom Zentrum zur Peripherie.

Verwendete Techniken: Streicheln (5-7%), Reiben (40-50%), Kneten (10-15%) und Bewegen (30-40%).

Dosenmassage

Kombiniert die Wirkung von Massage- und Physiotherapieprozeduren, vergleichbar mit einem Besuch in Bad oder Sauna. Unter der Dose entsteht verdünnte Luft, die die peripheren Zirkulationsprozesse anregt. Infolgedessen werden Stauung, Hypertonizität der Muskeln (sie entspannen sich so weit wie möglich) und Schmerzen verringert, die Ernährung der Haut und der Muskelfasern wird verbessert, toxische Substanzen, die von lokalen Muskelentzündungen herrühren, werden beseitigt. Darüber hinaus hat diese Massage einen lokalen Reflexeffekt auf biologisch aktive Punkte.

Zum Erzeugen eines Vakuums werden entweder gewöhnliche medizinische Glasdosen (aufgrund von Erwärmung) oder spezielle pneumatische Kunststoffdosen (durch Zusammendrücken der Wände) verwendet.

Merkmale der Vakuum-Dosenmassage:

  • Erzeugen eines Vakuums im Inneren der Dose - die Haut sollte mindestens 1-2 cm hoch sein;
  • Zum leichten Gleiten der Bänke auf der Hautoberfläche des Rückens muss es mit Massageöl, Vaseline oder Fettcreme geschmiert werden.
  • Während der Massage ist ein warmes oder leichtes Brennen zu spüren.
  • Nach der Massage können Blutergüsse auftreten, die nach einigen Tagen verschwinden.

Verwendete Techniken: glattes und kontinuierliches geradliniges, zickzackförmiges und spiralförmiges Gleiten. Ihre Richtung sollte von unten nach oben sein und mit dem Verlauf des Blutes und der Lymphgefäße übereinstimmen. Dies ist kein langer Vorgang - etwa 5-15 Minuten.

Es ist wichtig! Nach dem Eingriff müssen Sie 30-40 Minuten in Bauchlage ruhen.

Akupressur (Akupressur)

Diese Technik kam zu uns aus den Ländern des Alten Ostens. Ihre Essenz liegt in der Beeinflussung spezifischer Schmerzpunkte einzelner Muskeln. Am beliebtesten ist die Shiatsu-Massage, die sogenannte Methode der neuromuskulären Therapie.

Merkmale der Akupressur:

  • Druck an bestimmten Stellen mit unterschiedlicher Kraft;
  • Kurzzeitbelichtung (innerhalb von 10-30 Sekunden);
  • Schmerzen des Verfahrens, aber gleichzeitig seine hohe Effizienz.

Massagetechniken werden mit Ihren Fingern, Fäusten oder Ellbogen ausgeführt.

Honigmassage

Auf die Haut des Patienten wird eine dünne Schicht Honig aufgetragen, der Palm- oder Tannenöl, Mumiyo usw. zugesetzt werden können.

Eigenschaften der Honigmassage:

Aufgrund der spezifischen Konsistenz des Honigs entsteht der Effekt des „Festklebens“ der Handflächen, der die Hautrezeptoren reizt. Daher hat die Honigmassage einen starken Reflextherapieeffekt. Es wird gezeigt, dass es für neurologische Manifestationen verwendet wird, die häufig mit Bandscheibenvorfällen einhergehen. Eine wichtige Voraussetzung ist die Verwendung von ausschließlich natürlichem Honig, da dieser eine große Menge an Vitaminen, Mikroelementen und anderen biologisch aktiven Substanzen enthält.

Gebrauchte Tricks: Handflächen klatschen.

Die Regeln der Massage für Bandscheibenvorfälle

    1. Massage sollte nur von einem qualifizierten Techniker durchgeführt werden.
    2. Bevor Sie sich an einen Massagetherapeuten wenden, sollten Sie unbedingt einen Vertebrologen konsultieren, da bei einigen Hernien die Massage kontraindiziert sein kann.
    3. Während des Eingriffs befindet sich der Patient in einer bequemen Position. Abhängig von der zu massierenden Stelle:
  • auf dem Bauch liegend werden gefaltete Hände unter die Stirn gelegt - mit einer Massage des Nackens und des Schultergürtels;
  • mit stützenden Händen und Kopf auf dem Massagetisch sitzen - bei einer Nackenmassage;
  • auf dem Bauch liegend mit einem speziellen Kissen unter der Brust des Patienten - mit einer Massage von Rücken und Brust;
  • mit leicht gebeugten Beinen auf dem Bauch liegen (eine Rolle wird unter die Beine gelegt, um die Spannung der Lendenmuskulatur zu verringern) - während einer Massage der Taille.
    1. Die Massage wird so genau wie möglich durchgeführt, ohne dass grobe Techniken angewendet werden, die dem Patienten Schmerzen verursachen.
    2. Es ist verboten, sehr intensive manuelle Bewegungen auszuführen, die mit Drehen, Rucken und Drehen einhergehen. Sie können die instabile Festplatte beschädigen.
    3. Die Dauer der ersten Sitzung sollte von kurzer Dauer sein und die Techniken sollten so sanft und genau wie möglich sein.
    4. Die Dauer und Stärke der Auswirkungen nachfolgender Sitzungen nimmt zu.

Zusätzliche Methoden der konservativen Behandlung

Wenn bei dem Patienten ein Bandscheibenvorfall diagnostiziert wird, ist die Massage eines der Mittel zur konservativen Behandlung, das sowohl unabhängig als auch im Rahmen einer komplexen Therapie angewendet werden kann.

Als zusätzliche nichtmedikamentöse Maßnahmen können empfohlen werden:

  • Physiotherapie;
  • Laserbehandlung;
  • Durchführen einer Reihe von speziellen Übungen (Bewegungstherapie);
  • Akupunktur

Nur ein Arzt kann die Liste der Eingriffe ermitteln und verschreiben.

Welche Fragen stellen sich bei Patienten, die während eines Bandscheibenvorfalls massiert wurden?

  1. Darf man bei einem Bandscheibenvorfall eine Massage machen?

Antwort: Kompetent durchgeführte Massagen durch einen speziell ausgebildeten Mediziner sind nicht nur schädlich, sondern auch nützlich. Es hilft, Schwellungen und Entzündungen zu reduzieren, indem es den venösen Ausfluss stimuliert. Auswirkungen auf Schmerzpunkte und verspannte Muskeln erzeugen eine analgetische Wirkung. Zudem führen verspannte Muskeln zu einer Erhöhung der bereits erhöhten Belastung der betroffenen Bandscheibe, wodurch diese noch stärker komprimiert, deformiert und zerstört wird. Muskelentspannung reduziert den Überdruck auf die beschädigte Bandscheibe.

  1. Kann eine Hernie während einer Massage Druck auf die Nervenwurzeln ausüben und Schmerzen und Taubheit in den Gliedmaßen verstärken?

Antwort: Während der Massage ist eine direkte Beeinflussung der Nervenenden ausgeschlossen, da diese durch die Querfortsätze der Wirbel geschützt sind. Keine der Massagetechniken kann die Bandscheibe direkt komprimieren. Ein Leistenbruch wirkt jedoch nicht immer in die gleiche Richtung wie die Nervenwurzeln, und es ist nicht bekannt, welche Technik, Position oder Bewegung den Schmerz verschlimmern kann. In einer solchen Situation hört die Massage sofort auf.

  1. Kann ein Bandscheibenvorfall ohne zusätzliche Behandlung geheilt werden?

Antwort: Die Massage allein kann nicht zu einer vollständigen Heilung führen, da sie hilft, Entzündungen, Stress und Schmerzen zu lindern und die Durchblutung im massierten Bereich zu verbessern. In diesem Fall wird der Leistenbruch nicht zurückgesetzt und nicht aufgelöst.

  1. Wie kann ich die Wirksamkeit der Massage steigern?

Antwort: Um Entzündungen zu lindern und vor der Massage zu betäuben, werden spezielle Schmerzmittel oder entzündungshemmende Salben angewendet. Eine Massage hat nicht nur unabhängig voneinander eine ähnliche Wirkung, sondern erhöht aufgrund einer verbesserten Blutversorgung auch die Absorption solcher Medikamente.

  1. Welche Methoden, die keine Operation und Verschreibung von Medikamenten erfordern, ergänzen die Massage bei der Behandlung von Zwischenwirbelhernien?

Antwort: Um die volle Leistungsfähigkeit des Bandapparates wiederherzustellen und die Rückenmuskulatur zu stärken, empfehlen die Vertebrologen Akupunktur, Bewegungstherapie, Physiotherapie und Yoga.

Kann ich eine Massage mit Wirbelsäulenbruch machen? Arten der Massage

Moderne Ärzte lehnen chirurgische Eingriffe bei Wirbelsäulenbrüchen zunehmend ab. Die Krankheit erfordert eine komplexe Behandlung, bei der medikamentöse Therapie, Elektrophorese, Physiotherapie und Massage kombiniert werden. Es gibt immer noch Streitigkeiten über die Ernennung einer Massage mit Wirbelsäulenbruch. Überlegen Sie, in welchen Fällen die Massage die Wirksamkeit der Behandlung steigern kann und wie sie in verschiedenen Situationen richtig durchgeführt werden kann.

Kann ich eine Hernienmassage machen?

Die Massage der Wirbelsäulenhernie beschleunigt die Rückkehr zur normalen Funktion der Muskeln und Bänder nach einer Periode der Verschlimmerung der Krankheit. Bei der Verschreibung von Verfahren sollte der Arzt den Zustand der Wirbelsäule, den Schweregrad und die klinischen Manifestationen der Krankheit, die individuellen Merkmale und die damit verbundenen Krankheiten berücksichtigen.

  • Schmerzen lindern;
  • Verbesserung der Durchblutung der betroffenen Gebiete;
  • spastische Muskeln lockern, dehnen;
  • die Erregbarkeit von Nervenenden verringern;
  • die Beweglichkeit der Wirbelsäule erhöhen;
  • Muskelatrophie verhindern;
  • ein Gefühl von Wärme, Entspannung und Komfort in der Lenden- oder Gebärmutterhalsregion verursachen.

Massage sollte nur von einem hochqualifizierten Fachmann durchgeführt werden. Direkte aktive Beeinflussung der Wirbelsäule und der schmerzenden Stelle ist strengstens untersagt. Sie sollten streicheln, reiben und vibrieren.

Warum genehmigen einige Ärzte keine Hernienmassage? Der Druck auf die Bandscheibe steigt, die Hernie "tritt" mehr in den Rückenmarkskanal ein. Es gibt starke Schmerzen und jede Massage verschlechtert nur die Situation. Wenn der Patient kräftig massiert wird, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit für vermehrte Muskelkrämpfe, Bandscheibenrupturen und eine Zunahme des Ödems der Nervenstämme. All dies wird ein direkter Weg zum Operationstisch sein.

Allgemeine Regeln

Jede Massage sollte nach folgenden Regeln durchgeführt werden:
1 Es ist unmöglich, die Wirbelsäule ohne Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Physiotherapeuten zu massieren. Nachlässige Bewegungen führen zu den schwersten Folgen.

2 Es ist verboten, gewaltsame Manipulationen vorzunehmen, die zu einer Verlagerung der Wirbel führen oder diese verletzen können.

3 Die Hauptaufgabe des Masseurs ist die SOFT-Korrektur des verlagerten Wirbels ohne starke Schmerzen und ohne zusätzlichen Schaden.

4 Wenn beim Massieren Schmerzen oder Beschwerden auftreten, wird die Sitzung beendet. In Zukunft sollte die Behandlung angepasst werden.

Der Patient und der Arzt sollten eng zusammenarbeiten, um eine Behinderung des Patienten zu vermeiden.

Gegenanzeigen

Vor Beginn einer Massage sollte ein Arzt konsultiert werden. Die Wirbelsäule ist eine Risikozone, nur ein Fachmann kann damit arbeiten.

Gegenanzeigen zur Massage:

  • Hyperthermie;
  • die Zeit der Verschlimmerung der Krankheit;
  • die Entwicklung von Viruserkrankungen und Infektionsprozessen;
  • Hautkrankheiten;
  • Blutungen;
  • Fehlfunktion des Herz-Kreislaufsystems;
  • Schwangerschaft

Es ist auch verboten, die Massage bei gutartigen oder bösartigen Tumoren anzuwenden, da dies das Risiko eines schnellen Tumorwachstums erhöht.

Rückenmassage

Vor einer klassischen Rückenmassage werden einige vorbereitende Maßnahmen durchgeführt: In kreisenden Bewegungen erwärmen sie die Haut und entspannen den unteren Rücken. Dies eliminiert das Auftreten von Schmerzen während der Hauptmassage.

Klassische Rückenmassage kann an jedem Ort durchgeführt werden. In den meisten Fällen wird es vor der Korrektur von Wirbelsäulendefekten oder Dehnungen als Vorstufe verwendet.

Rückenmassageaufgaben:

  • Muskelverspannungen reduzieren;
  • die Arbeit der Gewebenahrung zu verbessern;
  • sich zu entspannen;
  • die Blutversorgung der Wirbelsäule wiederherstellen;
  • Schmerzen lindern;
  • entfernen Sie Schwellungen, normalisieren Sie den Lymphfluss, reduzieren Sie die Kompression von Nervenenden;
  • Schmerzen reduzieren

Beginnen Sie mit leichtem Streicheln und Reiben. Dann gehen Sie zu kreisförmigen Reiben und Punkteffekten. Physiologen empfehlen, nach der Massage Übungen zur Dehnung der Wirbel durchzuführen, um den Druck auf die Lendenwirbelsäule zu verringern.

Massage der Lendenwirbelsäule

Der Patient wird mit gesenktem Magen auf einen festen Untergrund gestellt. Die Wirbelsäule sollte während der Massage nicht durchhängen. Eine Rolle wird unter die unteren Beine gelegt, um eine Erhöhung um 45 Grad zu erzielen, und ein Kissen unter dem Bauch. Dies wird den Körper in der lumbosakralen Region entspannen. Die Arme sollten entlang des Körpers ausgestreckt sein und der Kopf sollte in jede Richtung gedreht sein und auf der Wange liegen.

Zur Linderung von Schmerzen und Verspannungen eine Vormassage durchführen:

  • kombinierter Rückenschlag;
  • leichtes Zusammendrücken der Handflächenrippe auf dem Rücken;
  • Ringschläge der Oberfläche der langen und breitesten Muskeln;
  • Gesäßmuskeln: kombinierte Schläge, Doppelringschläge, langes Kneten, Schütteln, erneut kombinierte Schläge;
  • Mit zwei Händen über den Rücken streichen, leicht wringen, streicheln, die breitesten Muskeln mit gewöhnlichen und doppelten Ringbewegungen kneten, streicheln, zittern.

Erst nach der Vorbereitung können Sie mit der Hauptmassage der Lendenwirbelsäule beginnen.

Es wird beinhalten:

1 Kombinierte Bewegungen in Richtung der Rückenmitte vom Gesäß aus. Als nächstes streichen zwei Hände spiralförmig den Rücken im Uhrzeigersinn und gegen den Uhrzeigersinn der Latissimus-Muskeln in Richtung des Gesäßes.

2 Abwechselndes Drücken der Handflächenkante und Streicheln mit Schütteln auf dem Gesäß und dann in der Lendenwirbelsäule.

3 Reiben Sie kreisförmig mit den Fingerspitzen im rechten Winkel entlang der Wirbelsäule und streicheln Sie dann.

4 Reiben Sie die Ränder der Handflächen entlang des Rückens und dann quer zum Gesäß (Sägen).

5 Daumen mit geraden Linien über den Rücken streichen und leicht drücken. Spirale reiben, sägen, streicheln.

6 Gleichzeitiges punktiertes Reiben entlang der Wirbelsäule (Hautversatz sollte 3-4 cm betragen). Es sollte mit Quetschen und Streicheln abgewechselt werden.

7 Drücken Sie die Kante der Handfläche über die Taille, Kreuzbein. Nächste Knetkante oder Basis der Handfläche, Schütteln, Einzel- und Doppelkneten, giebelartiges Kneten.

8 Streicheln, Reiben, Drücken des Gesäßes. Beim Kneten wechseln sich verschiedene Methoden ab: die Basis der Handfläche, die Finger, die Kammfaust. Dann zittern und streicheln. Sie sollten auch das Steißbein arbeiten.

Die beschriebenen Bewegungen sollten mehrmals wiederholt werden, wobei die Stärke und die Anzahl der Schläge allmählich erhöht werden.

Immer vor der Massage der Sakro-Lenden-Region ist es notwendig, das Gesäß, die breitesten und längsten Muskeln zu trainieren.

Massage der Halswirbelsäule

Die Hernie der Halswirbelsäule muss massiert werden, da sich die Pathologie in der Nähe des Gehirns befindet und die Hirndurchblutung beeinflusst. Die Massage wird im Anfangsstadium der Erkrankung oder als vorbeugende Maßnahme verordnet.

Allgemeine Massage der Halswirbelsäule in Remission jeden zweiten Tag. Die Massage dauert 15-60 Minuten:

  • Schläge auf die erkrankte Stelle sollten nicht ohne Vorbereitung beginnen - leichte Striche und Reiben werden ausgeführt. Die Kombination von Effekten und allmählicher Beschleunigung hilft, die Muskeln aufzuwärmen und zu straffen. Die Bewegungen sollten von oben nach unten und von hinten erfolgen. Sie lindern Schmerzen, steigern den Lymphfluss und beschleunigen das Nervensystem. Zum Schleifen ist es besser, Öle zu verwenden, um die Bewegungen glatt zu halten. Es ist notwendig, im schmerzhaften Bereich zu arbeiten, was die Bewegung der Wirbel erheblich verbessert, Muskelverspannungen reduziert und die korrekte Kontraktion der Fasern aktiviert.
  • Kneten - Pressen, Greifen und Reiben der Haut. Sie müssen mit beiden Händen gleichzeitig arbeiten und die Haut greifen und zusammendrücken. Eine solche Technik ist nützlich für das Herz-Kreislauf-System, erhöht die Durchblutung und beschleunigt den Stoffwechsel.
  • Das Klopfen wird verwendet, um die Durchblutung und eine bessere Muskelkontraktion anzuregen.
  • Vibrationen - Fingerspitzen massieren den Therapeuten und erzeugen eine kleine Hin- und Herbewegung. Sie sollten mit der Lendenwirbelsäule beginnen und sich allmählich zum Nacken bewegen.
  • Bei der klassischen Massage der Halswirbelsäule sollten die Bewegungen der Wirbelsäule überwiegen. Wenn jedoch nach der ersten Woche kein Ergebnis vorliegt, wird das Strecken gestoppt. Der Patient muss regelmäßig den Nacken hochziehen, um den Wirbelkörperdruck zu reduzieren.
  • Das letzte Stadium sollte sanfte entspannende Bewegungen sein.

Bei der Massage der Halswirbelsäule kann eine Reihe von Bewegungen aus dem Standardverfahren ausgeschlossen werden, um maximale Sicherheit zu gewährleisten.

Bei einem Bruch der Halswirbelsäule werden die oberen Gliedmaßen manchmal taub. Massieren Sie nicht die Hände, da eine starke Durchblutung zu einer Schwellung des Nervenstamms führen kann.

Das Video zeigt, wie eine klassische Nackenmassage durchgeführt wird. Es ist am wirksamsten bei der Behandlung der meisten Erkrankungen der Halswirbelsäule.

Arten der Massage

Es gibt verschiedene Massagemethoden:

Jeder von ihnen hat seine eigenen Eigenschaften. Der Termin wird vom Arzt erst nach einer vollständigen Untersuchung des Patienten unter Berücksichtigung der Art der Erkrankung und der Perioden der Exazerbation festgelegt.

Hydromassage

Diese Art der Massage wird als die am besten geeignete zur Behandlung von Wirbel- und Gebärmutterhalshernien angesehen. Der Wasserstrahl hilft, die negativen Symptome schnell zu beseitigen und das Wohlbefinden des Patienten zu verbessern.

Wasser sollte eine angenehme Temperatur haben, um keine Verspannungen im Körper zu verursachen. Die Hydromassage entlastet die Wirbelsäule, erhöht die Beweglichkeit der Bandscheiben und trägt zur beschleunigten Erholung der motorischen Aktivität bei. Es gehört zur besten Methode der Wirbeltraktion, da der Druck im erwürgten Nerv so effizient und sicher wie möglich entfernt wird. Patienten spüren keine Schmerzen mehr, die mit Muskelkrämpfen verbunden sind.

Hydromassage und horizontale Dehnung der Wirbelsäule

Gegenanzeigen zu einer Hydromassage die gleichen, wie bei klassischen. Bei Beachtung der Geschäftsordnung ist ihre Wirksamkeit jedoch viel höher.

Vakuum (Dose)

Dosen- oder Vakuummassage ist sehr beliebt bei der Behandlung von Wirbelsäulenbrüchen. Es wird traditionell mit Gläsern oder speziellen Silikonbehältern durchgeführt. Die Vakuummassage regt den Lymphfluss an und fördert durch die Saugwirkung die Durchblutung. Es wird mit einem Besuch im Bad oder in der Sauna verglichen. Gute Ergebnisse wurden bei einer Schädigung der Bandscheibe durch Osteophyten (Auswüchse der akuten Form) verzeichnet.

Vor dem Anbringen der Bänke auf der Rückseite wird die Haut mit einer Fettcreme überzogen. Um ein Vakuum zu erzeugen, sollte die Luft in der Dose erwärmt werden: Geben Sie den brennenden Docht für ein paar Sekunden ein. Stellen Sie den Behälter anschließend schnell auf die Haut.

Wick sollte in Äther oder Alkohol angefeuchtet und dann gut ausgewrungen werden, um den Patienten nicht zu verbrennen. Berühren Sie die Kanten der Dose nicht mit dem brennenden Baumwolldocht.

In der Dose entsteht ein Vakuum und die Haut zieht ein. Bewegen Sie den Behälter dann langsam und vorsichtig entlang der Wirbelsäule. Die fettige Basis hilft dabei, die Glasoberfläche sanft über die Haut zu gleiten, ohne Beschwerden und Schmerzen zu verursachen. Dem betroffenen Bereich wird mehr Blut hinzugefügt, wodurch die Ernährung der Bandscheiben wiederhergestellt wird. Die Belichtungsdauer beträgt 15 Minuten. Es ist notwendig, den Vorgang durch Schlaganfälle in Richtung der Lymph- und Venenwege abzuschließen.

Bewegungsrichtungen der Dosen

Die Vakuummassage wird jeden zweiten Tag im Wechsel mit einem anderen Look durchgeführt. Der Behandlungskurs dauert 10-15 Prozeduren.

Honigmassage

Honigmassage wird häufig verschrieben, aber einige Ärzte bezweifeln ihre Wirksamkeit. Es ist besser, mit der Wirbelsäule zu konsultieren, um die Form der Hernie zu klären.

Bei einem ausgedehnten Entzündungsprozess ist die Honigmassage des Rückens grundsätzlich kontraindiziert.

Der Patient sollte auf den Bauch und unter die Rollen unter dem Schienbein gelegt werden. Er sollte sich so wohl wie möglich fühlen. Verwenden Sie für die Massage leicht erhitzten Honig mit ein paar Tropfen Tanne oder Olivenöl.
Zunächst wird der Körper wie oben beschrieben massiert. Honig wird auf den Rücken aufgetragen und mit den Handflächen in die Haut eingerieben, bis er vollständig eingedickt ist. Als nächstes drückte die Handfläche auf den unteren Rücken und eine scharfe Bewegung, um von der Haut zu reißen. An den Händen sollte eine weiße Blüte sichtbar sein.

Nach der Massage wird ein wärmendes Gel in den Rücken eingerieben und der Patient 30 Minuten in eine Decke gewickelt.
Die Honigmassage regt die Durchblutung an und stellt die Reflexfunktion wieder her, die durch die Kompression der Nerven geschwächt wird. Diese Art der Massage wird in den späten Stadien der Krankheit verschrieben und ermöglicht es Ihnen, die neurologischen Symptome der Krankheit zu beseitigen.

Thai-Massage

Thai-Hernienmassage wird selten angewendet: Einige kennen diese Art der Therapie nicht, andere sind finanziell nicht verfügbar. Die Technik stammt aus Thailand und soll die Triggerzonen beeinflussen. Es zeigt gute Ergebnisse bei der Behandlung von Wirbelsäulenbrüchen im zervikalen und lumbalen Bereich. Der Masseur drückt abwechselnd mit verschiedenen Körperteilen auf Punkte: Der Rücken wird mit Knien, Fingern, Ellbogen und Handflächen massiert. Diese Art ähnelt keiner klassischen Massage, vergleichbar mit Akupunktur, Entspannung und taktilen Effekten. Der Patient bleibt in der Kleidung und die Verwendung von Cremes und Ölen ist nicht vorgesehen.

Das Video zeigt die Methode der Thai-Massage der Hals-, Kragen- und Lumbalzone des Rückens.

Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie eine Thai-Massage anwenden.

Segmentmassage

Segmentmassage ist finanziell günstiger. Die Technik basiert auf der Massage der paravertebralen Region - der Stelle, an der die Wurzeln des Rückenmarks aus der Wirbelsäule austreten. Es ermöglicht Ihnen, die Funktionsweise und Bedienung zu verbessern.
Während der Massage werden Druck, intensives Reiben und Kneten angewendet.

Unterschiede der Segmentmassage zur klassischen:

  • Kurze Dauer - bis zu 30 Minuten.
  • Hohe Effizienz durch sorgfältige Entwicklung eines eigenen Segments.
  • Der Aufprall auf die Wirbelsäule erfolgt allmählich - von der oberen bis zur unteren Schicht.
  • Die Haut muss nicht mit Fettcremes geschmiert werden. Für den Masseur ist es wichtig, die Empfindlichkeit von Geweben gegenüber verschiedenen Arten der Exposition zu bestimmen.

Der Zweck dieser Art der Massage ist individuell.

Schwedische Massage

Das Herzstück der schwedischen Massage ist eine klassische Technik. Der Unterschied besteht darin, dass alle Muskelschichten betroffen und trainiert sind. Der Masseur arbeitet mit gebeugten Fingern, wobei er reibt und intensiv knetet.

Die Merkmale der schwedischen Massage sind:

  • tiefes Kneten der Muskeln fast bis zum Knochen;
  • Alle Bewegungen sind von der Mitte zur Seite gerichtet.
  • wende weiche, aber anhaltende Schläge an;
  • Muskeltraktion.

Zusätzlich zu den mit Hernien verbundenen Erkrankungen hat die Massage eine starke psychotherapeutische Wirkung. Die Stimmung des Patienten steigt und der depressive Zustand verschwindet.

Anästhesiemassage

Anästhetische Massagetechnik:

1 Die Handflächen führen leichte Bewegungen von der Wirbelsäule zu den Seiten, von der Taille bis zu den Schultern aus. Die Massage beginnt von der linken Seite, dann von der rechten Seite.

2 Führen Sie eine vertikale Bewegung von der Taille zum Nacken durch.

3 Teilen Sie den Rücken optisch vertikal und halb auf. Drücken Sie leicht mit den Fingerspitzen, um kreisförmige Bewegungen entlang der markierten Linien auszuführen. Sie können erst nach vollständiger Entspannung der Muskeln, die mit den Fingerspitzen gut zu spüren ist, mit dem nächsten Gegenstand fortfahren.

4 Streicheln, reiben und kneten Sie den Rücken. Sie machen runde Folien von der Mitte des Rückens zu den Seiten und leicht nach oben. Dies wird dazu beitragen, den Blutfluss aus zusammengedrückten Muskeln zu erhöhen, Müdigkeit und Schmerzen zu lindern.

5 Lösen Sie die Finger auf und gleiten Sie zu den Schultern. Machen Sie von beiden Seiten des Rückens.

Das Verfahren besteht aus 10 Sitzungen jeden zweiten Tag. Eine sanfte und angenehme Wirkung verbessert Ihr Wohlbefinden erheblich.

Als Anästhesiemassage können Sie die Massage mit Eis verwenden. Ein hoher Wirkungsgrad wird durch folgende Faktoren erreicht:

  • Hernienschmerzen sind mit einer entzündlichen Reaktion von Nervenfasern im Gewebe verbunden. Erkältung reduziert Entzündungen und lindert Schwellungen.
  • Beim Abkühlen wird ein lokalanästhetischer Effekt beobachtet, d.h. Schmerzlinderung
  • Die Erkältung verlangsamt die Übertragung von Nervenimpulsen im betroffenen Bereich, was die Schmerzimpulse reduziert.

Ein Masseur mit leichten Druckbeuteln mit Eis massiert den Rücken des Patienten.

Eisrückenmassage

Entladungsmassage lindert Schmerzen. Es wird mit Hilfe von Fingern, Ellbogen und Fäusten durchgeführt, wobei auf bestimmte Stellen des Rückens Druck ausgeübt wird. Die Druckkraft ist unterschiedlich, ebenso wie die Intervalle zwischen den Effekten. Massage gilt als unangenehm, aber sehr effektiv.

Massage nach Entfernung der Lendenwirbelhernie

Es ist möglich, die Massage nach der Operation in wenigen Tagen durchzuführen, jedoch in einem sparsamen Modus. Es wird an den Extremitäten der Läsion bei Vorhandensein eines radikulären Syndroms, einer Abnahme der Reflexe und einer Zunahme der Schwäche durchgeführt. Massieren ist notwendig, um Taubheitsgefühl zu beseitigen, die lokale Durchblutung zu verbessern und die Reflexion zu erhöhen.

Im lumbosakralen Bereich sind therapeutische Manipulationen nur einen Monat nach der Operation erlaubt. In Zukunft sollte der Massagetherapeut nicht versuchen, die Wirbel zu strecken oder zu ersetzen, da sich das eingesetzte Retikulum bewegt, was die Bandscheibe einschränkt.

Sie können die untere Brustregion des Rückens massieren; paravertebrale Zonen der lumbalen, sakralen und unteren Brustsegmente; Beckenbereich: Gesäß, Beckenkamm, Kreuzbein; Hüftbereich und Schmerzpunkte. Um den posterioren Zwischenwirbelraum zu erweitern und die paravertebralen Muskeln zu entspannen, wird ein kleines Kissen unter den Bauch gelegt. Die Massage wird mit einer kleinen Last durchgeführt, da der Patient krank ist.

Um die Wiederherstellung des Körpersystems mit Wirbelsäulenbruch zu beschleunigen, können Patienten eine Massage erhalten. Es gibt verschiedene Arten davon, die unterschiedliche Auswirkungen auf den Körper haben. Der behandelnde Arzt sollte die Besonderheiten der Krankheit und die Gegenanzeigen sowie die gewünschte Wirkung berücksichtigen.

Quellen: http://hochumassazh.ru/massazh-pri-gryzhe-pozvonochnika-osnovnye-ponyatiya-i-tehnika-provedeniya.html, http://gryzhi-net.ru/massazh-pri-gryzhe-pozvonochnika/, http : //grizh.net/spina/massazh-pri-gryzhe-pozvonochnika.html

Wichtig zu wissen!

Lieber Leser, ich bin bereit, mit Ihnen zu argumentieren, dass Ihre Gelenke oder Ihre Lieben Ihre Gelenke in gewissem Maße verletzen. Zunächst ist es nur ein harmloses Knirschen oder leichte Schmerzen in Rücken, Knie oder anderen Gelenken. Im Laufe der Zeit schreitet die Krankheit voran und die Gelenke schmerzen durch körperliche Anstrengung oder wenn sich das Wetter ändert.

Häufige Gelenkschmerzen können ein Symptom für schwerwiegendere Erkrankungen sein:

  • Akute eitrige Arthritis;
  • Osteomyelitis - Entzündung des Knochens;
  • Seps - Blutvergiftung;
  • Kontraktur - Einschränkung der Beweglichkeit des Gelenks;
  • Pathologische Luxation - Austritt des Gelenkkopfes aus der Gelenkfossa.
All dies führt in besonders fortgeschrittenen Fällen dazu, dass die Person an ein Bett gebunden wird.

Wie zu sein - fragst du?
Wir haben eine große Menge an Materialien untersucht und vor allem die meisten Mittel zur Behandlung von Gelenken in der Praxis geprüft. Es stellte sich also heraus, dass Artrodex das einzige Medikament ist, das die Symptome nicht entfernt, sondern die Gelenke wirklich behandelt.

Dieses Medikament wird nicht in Apotheken verkauft und im Fernsehen und im Internet nicht beworben, aber für eine Aktie kostet es nur 1 Rubel.

Damit Sie nicht glauben, dass Sie von der nächsten „Wundersahne“ eingesaugt werden, werde ich nicht beschreiben, um was für ein wirksames Medikament es sich handelt. Lesen Sie bei Interesse alle Informationen über Artrodex selbst. Hier ist der Link zum Artikel.