Gürtel mit Nabelbruch bei Erwachsenen

Ösophagus

Ein Spezialverband gegen Nabelbruch wird zur nicht-invasiven Therapie bei Erwachsenen und Kindern eingesetzt. Ein Nabelbruch wird häufig bei Kleinkindern unter 3 Jahren diagnostiziert. In der Regel handelt es sich um eine angeborene Protrusion.

Ein spezieller Verband wird zur nicht-invasiven Therapie bei Erwachsenen und Kindern mit Nabelbruch eingesetzt.

Im Erwachsenenalter bildet sich aufgrund der Alterung des Körpers und der Schwächung der Bauchdecke allmählich ein Nabelbruch.

Auch Schwangere sind von dieser Pathologie nicht geschützt, weil Während der Schwangerschaft tritt Druck auf die inneren Organe der Bauchhöhle auf, wodurch sich der Darmring ausdehnen kann und ein Teil des Darms durch die Muskelbänder des Peritoneums herausfällt.

Hinweise

Die Anti-Hernien-Bandage wird zur Behandlung und Vorbeugung von Nabelbrüchen verwendet. Bei einigen Indikationen kann die Operation nicht durchgeführt werden.

Das Tragen eines Verbandes wird in folgenden Fällen gezeigt:

  • bei systemischen Erkrankungen. In dieser Situation ist die Operation ein letzter Ausweg. Solche Erkrankungen umfassen: Diabetes mellitus, Autoimmunerkrankungen, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems;
  • mit einem unkomplizierten Nabelbruch in einem frühen Stadium seiner Entwicklung;
  • Vorwölbung bei Kindern aufgrund eines unvollständigen Verschlusses des Nabelrings;
  • Wenn bei Neugeborenen eine genetische Veranlagung besteht, einen Nabelbruch zu entwickeln, wird das Tragen eines Verbandes gezeigt.

Darüber hinaus ist die Anti-Hernien-Bandage nach der Operation angezeigt, sie verringert das Risiko von Rückfällen und beseitigt Bauchschmerzen.

Der Arzt kann einen Gurt zur Vorbeugung von Nabelbruch bei Personen verschreiben, die an schwerer körperlicher Bewegung, therapeutischen Übungen oder während der Schwangerschaft beteiligt sind.

Wie macht der Verband

Die gefährlichste Komplikation bei Nabelbruch ist das Einklemmen der Darmschleifen in den Gefäßsack und einen Teil der Drüse. Wird die Hilfe nicht rechtzeitig geleistet, gelangt kein Blut in das Gewebe und sie sterben ab, später entwickelt sich eine Bauchfellentzündung. Darüber hinaus kann die Verletzung plötzlich auftreten, beispielsweise beim Husten oder beim Heben von Gewichten. In diesem Fall kommt es zur Verengung des Hernientors und zur Kompression des Nabelrings. Speichern Sie den Patienten kann nur eine Operation. Um nicht in einen solchen Zustand zu bringen, ist das Tragen eines speziellen Verbandes dargestellt.

Nach der Operation muss der orthopädische Gürtel getragen werden, um die Wände des Peritoneums zu erhalten und die Schmerzen zu lindern.

Im Anfangsstadium der Hernienbildung verhindert ein Verband das weitere Wachstum des Vorsprungs oder stoppt es vollständig. Wenn eine Person übergewichtig ist, hat der Verband folgende Wirkung:

  • es ist für eine Person einfacher, den Magen zu bewegen und zu stützen;
  • Reduzierte Belastung der Wirbelsäule.

Und für Menschen, die dramatisch abgenommen haben, wird der Verband wegen der starken Schwächung der Muskulatur empfohlen.

Darüber hinaus ist der Stützgürtel für Nabelbruch:

  • löst ein Problem mit der Verdauung;
  • erhöht den Darmtonus;
  • verbessert die Peristaltik;
  • Bei Sportlern, die Sicherheitskräfte zur Verhinderung von Muskeldivergenz einsetzen, kann der Verband männlich oder weiblich sein.

Der Stützgürtel bei Nabelbruch hilft, den Darmtonus zu verbessern.

Arten von Bandagen

Es gibt verschiedene Arten von Nabelbruch.

Prophylaktisch

Vorbeugender Verband wird am häufigsten bei Neugeborenen angewendet, die für das Auftreten eines Nabelbruches prädisponiert sind. Dadurch wird die Bauchdecke korrigiert. Außerdem wird Sportlern das Tragen eines solchen Gürtels gezeigt.

Medizinisch

Bei einer solchen Bandage handelt es sich um einen elastischen Gürtel, dessen Breite innerhalb von 20 cm variiert. Aufgrund dieses Gürtels ist es möglich, Komplikationen eines Leistenbruchs zu verhindern. und seine Verletzung.

Bauchmuskeln

Es wird nach chirurgischen Eingriffen angewendet, inkl. und nach der Entfernung der Hernie. Seine Wirkung verhindert das Wiederauftreten von Hernien, Nahtdivergenz, beschleunigt den Heilungsprozess.

Mit seinen eigenen Händen

Viele Arten von Bandagen passen nicht zur Körperstruktur einiger Menschen. Daher empfehlen manchmal die Ärzte selbst, einen solchen Gürtel mit eigenen Händen zu nähen. Die Befestigung wird am häufigsten aus einem Handtuch genäht.

Viele Arten von Bandagen passen nicht zur Körperstruktur einiger Menschen. Daher empfehlen manchmal die Ärzte selbst, einen solchen Gürtel mit eigenen Händen zu nähen. Die Befestigung wird am häufigsten aus einem Handtuch genäht.

Für die Arbeit benötigen Sie:

  • das Handtuch selbst;
  • Nähzubehör - Nadeln, Faden, Nadeln und Zentimeter;
  • Verschluss Produkte;
  • Muster

Nähen Sie alle Nähte besser auf einer Nähmaschine. Sie werden also viel stärker sein. Als Anhang können Sie spezielle Haken oder Schnüre nähen.

Ein solcher Stützgürtel dient nach der Operation als therapeutisches Hilfsmittel.

Wie zu wählen

Wenn der Gurt aus einem hochwertigen Nabelbruch besteht, ist er mit einem Maßgeflecht ausgestattet. Bei der Auswahl müssen Sie folgende Empfehlungen beachten:

  • Das Material muss elastisch sein. Es wird kein Unbehagen oder Schmerz verursachen, keine Bewegung einschränken und selbst einer ganzen Person Unannehmlichkeiten bereiten.
  • Bevor Sie einkaufen gehen, messen Sie Ihre Taille und notieren Sie die Abmessungen. Wenn Sie ein Produkt kaufen, dessen Größe nicht der erwarteten Wirkung entspricht, kann dies in vielen Fällen sogar zu einer Verschlechterung des Zustands führen.
  • Der Verband sollte keine Reizung der Haut im Nabel verursachen.
  • Die Breite des Produkts gemäß der Norm sollte 20 cm betragen.

Bevor Sie einen Nabelbruchgürtel kaufen, messen Sie Ihre Taille und notieren Sie die Abmessungen. Wenn Sie ein Produkt kaufen, das nicht in der Größe vorliegt, wird es nicht die erwartete Wirkung erzielen und in vielen Fällen sogar den Zustand verschlechtern.

Modelle

Die Hersteller empfehlen viele ihrer Modelle. Beliebteste Marken:

  • Universalorthese Orlett. Das Herkunftsland ist Deutschland. Das Material der Bandage ist ein enges Gummiband, das mit einem versiegelten Einsatz im Bauchbereich versehen ist. Klettverschluss zum Einstellen des Gürtels und zwei seitliche elastische Verschlüsse;
  • Orliman wird bei Nabel- und Nabelbruch angewendet. Es besteht aus einem elastischen Material mit einem Klettverschluss. Darüber hinaus gibt es einen abnehmbaren Piloten aus dichtem Schaumstoff. Der Gurt erzeugt die notwendige Kompression im Nabelbereich;
  • Trives. Diese Firma stellt verschiedene Arten von Verbänden her, einschl. und für Hernien im Nabel. Zum Beispiel Verbandhose T-1160. Dies ist ein vorgeburtliches Band, es ist für folgende Zwecke notwendig: Es stützt die Muskeln der vorderen Bauchdecke, verringert die Belastung des unteren Rückens und der Wirbelsäule, verringert den Druck in der Bauch- und Beckenmuskulatur.

Es gibt auch Modelle T-1441 und T-1442, die auf die Behandlung von Nabelbruch abzielen.

Wie zu tragen

Verband bezieht sich auf ein orthopädisches Produkt. Tragen Sie es über Kleidung oder legen Sie es auf einen offenen Körper. Um den Gurt zu befestigen, müssen Sie eine horizontale Position einnehmen und sich vollständig entspannen. Der Vorsprung wird sauber eingestellt und der Pilot wird auf den Nabel gesetzt. Der Bauch wird in einer kreisenden Bewegung massiert, wonach die Gurte festgezogen werden.

Das Tragen eines Verbandes ist nur tagsüber erforderlich. Nachts wird das Produkt entfernt, außer in Fällen, in denen das Tragen nachts vom Arzt verschrieben wird.

Wenn der Gürtel als Prophylaxe gezeigt wird, tragen Sie ihn nur vor dem Training.

Um den Gurt zu befestigen, müssen Sie eine horizontale Position einnehmen und sich vollständig entspannen.

Gegenanzeigen

Die folgenden Verstöße können als Kontraindikation für das Tragen eines Geräts gelten:

  • bei Wunden, Schürfwunden, Hautschnitten im Bauchbereich;
  • Ein großes Hindernis für das Tragen eines solchen Gürtels kann das Vorhandensein einer Hautkrankheit im Unterleib und im unteren Rücken sein.
  • Ein Nabelverband ist bei Herzinsuffizienz verboten.
  • Wenn der Nabelbruch zu Komplikationen in Form einer Verletzung geführt hat und eine Operation erforderlich ist, führt das Tragen eines Stützgürtels nicht zum gewünschten Ergebnis. Darüber hinaus kann es sogar die Situation verschlechtern.

Dieses Produkt sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt getragen werden. Wenn es quetscht und Beschwerden verursacht, sollte es entfernt und einem Fachmann gemeldet werden.

Gürtel für Schwangere

Während der Schwangerschaft vermeidet das Tragen eines Verbandes einige der folgenden Probleme:

  • Die Belastung der inneren Organe und des unteren Rückens wird gleichmäßig verteilt.
  • Das Gerät beseitigt Schmerzen bei Osteochondrose, Krampfadern und Wirbelsäulenverkrümmungen.
  • Dies ist eine gute Vorbeugung gegen Schwangerschaftsstreifen im Magen;
  • in den späteren Perioden wird die korrekte Darstellung des Fötus sichergestellt;
  • Zusätzlich wird ein Verband benötigt, damit der Nabelbruch nicht auftritt.

Während der Schwangerschaft vermeidet das Tragen eines Verbandes viele Probleme. Zum Beispiel wird in späteren Perioden die korrekte Darstellung des Fötus sichergestellt.

Kinderbandage für Nabelbruch

In der Kindheit ist der Verband bei angeborener Nabelbrucherkrankung oder bei Veranlagung erforderlich. Der Kindergürtel ist ein elastischer Streifen, der mit einem Begrenzer ausgestattet ist, der je nach Breite der Taille verschoben werden kann. Meist wird das Produkt mit Klettverschluss befestigt.

Es ist besser, in einem Fachgeschäft einzukaufen. An solchen Orten werden alle Arten von Verbänden präsentiert, und die meisten Produkte sind von hoher Qualität.

Achten Sie beim Anpassen des Produkts sofort darauf, wie es auf dem Kind sitzt. Das Gerät sollte kein inneres Organ sein. So verschärfen Sie nur die Situation.

Es gibt Kontraindikationen für die Verwendung:

  • schwere Hautkrankheiten;
  • wenn es eine Quetschung der Hernie gibt. In der Kindheit kommt dies jedoch selten vor, da die Muskeln nicht ausreichend entwickelt sind und dennoch eine gute Elastizität aufweisen.

Bewertungen

Ekaterina, 35, Krasnodar: „Bei meinem Kind wurde ein Nabelbruch diagnostiziert. Sie registrierten einen Verband, aber er kroch ständig, sie beschlossen, ein Pflaster auf den Nabel zu legen. Alles ist von alleine gelaufen. “

Ein Kind mit einem Nabelbruch kann empfohlen werden, einen Verband zu tragen und einen Massagetherapeuten aufzusuchen.

Tatiana, 27, Moskau: „Ich habe während der Schwangerschaft einen Verband getragen, weil ich eine Veranlagung für einen Nabelbruch habe. Sie hatte Angst, dass die Verschlimmerung wieder eintreten würde, aber alles endete gut. Es scheint, dass dieses Produkt sehr geholfen hat. “

Aliya, 42, Kazan: „Meine Tochter wurde bereits mit einem hervorstehenden Nabel geboren. Der Arzt verschrieb einen Verband und eine therapeutische Massage. Im Laufe der Zeit haben sie ihren Job gemacht. Wir gehen schon in die erste Klasse, es gibt keine Probleme mit dem Nabelbruch “.

Tamara, 23, Nischni Nowgorod: „Unsere Großmutter hatte einen Leistenbruch, nachdem sie den Kinderwagen mit einem Kind in den dritten Stock gebracht hatte. Sie ernannten eine Operation, aber es war erst nach anderthalb Monaten. Der Arzt hat der Großmutter einen solchen Verband verschrieben. Sie mochte ihn, weil Erleichterte das Leben beim Gehen, Arbeiten. Unter der Kleidung des Gürtels ist überhaupt nicht sichtbar, es stört nicht. "

Wie wählt man einen Verband für Nabelbruch

Nabelbruch ist eine überwiegend kindliche Erkrankung, die während der Entwicklung des Fötus oder nach der Geburt eines Kindes auftritt. Behandelte Pathologie mit der Verwendung eines speziellen Korsetts, der Leute und der Medizin. Bei Erwachsenen ist diese Krankheit das Ergebnis von hohem Druck im Peritoneum und Muskelschwäche, was zu Übergewicht, Husten, Verstopfung, Völlegefühl und Schwangerschaft führt.

Die Behandlung bei Kindern und Erwachsenen umfasst die Verwendung eines solchen Geräts als Verband für einen Nabelbruch.

Ein spezieller Gürtel ist in der Taille fixiert und ein starrer Einsatz hält den Nabel an Ort und Stelle. Nach der Entfernung des Nabelbruches wird ein Verband an der Bauchdecke angelegt. Alle Korsetts sind universell, aber es gibt auch separate Damengürtel zum Tragen während der Schwangerschaft. Ein solches Gerät verhindert eine Hernienschwellung, wenn eine Veranlagung vorliegt, und verhindert deren Komplikation bei Vorliegen einer Krankheit.

Es ist nicht schwer, einen solchen Gurt zu wählen, aber es ist wichtig zu verstehen, dass er zusammen mit dem behandelnden Arzt gewählt wird und in keiner Weise durch ein Produkt ersetzt wird, das mit Ihren eigenen Händen hergestellt wurde.

Die Verwendung des Gürtels für Hernie

Ein Verband gegen Nabelbruch wird verschrieben, um den Überstand bei Muskelverspannungen und Belastungen zu erhalten. Dieser Gürtel ist kein therapeutisches Instrument, eignet sich jedoch hervorragend zur Vorbeugung von Komplikationen vor und nach der chirurgischen Entfernung des Bruchsacks. Das Gerät wird häufig kleinen Kindern zugeordnet, deren Hernie sich von selbst weitergeben kann.

Bei Erwachsenen werden Vorsprünge im Bauchraum in 99% der Fälle nur durch eine Hernioplastik beseitigt, dh die Entfernung eines Leistenbruchs mit Wiederherstellung der Anatomie der Bauchhöhle.

Der medizinische Verband für Nabelbruch wird durch die folgenden Aktionen angewendet:

  • stört die Protrusion von Bauchorganen bei Neugeborenen mit angeborener Muskelschwäche und Anomalien der Bindegewebsbildung;
  • reduziert die Schwere der Schmerzen und Beschwerden, die während der Blähungsperiode und bei Verstopfung auftreten;
  • reduziert die Belastung der Muskeln der vorderen Bauchdecke, was Komplikationen der Nabelbruch in Form von Quetschungen verhindert;
  • Hilft dabei, die Belastung der Pressenmuskulatur während der körperlichen Arbeit und beim Sport gleichmäßig zu verteilen.

Der Verband zur Behandlung von Nabelbruch, männlich und weiblich, ist ein universelles Unisex-Gerät, so dass es leicht aufgenommen werden kann.

Ein spezieller Gurt fixiert und verteilt die Belastung zuverlässig auf alle Bauchmuskelgruppen. Es ist besonders gut für übergewichtige Patienten und Frauen während der Schwangerschaft geeignet. Übergewicht kann ein Faktor für die Entwicklung einer Verletzung des Hernieninhalts sein, da die Fettschicht die starken Muskeln ersetzt, die die Organe an ihrem anatomischen Ort halten.

Was ist eine gefährliche Hernie?

Während der Anspannung der Muskeln dehnt sich der Nabelring aus, durch den die inneren Organe dringen, dann wird der Ring zusammengedrückt und so das Gewebe zusammengedrückt. Die im Bruchsack eingeklemmten Strukturen beginnen unter unzureichender Durchblutung zu leiden, der Entzündungsprozess beginnt und dann beginnt die Nekrose. Das Absterben des Gewebes erfolgt schnell, und wenn der Patient nicht umgehend chirurgische Hilfe leistet, besteht die Gefahr eines vollständigen Versagens der Organfunktion, was eine teilweise oder vollständige Entfernung erforderlich macht.

Mögliche Komplikationen der Protrusion ohne Fixierung mit einem Verband:

  • Kneifen des Hernieninhalts - Zusammendrücken eines Teils des Darms und des Omentums im Bereich des Beutels oder des Hernienrings, der mit Nekrose, Intoxikation des Körpers und, falls unbehandelt, tödlich endet;
  • Bauchfellentzündung - Entzündung der Bauchfellhöhle, die infolge einer Perforation der Darmwände oder aufgrund einer Schädigung eines anderen Organs auftritt. Die Erkrankung ist äußerst schwerwiegend und erfordert eine Operation.
  • Hernieninfektion - Eine Entzündung tritt auf, die Infektion breitet sich auf benachbarte gesunde Gewebe aus, was zu einer tödlichen Blutvergiftung führen kann.
  • Coprostase und Darmverschluss - erst hat der Patient häufige Verstopfung, dann sammelt sich im Dickdarm viel Kot, der den Körper zu vergiften beginnt.

Indikationen und Kontraindikationen

Trotz der Bedeutung der Verwendung des Nabelbands bei Hernien treten eine Reihe von Kontraindikationen auf, deren Nichtbeachtung zu Komplikationen führen kann.

Der Verband wird im Anfangsstadium der Erkrankung und nach der Operation ernannt.

Das Zwischenstadium, in dem die Gefahr eines Verstoßes besteht, ist auch der Grund für die Verwendung des Riemens, jedoch unter Aufsicht eines Spezialisten. Wenn bereits Komplikationen aufgetreten sind, wird der Gürtel abgebrochen.

Allgemeine Gegenanzeigen für die Verwendung der Nabelschnur:

  • infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Haut im Bauchraum;
  • Symptome des "akuten Abdomens", eine Zunahme des Volumens der Bauchhöhle;
  • Verdauungsstörungen, Dyspepsie;
  • onkologische Erkrankungen;
  • ulzerative Erkrankung von Magen und Darm 12-Personen;
  • Darmverschluss, Bauchfellentzündung, Inhaftierung von Hernien.

Verband während der Schwangerschaft

Frauen in der Schwangerschaftsperiode sind die Hauptrisikogruppe für die Entwicklung eines Nabelbruches in der erwachsenen Bevölkerung. Ein spezieller Gurt für Schwangere ist vorbeugend vorgeschrieben. Es bedeckt den Bauch von der Lendengegend über das Becken bis zur Brust. Ein solches Gerät entlastet die Muskeln der Presse.

Während der Schwangerschaft tritt eine natürliche Diskrepanz der Muskeln auf, der Nabelring dehnt sich aus und der Verband verhindert, dass die Organe durch das geschwächte Muskelband herausgezogen werden.

Arten von Riemen

Bei einem Nabelbruch bei Erwachsenen ist ein elastischer, breiter Gurt mit einem speziellen Einsatz versehen, einer Palette, die den Nabel fixiert. Es gibt starre und halbstarre Geräte, die andere Aufgaben ausführen. Zur Vorbeugung von Protrusionen in der Bauchhöhle bei körperlicher Arbeit werden weiche und halbstarre Korsetts gezeigt. Für die Behandlung der Pathologie bei Erwachsenen eignen sich elastische Gurte mit praktischer Befestigung in Form von Klettverschlüssen.

Sie bestehen aus hypoallergenem Material, das Luft und Feuchtigkeit absorbiert und so Hautirritationen und Druckstellen vorbeugt.

Einige Modelle verfügen über zusätzliche Elemente, die eine Massagefunktion ausführen, die zur Verbesserung der Durchblutung beiträgt. Die wärmende Wirkung der Nabelbandage verhindert stagnierende Prozesse im Bereich des Bruchsacks, die vor dem Hintergrund einer unzureichenden Durchblutung eine Darmobstruktion und Entzündung verhindern.

Wie bewerbe ich mich?

Die Wahl eines Gürtels wird vom behandelnden Arzt unterstützt, der die Dynamik der Entwicklung der Pathologie überwacht. Die Wahl muss unter Berücksichtigung der Konstitution des Körpers und des Zustands der Bauchorgane getroffen werden. Zur Vorbeugung können Sie eine kostengünstige Version des Gürtels auswählen, die nur einige Stunden am Tag getragen werden muss. Bei der Behandlung von Nabelbruch bei Kindern unter 6 Jahren wird der Wahl des Verbandes mehr Aufmerksamkeit geschenkt.

Der Gurt sollte weich und angenehm für das Kind sein und keine Hautreizungen verursachen.

Der postoperative Gurt unterscheidet sich geringfügig vom prophylaktischen Verband. Der erste wird breiter und dichter sein. Sie haben eine ähnliche Form, aber letztere hat pelotyweiche Einsätze zum Fixieren des Vorsprungs. Der postoperative Gurt hat auch die Form eines verlängerten Heats, der sich für lange Tragezeiten eignet. Solche Gurte weisen mehrere Öffnungen auf, um die medizinische Handhabung zu erleichtern.

Verband-Alternative - Kleber

Kleine Kinder fühlen sich nicht immer lange wohl, wenn sie sich in einem eng anliegenden Gürtel befinden, und in einigen Fällen ist dies nicht erforderlich. Die Hernie sollte jedoch unabhängig von der Schwere der Erkrankung behoben werden, da dem Kind möglicherweise ein spezielles medizinisches Pflaster zugewiesen wird.

Der repräsentative Patch für Hernien bei Kindern - Porofiks.

Dies ist ein medizinisches Pflaster mit einem praktischen Befestigungssystem. Es wird zur Vorbeugung und Behandlung von Protrusionen sowie zur Deformation des Nabels eingesetzt. Es wird ausschließlich aus natürlichen Materialien hergestellt und pflegt die empfindliche Haut von Säuglingen und Kleinkindern. Das Pflaster wird verwendet, um den Nabelring zu erweitern, die Form des Nabels bei Mädchen zu korrigieren und den Leistenbruch während des Turnens zu reparieren.

Vor dem Fixieren des Nabelpflasters wird die Bauchhaut mit einer antiseptischen Lösung behandelt und trocken gewischt. Er muss den Vorsprung des Nabels, der zuvor eingestellt wurde, vollständig beseitigen.

Gips entfernen beim Schwimmen. Wenn es nass ist, verschwindet es leicht von selbst. Nach Angaben des Herstellers reichen drei 10-tägige Kurse aus, um Hernien bei Neugeborenen zu beseitigen.

Auswahl eines Verbandes zur Behandlung von Nabelbruch

Nabelbruch ist eine häufige Erkrankung bei Kindern und Erwachsenen. Pathologie bringt Unbehagen in das Leben des Patienten, provoziert Komplikationen. Bandage für Nabelbruch ist ein modernes Gerät zur Fixierung des Vorsprungs, um das Wachstum der Bildung zu verhindern, Komplikationen auszuschließen. Das Produkt wird Patienten jeden Alters zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen gezeigt.

Wofür ist der Gürtel?

Ein Nabelbruchverband ist notwendig für Menschen mit einer bereits gebildeten Krankheit und für Patienten, bei denen das Risiko einer Hernienbildung besteht. In dieser Gruppe von Sportlern waren Patienten mit schwerer körperlicher Arbeit und Patienten mit Aszites mit Lebererkrankungen.

Mit dem Gerät können Sie die Bauchmuskeln fixieren und so das Herausragen innerer Organe durch den Nabelring verhindern. Dieser Effekt wird durch den lokalen Druck des Gürtels auf den Nabel erreicht.

Die Verwendung eines Nabelgürtelverbandes wird empfohlen, um die folgenden Ziele zu erreichen:

  • Vorbeugung von Komplikationen;
  • Anregung des Überwucherns des Nabelrings;
  • Ausschluss eines Rückfalls nach der Operation;
  • Vorbeugung von Schmerzen nach der Entfernung der Hernie;
  • Verhinderung der Hernienentwicklung.

Der Verband wird nach Anweisung des Arztes verwendet. Unsachgemäßes oder zu langes Tragen des Gerätes beeinträchtigt den Krankheitsverlauf.

Was ist ein Produkt?

Das Anti-Hernie-Band T-1442 von Orlett ist ein spezielles Gerät in Form eines elastischen Gürtels aus umweltfreundlichen Materialien. Der Stoff hat eine hohe Atmungsaktivität, nimmt leicht Schweiß auf, verursacht keine Allergien.

Klettverschluss wird verwendet, um den Gürtel am Körper zu befestigen. Das Vorhandensein spezieller Versteifungen im Inneren des Produkts verhindert dessen Falten und verhindert, dass der Gurt durchhängt. Die Größe des Gürtels variiert in der Länge von 60 bis 140 cm. Die durchschnittliche Breite (Höhe) beträgt 20 - 30 cm.

Arten von Produkten

Der Anti-Hernien-Nabelverband hat verschiedene Variationen. Klassifiziertes Produkt abhängig vom Bestimmungsort. Unterscheiden Sie zwischen prophylaktischer, therapeutischer und abdominaler (ventraler) Bandage.

Prophylaktisch

Der vorbeugende Verband ist ein Produkt in Form eines dichten Gürtels mit einer dichteren Vorderwandstruktur. Ein solches Gerät wird verwendet, um die Entstehung von Hernien zu verhindern. Es wird empfohlen, für Personen, die sich mit Kraftsport und anderen Aktivitäten im Zusammenhang mit der Belastung des Bauchraums beschäftigen, zu verwenden. Der Gürtel erhöht den Muskeltonus und die Durchblutung.

Medizinisch

Der medizinische Verband ähnelt dem präventiven, ist jedoch mit starren Elementen ausgestattet. Der Gurt muss ein pilotmedizinisches Kissen (Begrenzer) am Nabel enthalten. Die Größe des Nabelbegrenzers wird vom Arzt anhand der Größe des Hernienvorsprungs so gewählt, dass der Pilot den Bereich des Vorsprungs 3-4 mm um den Umfang und 2-3 mm beim Kind blockiert.

Bauchmuskeln

Das Gerät wird nach einer chirurgischen Behandlung verwendet. Der Verband hilft, das Wiederauftreten von Hernien zu verhindern, Schmerzen zu lindern und die Divergenz von Nähten zu beseitigen. Die Bauchbinde wirkt gleichmäßig auf den Nabel und den gesamten Bereich der Bauchdecke, wodurch die Muskeln nicht mehr belastet werden. Dies trägt zur schnellen Wundheilung und zur Vermeidung von Komplikationen bei.

Unabhängig davon darf der erste Gerätetyp verwendet werden - medizinische und Bauchbinden werden auf ärztliche Verschreibung verwendet.

Wie zu wählen

Um eine therapeutische oder prophylaktische Wirkung zu erzielen, ist es wichtig, das richtige Gerät auszuwählen. Es wird auf das Aussehen des Geräts und seine Größe geachtet. Der Gerätetyp wird vom Arzt in Abhängigkeit von den Merkmalen der Erkrankung festgelegt. Die Größe wird gemäß der vom Hersteller angegebenen Größentabelle ausgewählt.

Ein Qualitätsgerät hat folgende Eigenschaften:

  • zuverlässige Verbindungselemente;
  • hypoallergenes, atmungsaktives Material;
  • das Fehlen von inneren Nähten (solche Produkte reizen die Haut nicht);
  • Verfügbarkeit von Qualitäts- und Garantiezertifikaten.

Vor dem Kauf müssen Sie den Riemen sorgfältig prüfen und sicherstellen, dass der Durchmesser des Piloten stimmt, die Zuverlässigkeit der Bänder und das Vorhandensein von Defekten überprüft werden. Sie sollten auf jeden Fall das Gerät anprobieren und sehen, wie es auf Ihrem Bauch aussehen wird. Dies hilft, die Größe genauer zu bestimmen.

Indikationen und Kontraindikationen

Das Tragen eines Verbandes ist bei Erwachsenen und Kindern unter folgenden Bedingungen vorgeschrieben:

  • das Anfangsstadium der Bildung des Nabelvorsprungs;
  • das Vorhandensein von Hernien verschiedener Größen;
  • Patienten mit Kontraindikationen für eine Operation;
  • Angeborene Hernie bei Kindern;
  • Rehabilitationsphase nach der Operation.

Es ist verboten, das Gerät bei Patienten mit pathologischen Komplikationen, offenen Wunden auf der Haut und allergischen Hautausschlägen zu verwenden. Die Behandlung mit einem Gürtel wird nicht empfohlen für Patienten mit Erkrankungen der inneren Organe des Peritoneums, mit Nieren-, Leber- und Herzinsuffizienz.

Regeln für die Gerätenutzung

Regeln, um einen guten Effekt durch das Tragen eines Nabelbands zu erzielen:

  1. Es wird empfohlen, ein Gerät im Liegen zu tragen. In dieser Position ist es einfacher, den Überstand zu begradigen, der Gurt liegt eng am Körper an. Vor dem Anlegen des Kindes, dh an einem nackten Körper, sollte ein Kinderverband getragen werden.
  2. Der Bauchverband wird ständig getragen (nicht länger als 2 Monate) und das Gerät 3 - 4 Stunden am Tag entfernt.
  3. Sie können kein Gerät tragen, wenn der Hernienvorsprung nicht behoben ist oder andere Komplikationen aufgetreten sind.
  4. Wenn ein Patient übergewichtig ist, muss die ganze Zeit ein Gürtel getragen werden, bis der Leistenbruch beseitigt ist.
  5. Bei erhöhter Belastung sollte ein vorbeugender Verband verwendet werden.
  6. Nach dem Anlegen des Gürtels sollte das Produkt den unteren Rücken gut belasten und die Drossel befindet sich deutlich im Nabel. Der Patient sollte sich nicht unwohl fühlen.
  7. Wenn ein Hautausschlag, Juckreiz oder Ausschlag am Körper auftritt, wird empfohlen, das Tragen der Bandage zu verweigern, und wenden Sie sich an einen Spezialisten.

Es ist unerwünscht, den Verband längere Zeit zu verwenden, da dies zu Muskelschwund führen kann. Die einzige Möglichkeit, einen Leistenbruch vollständig zu heilen, ist eine Operation.

Die Meinungen von Experten über die Verwendung von medizinischen Verbänden gehen auseinander. Einige sind von der Verwendung des Produkts überzeugt, andere empfehlen, den Überstand sofort chirurgisch zu entfernen. Die Praxis hat gezeigt, dass die Verwendung des Gürtels zu einem positiven Ergebnis führt, Komplikationen verhindert, die Hernie jedoch nur mit Hilfe eines chirurgischen Eingriffs vollständig beseitigt werden kann.